0,6 Wiss. Mitarb. (m/w/d) "Museumsbetreuung" (Stadt Lübben (Spreewald))

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Arbeitgeber
Stadt Lübben (Spreewald) (Stadt- und Regionalmuseum Lübben)
Arbeitstelle
Stadt- und Regionalmuseum Lübben
PLZ
15907
Ort
Lübben (Spreewald)
Land
Deutschland
Vom - Bis
14.11.2020 -
Bewerbungsschluss
04.10.2020
Von
Sandy Pötschick, Museum, Stadt Lübben (Spreewald)

Die außergewöhnliche Kombination aus mittelalterlichem Wehrturm, imposantem Wappensaal und Renaissance-Schloss zeigt die wechselvolle Geschichte Lübbens als ehemalige Residenz und Hauptstadt der Niederlausitz. Das Museum selbst lädt mit interaktiven Medien- und Erlebnisstationen zum Mitmachen und Entdecken ein. Die wechselnden Sonderausstellungen, die sich an Einheimische und Touristen wenden, beschäftigen sich insbesondere mit der Alltagskultur und dem Brauchtum des Spreewaldes.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Die Stadt Lübben (Spreewald) sucht für das Museum Schloss Lübben zum schnellstmöglichen Termin einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) zur Vertretung während Mutterschutz und Elternzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.

Die außergewöhnliche Kombination aus mittelalterlichem Wehrturm, imposantem Wappensaal und Renaissance-Schloss zeigt die wechselvolle Geschichte Lübbens als ehemalige Residenz und Hauptstadt der Niederlausitz. Das Museum selbst lädt mit interaktiven Medien- und Erlebnis-stationen zum Mitmachen und Entdecken ein. Die wechselnden Sonderausstellungen, die sich an Einheimische und Touristen wenden, beschäftigen sich insbesondere mit der Alltagskultur und dem Brauchtum des Spreewaldes.

Ihre Aufgaben

- Kuration von Sonderausstellungen: selbständige Erarbeitung von Themen, Forschung und Recherche, Verfassen von Texten, Organisation des Auf- und Abbaus von Ausstellungen, Leihverkehr, Fördermittelakquise
- Betreuung der Sammlung: Unterstützung bei Inventarisierung, Dokumentation und Digitalisierung der Sammlung mit dem Museumsmanagement-System Daphne, Verwaltung der Ankäufe, Leihgaben und des Depots nach Sammlungskonzept
- Museumspädagogik: Vorbereitung und Begleitung von Veranstaltungen, Entwicklung museumspädagogischer Angebote und deren Umsetzung
- Sonstige Tätigkeiten: Pflege des Online-Auftritts und der Social-Media-Kanäle, Verwaltungstätigkeiten, in Ausnahmefällen Absicherung der Öffnungszeiten (auch an Wochenenden und Feiertagen) durch Aufsicht oder Kassendienste

Ihr Profil

- ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master oder gleichwertig) in der Fachrichtung Geschichte, Kunstgeschichte, Museologie, Archäologie oder verwandter Studiengang
- Erfahrung in der Museumsarbeit
- sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel und Power Point) und moderner Bürotechnik sowie ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
- ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Sorgfalt, Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus
- Führerscheinklasse B

Unser Angebot

- die Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TVöD (VKA) in der EG 9c
- ein vielfältiges Aufgabenfeld und spannende Herausforderungen in einem sympathischen Team
- Work-Life-Balance durch flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
- attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (wie z. B. 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistung)
- individuelle Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
- ein modernes, gut ausgestattetes Arbeitsumfeld, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und Unterstützung bei der Wohnungssuche

Sie haben Fragen rund um den Bewerbungsprozess? Unsere Personalsachbearbeiterin Frau Sandy Pötschick steht Ihnen unter der Telefonnummer 03546/ 79-2315 gern zur Verfügung.

Für fachliche Fragen wenden Sie sich gerne an Leiterin des Stadt- und Regionalmuseums Frau Dr. Corinna Junker unter der Telefonnummer 03546/187478.

Kontakt

Mail: personalwesen@luebben.de
Post: Stadt Lübben (Spreewald)/Lubin (Błota), Poststraße 5, 15907 Lübben (Spreewald)

Redaktion
Veröffentlicht am
14.09.2020
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung