1 Wiss. Mitarb. (m/w/d) "Leitung der Studiobühne" (Univ. Paderborn)

1 Wiss. Mitarb. "Leitung der Studiobühne" (Univ. Paderborn)

Arbeitgeber
Universität Paderborn (Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft)
PLZ
33098
Ort
Paderborn
Land
Deutschland
Bewerbungsschluss
28.08.2020
Von
Marta Famula, Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft, Universität Paderborn

Am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn (Prof. Dr. Norbert Eke) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) als Leitung der Studiobühne (Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Tätigkeit im Umfang von 100% der regelmäßigen Arbeitszeit.

1 Wiss. Mitarb. "Leitung der Studiobühne" (Univ. Paderborn)

Am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d)
als Leitung der Studiobühne
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Tätigkeit im Umfang von 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit.

Aufgabenprofil:

- Leitung der Studiobühne der Universität Paderborn: Entwicklung und Durchführung von Spielplänen; Koordination der laufenden theaterprakti-schen Arbeiten an der Studiobühne;
- Regietätigkeit an der Studiobühne;
- Konzeption und Durchführung von theaterpädagogischen Lehrveranstal-tungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät im Umfang von i.d.R. 8 SWS;
- Übernahme von Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung.

Einstellungsvoraussetzungen:

- überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Theaterwissenschaft, Theaterpädagogik oder Litera-turwissenschaft;
- eine auf die Aufgaben der Stelle hinführende Promotion;
- nachgewiesene praktische Erfahrungen im Bereich Regie und Dramaturgie;
- Lehrerfahrung im theaterpädagogischen Bereich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in elektronischer Form werden unter der Kennziffer 4336 bis zum 28.08.2020 erbeten an norbert.eke@upb.de (Einreichung der Unterlagen als lediglich eine PDF-Datei):

Prof. Dr. Norbert Otto Eke
Fakultät für Kulturwissenschaften
Institut für Germanistik und
Vergleichende Literaturwissenschaft
Universität Paderborn
Warburger Str. 100

Kontakt

Prof. Dr. Norbert Otto Eke
Fakultät für Kulturwissenschaften
Institut für Germanistik und
Vergleichende Literaturwissenschaft
Universität Paderborn
Warburger Str. 100
E-Mail: norbert.eke@upb.de

https://www.uni-paderborn.de/fileadmin/zv/4-4/stellenangebote/Kennziffer4336.pdf
Redaktion
Veröffentlicht am
22.07.2020
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung