1 Sachbearbeiter(in) "Dokumentation, Zentrale Namenskartei, Registratur, Archiv" (DRK-Suchdienst Standort München)

Stellenausschreibung Sachbearbeiter(in)

Arbeitgeber
DRK-Suchdienst Standort München (DRK-Suchdienst Standort München)
Arbeitstelle
DRK-Suchdienst Standort München
PLZ
81549
Ort
München
Land
Deutschland
Vom - Bis
10.05.2021 -
Bewerbungsschluss
20.04.2021
Von
Thomas Huber, DRK-Suchdienst Standort München

Für den Suchdienst-Standort München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Sachbearbeiter(in) in der Fachgruppe Dokumentation, Zentrale Namenskartei, Registratur, Archiv.

Stellenausschreibung Sachbearbeiter(in)

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen, die Opfern von Kriegen und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen in gesundheitlichen oder sozialen Notlagen umfassend Hilfe leisten, allein nach dem Maß der Not. Das DRK als nationale Rot-kreuzgesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege bekennt sich zu den sieben Rot-kreuzgrundsätzen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Der Suchdienst des DRK mit Standorten in Hamburg, München und Berlin wird im Rahmen einer institutionellen Förderung durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat finanziert. Der DRK-Suchdienst unterstützt von Kriegen und bewaffneten Konflikten betroffene Menschen bei der Suche nach vermissten Angehörigen und bei der Familienzusammenführung.

Aufgabenschwerpunkte:

- Bewertung, Ordnung und Erschließung von Archivgut des DRK-Suchdienstes
- Bearbeitung physischer Ablagen (Ver- und Entpacken von Akten, Entklammern, sachgerechte Lagerung)
- Mitarbeit bei der Erarbeitung von Findmitteln, Dokumentationsbroschüren und Beiträgen für Veröffentlichungen zum DRK-Suchdienst
- Beratung von Archivnutzern und Bearbeitung schwieriger Einzelfälle
- Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit des DRK-Suchdienstes
- Vertretung der Fachgruppenleitung
- Recherchen in suchdienstinternen Personendatenbanken und digitalisierten Archivbeständen
- Nachforschungen bei Behörden, Archiven und Gedenkstätten
- Individuelle Besucherberatung (telefonisch und vor Ort) zu allgemeinen Anfragen, laufenden Suchfällen und Behördenanfragen

Anforderungen:

- Fachhochschulabschluss Fachrichtung Archivwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation und Erfahrungen
- Sehr gute Kenntnisse in der Verzeichnung und Erschließung von Archivgut
- Praktische Kenntnisse im Umgang mit Archivgut
- Idealerweise Kenntnisse der Archivsoftware Augias
- Sehr gute historische und zeithistorische Kenntnisse, vor allem zum Zweiten Weltkrieg und seinen Folgen für Deutschland und Europa
- Sichere Sprachkenntnisse in Englisch, in Russisch wünschenswert, sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
- Souveräner Umgang mit der gängigen Informations- und Kommunikationstechnologie
- Hohes Engagement; eigenverantwortliche, systematische und präzise Arbeitsweise
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Bereitschaft zur Fortbildung sowie zu Dienstreisen
- Identifikation mit den humanitären Zielen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung
- ein Mindestmaß an körperlicher Belastbarkeit (Heben und Tragen von Akten erforderlich)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, vorerst befristet auf zwei Jahre. Die Verlängerung bis zum 31.12.2025 ist angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 DRK-Reformtarifvertrag
(vergleichbar Entgeltgruppe 9 TVöD).

Wir ermutigen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte dazu, sich bei uns zu bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 20.04.2021 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen. Sollten Sie uns Ihre Bewerbung auf elektronischem Wege zusenden wollen, dann fassen Sie bitte Ihre E-Mail-Bewerbung (Anschreiben und Anlagen) in einer pdf-Datei zusammen. Die maximale E-Mailgröße ist beschränkt auf 3 MB. Per E-Mail versendete Bewerbungen gehen unverschlüsselt über das Internet und sind damit nicht vor dem Zugriff Unbefugter gesichert. Sie erfolgen daher auf Ihr eigenes Risiko. Bitte wählen Sie ggf. den Weg per Briefpost.

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte an:
Deutsches Rotes Kreuz, Generalsekretariat, Suchdienst-Standort München, Standortleiter Thomas Huber, Chiemgaustraße 109, 81549 München

oder per E-Mail an: isabella.guetlein@drk-suchdienst.de

München, 31.03.2021

Kontakt

DRK-Suchdienst Standort München
Herr Thomas Huber
Chiemgaustr. 109
81549 München

E-Mail:
isabella.guetlein@drk-suchdienst.de

Redaktion
Veröffentlicht am
07.04.2021
Beiträger
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung