2 x 0,65 Wiss. Mitarb. "Wissenschaftsgeschichte" (Univ. Erfurt)

2 Stellen (65%) als Wissenschaftliche/r Mitarabeiter/in im SFB/Transregio 294 "Strukturwandel des Eigentums" in Wissenschaftsgeschichte

Arbeitgeber
Universität Erfurt (Professur für Wissenschaftsgeschichte / Professur für Wissenskulturen der europäischen Neuzeit)
Arbeitstelle
Professur für Wissenschaftsgeschichte / Professur für Wissenskulturen der europäischen Neuzeit
Gefördert durch
DFG
PLZ
99089
Ort
Erfurt
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.03.2021 - 31.12.2024
Bewerbungsschluss
20.01.2021
Von
Bernhard Kleeberg, Professur für Wissenschaftsgeschichte, Universität Erfurt

Der von der DFG geförderte SFB/Transregio 294 "Strukturwandel des Eigentums" an den Universitäten Jena und Erfurt besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt 24 Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (TV-L E13), darunter 2 im Teilprojekt A3 "Besitz und Gewohnheit. Zur politischen Anthropologie von Eigentum in der westlichen Moderne".

2 Stellen (65%) als Wissenschaftliche/r Mitarabeiter/in im SFB/Transregio 294 "Strukturwandel des Eigentums" in Wissenschaftsgeschichte

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs (SFB) Transregio 294 „Strukturwandel des Eigentums“ der Universitäten Jena und Erfurt sind an der Universität Erfurt an der Philosophischen Fakultät/ Forschungszentrum Gotha, Professur für Wissenschaftsgeschichte / Professur für Wissenskulturen der europäischen Neuzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt 2 Stellen im Umfang von je 26 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %)

Aufgabengebiet
- Mitarbeit an den Forschungsaufgaben, sowie der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen des interdisziplinären SFB „Strukturwandel des Eigentums“ (https://www.uni-erfurt.de/max-weber-kolleg/forschung/forschungsgruppen-und-stellen/forschungsgruppen/sonderforschungsbereich-transregio-294-strukturwan-del-des-eigentums)
- Bearbeitung des Teilprojekts A3 „Besitz und Gewohnheit. Zur politischen Anthropologie von Eigentum in der westlichen Moderne“ (Untersuchungsfeld A: 18. Jahrhundert, Untersuchungsfeld B: 19. Jahrhundert) im Rahmen des Forschungsprogramms des Sonderforschungsbereichs
- wissenschaftliche Weiterqualifizierung (z.B. Promotion) an der Universität Erfurt

Anforderungen
- hervorragend abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf MA-Niveau in Geschichte mit einem Schwerpunkt im Bereich der Wissenschafts-, Wissens- und/ oder Kulturgeschichte
- vertiefte Kenntnisse der Wissens- und Kulturgeschichte des 18. bzw. 19. Jahrhunderts
- Kenntnisse im Bereich der Philosophie- und Ideengeschichte der Aufklärung (Untersuchungsfeld A) bzw. im Bereich der Geschichte der Politischen Ökonomie und der Entwicklungslehre (Untersuchungsfeld B) sind erwünscht

Anmerkungen
Die Stellen sind gemäß der Projektlaufzeit bis zum 31.12.2024 ohne Möglichkeit auf Verlängerung befristet. Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber/innen, die die Voraussetzungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber/innen. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen wer-den bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Masterarbeit) senden Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (in 2 PDF-Dateien, Masterarbeit separat) unter Angabe der Kennziffer bis zum 20.01.2021 an:
Historisches Seminar/Forschungszentrum Gotha
Bernhard.Kleeberg@uni-erfurt.de und martin.mulsow@uni-erfurt.de
Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

In einem zweiten Verfahrensschritt werden Bewerber/innen ggf. kurzfristig gebeten, sich mit der vorliegenden Projektskizze auseinanderzusetzen. Vorstellungsgespräche sind für die zweite Januarhälfte vorgesehen.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung – bernhard.kleeberg@uni-erfurt.de

Hinweise zum Datenschutz
Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsse-lung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-er-furt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/. Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.
Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zu-stimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungs-verfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Be-werber/innen“) auf unseren Internetseiten unter www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschrei-bungen/.

Hinweis zur Kostenübernahme
Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Kontakt

Bernhard.Kleeberg@uni-erfurt.de
martin.mulsow@uni-erfurt.de

https://www.uni-erfurt.de/philosophische-fakultaet/seminare-professuren/historisches-seminar/professuren/wissenschaftsgeschichte/forschung/gewohnheit/besitz-und-gewohnheit
Redaktion
Veröffentlicht am
08.01.2021
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung