1 Wiss. Mitarb. "Internat. Geschichte 19. und/oder 20. Jh." (Univ. zu Köln)

1 Wiss. Mitarb. "Internat. Geschichte 19. und/oder 20. Jh." (Univ. zu Köln)

Arbeitgeber
Universität zu Köln
Ort
Köln
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.04.2016 - 31.03.2018
Bewerbungsschluss
06.01.2016
Von
Susanne Bochert

Am Lehrstuhl für Internationale Geschichte und Historische Friedens- und Konfliktforschung des 19. und 20. Jahrhunderts des Historischen Instituts der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln ist zum 01.04.2016 die Stelle als
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist grundsätzlich eine Verlängerung möglich. Sofern die entsprechenden tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.
Das Aufgabengebiet umfasst die Mitwirkung an Lehre (4 SWS), Forschung und Verwaltung des Lehrstuhls für internationale Geschichte. Die Stelle dient der Förderung einer wissenschaftlichen Qualifikation (Habilitation oder Promotion). Einstellungsvoraussetzungen sind ein einschlägiges, sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium; eine sehr gute abgeschlossene Promotion in Neuester Geschichte ist erwünscht. Die Bewerberinnen/Bewerber sollen zur internationalen Geschichte des 19. und/oder 20. Jahrhunderts geforscht haben oder/und über eine tragfähige Konzeption für ein zukünftiges Forschungsprojekt in diesem Bereich verfügen.
Die Universität zu Köln setzt sich für Diversität, Perspektivenvielfalt und Chancengleichheit ein. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Wissenschaftlicher Werdegang, Verzeichnis der Schriften und ggf. Lehrveranstaltungen, Zeugnisse sowie Urkunden über akademische Prüfungen in Kopie) sind in elektronischer Form (nur ein pdf-Anhang) bis zum 06.01.2016 zu richten an: Professor Dr. Jan Eckel, Universität zu Köln, Historisches Institut, Lehrstuhl für internationale Geschichte, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln.
E-Mail-Adresse: jan.eckel@uni-koeln.de.

Redaktion
Veröffentlicht am
04.12.2015