Werkvertrag "Biographische Recherchen" (Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin)

Werkvertrag

Arbeitgeber
Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt (Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin)
Arbeitstelle
Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin
PLZ
06925
Ort
Prettin
Land
Deutschland
Bewerbungsschluss
19.10.2020
Von
Sabine Nowakowski, Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt

Die Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin als Teil der öffentlich-rechtlichen Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt vergibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Werkvertrag mit einem Werklohn in Höhe von insgesamt 3.000 Euro.

Werkvertrag

Im Juni 1933 eröffneten die Nationalsozialisten im Renaissanceschloss Lichtenburg – inmitten der Kleinstadt Prettin – ein Konzentrationslager für männliche Gefangene, das fortan eine bedeutende Position im KZ-System einnahm. Nach dessen Auflösung im August 1937 diente das Schloss Lichtenburg bis Mai 1939 als erstes zentrales Frauen-KZ für das gesamte Reichsgebiet, von September 1941 bis April 1945 als Außenlager des KZ Sachsenhausen.

Im Rahmen des Werkvertrages sollen biographische Recherchen zu Inhaftierten des Frauen-KZ Lichtenburg durchgeführt werden. Dabei gilt es, die Lebensgeschichten der Personen in Gänze zu betrachten, relevante personenbezogene Unterlagen, mögliche Selbstzeugnisse sowie Archivalien zusammenzustellen und aufzubereiten.

Die Vergütung beträgt 20 Euro / Stunde. Der Werkvertrag umfasst ein Kontingent von 150 Stunden.

Wir erwarten von Ihnen:
- ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium, vorzugsweise der Geschichte,
- sehr gute Kenntnisse der NS-Geschichte,
- Erfahrungen in der Archivrecherche,
- selbständiges Arbeiten.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, sonstige Qualifikationsnachweise etc.) bis zum 19. Oktober 2020 in elektronischer Form an info-lichtenburg@erinnern.org.

Kontakt

Für Fragen stehen Ihnen Melanie Engler, Leiterin der Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin, und Lisa Lindenau, pädagogische Mitarbeiterin, gerne zur Verfügung: 035386 60 99 75, info-lichtenburg@erinnern.org.

Redaktion
Veröffentlicht am
15.10.2020
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung