W3-Professur "Empirische Kulturwissenschaft/Kulturanalyse des Alltags" (Univ. Tübingen)

Professur (W3) für Empirische Kulturwissenschaft/Kulturanalyse des Alltags (w/m/d)

Arbeitgeber
Universität Tübingen, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft)
Arbeitstelle
Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft
PLZ
72070
Ort
Tübingen
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2021 -
Bewerbungsschluss
26.11.2020
Von
Karin Bürkert, Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft, Universität Tübingen

W3-Professur "Empirische Kulturwissenschaft/Kulturanalyse des Alltags" (Univ. Tübingen)

An der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen ist am Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft zum 01.10.2021 oder später eine Professur (W3) für Empirische Kulturwissenschaft/Kulturanalyse des Alltags (m/w/d) zu besetzen.

Professorship (W3) "Historical and Cultural Anthropology / Cultural Analysis of Everyday Life" (Univ. Tübingen)

At the Faculty of Economics and Social Sciences at the University of Tübingen, the Ludwig-Uhland-Institute for Historical and Cultural Anthropology (Empirische Kulturwissenschaft) has a Professorship (W3) for Historical and Cultural Anthropology / Cultural Analysis of Everyday Life (m/f/d) to occupy.

Professur (W3) für Empirische Kulturwissenschaft/Kulturanalyse des Alltags (w/m/d)

Gesucht wird ein(e) Empirische(r) Kulturwissenschaftler(in), Europäische Ethnolog(in), Volkskundler(in) mit einem Schwerpunkt in der Erforschung der Digitalisierung des Alltags. Von den Bewerbern und Bewerberinnen wird erwartet, dass sie in Forschung und Lehre das Fach in angemessener Breite vertreten und besonders im Bereich Theorien und Methoden der digitalen Anthropologie ausgewiesen sind.

Einstellungsvoraussetzung ist die Habilitation oder eine gleichwertige Qualifikation sowie nachgewiesene didaktische Eignung.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Qualifizierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Curriculum vitae mit Zeugniskopien, gegliederter Publikationsliste, Listen der abgehaltenen Lehrveranstaltungen, eingeworbenen Drittmittel und bestehenden Kooperationen, Lehr- und Forschungsplan sowie einen Bewerbungsbogen (https://uni-tuebingen.de/de/134275#c614554) und drei Publikationen, vorzugsweise Aufsätze, bis zum 26.11.2020 an berufung@wiso.uni-tuebingen.de zu richten. Inhaltliche Rückfragen können auch an den Dekan gerichtet werden: dekan@wiso.uni-tuebingen.de

Professorship (W3) for Historical and Cultural Anthropology / Cultural Analysis of Everyday Life (f/m/d)

We are looking for a scholar who is trained in Empirische Kulturwissenschaft / Historical and Cultural Anthropology, European Ethnology or folklore studies with a focus on researching the digitalization of everyday life. Applicants are expected to represent the subject in research and teaching in an appropriate breadth and to be particularly well versed in the theories and methods of digital anthropology.

The prerequisite for employment is a habilitation or equivalent qualification as well as proven didactic aptitude.

The University of Tübingen aims to increase the proportion of women in research and teaching and therefore strongly encourages applications from suitably qualified female scientists. Qualified international scientists and scholars are expressly invited to apply. Severely disabled persons are given preferential consideration if they are equally qualified.

Applications are to be sent with the usual documents (curriculum vitae with copies of certificates, structured list of publications, lists of courses held, third-party funds acquired and existing collaborations, curriculum and research plan as well as an application form (https://uni-tuebingen.de/de/134275#c614554) and three publications, preferably essays, to berufung@wiso.uni-tuebingen.de by 26.11.2020. Questions regarding content can also be addressed to the Dean: dekan@wiso.uni-tuebingen.de

Kontakt

Prof. Dr. Josef Schmid
Dekan der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
dekan@wiso.uni-tuebingen.de

https://uni-tuebingen.de/de/197165
Redaktion
Veröffentlicht am
15.10.2020
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung