0,8 Sachbearbeiter/-in (gD) "Deutsche Digitale Bibliothek" (Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin)

Sachbearbeiter/-in (gD)

Arbeitgeber
Stiftung Preußischer Kulturbesitz
PLZ
10785
Ort
Berlin
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.12.2020 - 31.08.2021
Bewerbungsschluss
06.11.2020
Von
Personalabteilung, Stiftung Preußischer Kulturbesitz

In der Hauptverwaltung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist zum 1. Februar 2021 die Stelle einer/eines Sachbearbeiter/-in (gD), Entgeltgruppe 11 TVöD, als Elternzeitvertretung bis voraussichtlich 31. August 2021 mit 80% der regelmäßigen Arbeitszeit (z. Z. 31,2 Wochenstunden) zu besetzen.

Sachbearbeiter/-in (gD)

Die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) schafft über das Internet freien Zugang zum Kultur- und Wissenserbe in Deutschland, indem sie die Bestände von Kultur- und Wissenseinrichtungen kostenfrei online zugänglich macht. Sie vernetzt dazu digital vorhandene Werke aus den Beständen z.B. von Museen, Archiven, Bibliotheken, Forschungsinstituten, Mediatheken, Denkmalpflegeeinrichtungen und Bildarchiven. Millionen Bücher, Archivalien, Bilder, Skulpturen, Musikstücke, Tondokumente, Filme und Noten sind so über ein zentrales Portal auffindbar.

Aufgabengebiet:

- selbständiges Verfassen sowie Lektorat und Redaktion von Texten für den Bereich der Online Medien der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB) sowie Konzeption einzelner DDB Internetseiten und ihre Umsetzung im Gesamtkonzept der DDB Website
- eigenverantwortliche Koordination und Akquise von Text- und Bildmaterial in Absprache und Zusammenarbeit mit den 14 Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen aus dem Kompetenznetzwerk der DDB
- Auswahl zu präsentierender Themen auf den Internetseiten der DDB und Abstimmung der Text- und Bildauswahl
- thematische Vorschläge für die öffentlichkeitswirksame Darstellung der Inhalte der DDB, der einzelnen Partner der DDB, sowie von digitalen Ausstellungen und Projekten der DDB
- Betreuung des Content Management Systems (CMS) Drupal einschließlich Bildadministration
- Konzeption und Redaktion des regelmäßig erscheinenden Newsletters der DDB

Anforderungen:

- abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium vorzugsweise in der Richtung (Kultur-) Journalismus, im Bereich Öffentlichkeitsarbeit oder Kommunikationswissenschaften (oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten)
- nachgewiesene Erfahrung in der redaktionellen Betreuung von Webseiten und Webblogs im Kulturbereich, idealerweise öffentlicher Institutionen
- nachgewiesene Erfahrungen in der Redaktion von Texten und deren zielgruppen- und adressatenspezifische Aufbereitung
- sehr gute Softwarekenntnisse zur Produktion multimedialer Inhalte und einschlägiger CMS-Systeme (insbesondere Drupal)
- sehr gute Englischkenntnisse sowie zusätzliche Kenntnisse einer zweiten Fremdsprache
- ausgeprägtes Kooperations- und Kommunikationsvermögen
- Fähigkeit zur strukturierten und erfolgsorientierten Projektarbeit

Die SPK bietet Ihnen:

- einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in zentraler Lage Berlins
- eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem kooperativen und aufgeschlossenen Team
- familienfreundliche Arbeitsbedingungen, z. B. durch eine flexible Arbeitszeit von 6.00 bis 21.00 Uhr - ohne Kernzeiten sowie die grundsätzliche Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung
- 30 Tage Erholungsurlaub
- ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Zuschuss zu Angeboten der Gesundheitsförderung
- Betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail (in einem einzelnem PDF-Dokument nicht größer als 10 MB) unter Angabe der Kennziffer HV-39-2020 bis zum 6. November 2020 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 2 a, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin - E-Mail: bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Genaue Informationen erhalten Sie hier: https://www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet: Frau Hauschildt (Tel.: 030 - 266 41 1435)

Ansprechpartner für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Herr Mittag (Tel.: 030 - 266 41 1710)

http://www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/freie-stellen/stellenanzeige/article/2020/10/16/job-sachbearbeiter-in-gd.html
Redaktion
Veröffentlicht am
19.10.2020
Klassifikation
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung