0,6 Wissenschaftliche Assistenz "Digital Religions" (Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Zürich)

Wissenschaftliche Assistenz im Universitären Forschungsschwerpunkt Digital Religions 60 %

Arbeitgeber
Universität Zürich / Rechtswissenschaftliche Fakultät
PLZ
8001
Ort
Zürich
Land
Switzerland
Vom - Bis
03.05.2021 -
Bewerbungsschluss
30.04.2021
Von
Antonia Hartmann, Rechtswissenschaftliches Institut, Universität Zürich

Der Lehrstuhl von Prof. Thier ist beteiligt am Universitären Forschungsschwerpunkt Digital Religions. Das Projekt des Lehrstuhls untersucht die kirchen- und staatskirchenrechtlichen rechtlichen Regelungen für Kirchen bei der Verwendung von digitalen Kommunikationsmitteln, insbesondere im Zusammenhang von Social Media. Die zu besetzende Stelle ist diesem Projekt zugeordnet.

Wissenschaftliche Assistenz im Universitären Forschungsschwerpunkt Digital Religions 60 %

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich ist eine der grössten juristischen Fakultäten Europas. Der ausgeprägte Bezug zu den rechtswissenschaftlichen Grundlagen ist prägendes Merkmal in Forschung und Lehre.

Der Lehrstuhl für Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, Rechtstheorie und Privatrecht ist vor allem der rechtshistorischen Forschung und Lehre verpflichtet, seine Mitglieder bewegen sich aber auch im Bereich von Kirchen- und Staatskirchenrecht, Rechtstheorie und Privatrecht.

Der Lehrstuhl ist beteiligt am Universitären Forschungsschwerpunkt Digital Religions. Das Projekt des Lehrstuhls untersucht die kirchen- und staatskirchenrechtlichen rechtlichen Regelungen für Kirchen bei der Verwendung von digitalen Kommunikationsmitteln, insbesondere im Zusammenhang von Social Media. Die zu besetzende Stelle ist diesem Projekt zugeordnet. Die Entlöhnung richtet sich nach dem Lohnreglement des Kantons Zürich und den Einstufungsrichtlinien der Universität Zürich (Assistierende 17/03)

Ihre Aufgaben:
Promotion in Kirchen- oder Staatskirchenrecht mit einer Arbeit aus dem Themenfeld des UFSP Projekts Rules and legal doctrines on the Use of ICT in Ecclesiastical Law and the Law of the Relations between Church and State in Switzerland, Austria and Germany
Mitwirkung an der Administration des Projekts und Beteiligung am UFSP Digital Religions.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften auf Masterstufe oder 1. juristisches Staatsexamen (mit Promotionsrecht an der letzten Fakultät des rechtswissenschaftlichen Studiums)
- sehr gute Kenntnisse in MS-Office (Windows und IOS), gute bis sehr gute Kenntnisse von HTML und Datenbanken (SQL).
- Affinität zu Social Media
- Teamfähigkeit und emotionale Kompetenz

Wir bieten Ihnen:
- Einbindung in die kirchen- und staatskirchenrechtliche Forschung
- Betreuung Ihres Promotionsvorhabens

Hinweise zum Universitären Forschungsschwerpunkt Digital Religions : https://www.digitalreligions.uzh.ch/de.html

Kontakt

Prof. Dr. iur. Andreas Thier, M. A.
Lehrstuhl für Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, Rechtstheorie und Privatrecht Universität Zürich
Rämistrasse 74/11, 8001 Zürich
lst.thier@rwi.uzh.ch

https://www.ius.uzh.ch/de/staff/professorships/alphabetical/thier/Freie-Stellen.html
Redaktion
Veröffentlicht am
05.04.2021
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung