3 Wissenschaftliche Volontariate (Historisches Museum Frankfurt)

Volontariat 1

Arbeitgeber
Stadt Frankfurt am Main (Historisches Museum)
Arbeitstelle
Historisches Museum
PLZ
60311
Ort
Frankfurt am Main
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2021 - 30.09.2023
Bewerbungsschluss
18.06.2021

Volontariat 2

Arbeitgeber
Stadt Frankfurt am Main (Historisches Museum)
Arbeitstelle
Historisches Museum
PLZ
60311
Ort
Frankfurt am Main
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2021 - 30.09.2023
Bewerbungsschluss
18.06.2021

Volontariat 3

Arbeitgeber
Stadt Frankfurt am Main (Historisches Museum)
Arbeitstelle
Historisches Museum
PLZ
60311
Ort
Frankfurt am Main
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2021 - 30.09.2023
Bewerbungsschluss
18.06.2021
Von
Barbara Langfeld

Im Historischen Museum Frankfurt sind ab 1.10.2021 drei wissenschaftliche Volontariate zu besetzen.

Volontariat 1

Am Historischen Museum Frankfurt ist ein wissenschaftliches Volontariat zu besetzen (Volontariat 1).

Die Stelle bietet eine Ausbildung und die Mitarbeit in allen Tätigkeitsbereichen von Museumskurator:innen. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet, die Anstellung erfolgt über die Stadt Frankfurt am Main. Die Vergütung entspricht 50 v. H. der EGr. 13 TVöD, Stufe 1, in der jeweils geltenden Fassung mit der Maßgabe, dass weitere Zulagen und Zuwendungen nicht gewährt werden dürfen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt in Vollzeittätigkeit 39 Stunden.

Vorausgesetzt werden ein qualifizierter akademischer Abschluss (vorzugsweise Promotion; Magister/Master oder Staatsexamen sind zwingend erforderlich!) in den Hauptfächern Geschichte, Kunstgeschichte, Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft/Europäische Ethnologie sowie zusätzliche Museumspraktika bzw. andere Formen der Mitarbeit in Museen. Erwünscht sind interkulturelle Kompetenz sowie praktische Erfahrungen im institutionellen Umgang mit den digitalen Medien, insbesondere den sozialen Netzwerken. Wir arbeiten daran, die analoge und digitale Museumsarbeit weiter zu verschränken. Daher sind Erfahrungen mit digitaler Vermittlung und im institutionellen Umgang mit digitalen Formaten erwünscht.

Das Volontariat 1 ist der Abteilung Sammlung und Forschung zugeordnet. In 2021-2023 liegt der Schwerpunkt auf der aktiven Mitarbeit an einem großen Ausstellungsprojekt des Museums („Frankfurter Fotografinnen“). Kenntnisse der Fotografiegeschichte sind deshalb erwünscht.

Das Historische Museum Frankfurt ist das Stadtmuseum der Mainmetropole. Seit 2017 ist der große Neubau am Römerberg eröffnet, das Museum verfügt hier über 6.000 m² Ausstellungsfläche, davon 1.800 m² für Wechselausstellungen.

Das HMF ist ein Ort der Information, Reflexion und Diskussion über Frankfurts Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Zugleich zählt es zu den großen Geschichtsmuseen in Deutschland. Es ist partizipativ ausgerichtet, indem es den Erfahrungs- und Wissensschatz seiner Benutzerinnen und Benutzer ernstnimmt und ihn als integrierten Bestandteil nutzt. Als „inklusives Museum“ verpflichtet sich das HMF dem Ziel, mit seiner Ausstellungsgestaltung, seinem Programm und seiner Sammlung alle Bevölkerungsgruppen anzusprechen. Informationen über das Museum auf: http://www.historisches-museum-frankfurt.de.
Das Historische Museum Frankfurt bekennt sich zur Chancengleichheit in der Beschäftigung und zur Schaffung von Vielfalt unter seinen Beschäftigten und freien Mitarbeiter:innen. Das Museum sieht sich als lernende Institution, die einen diskriminierungssensiblen Umgang und eine rassismuskritische Arbeitsweise anstrebt.

Die Besetzung der Stellen ist für den 1. Oktober 2021 geplant.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen in Papierform mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 18.06.2021 an die Direktion des Historischen Museums, Dr. Jan Gerchow, Saalhof 1, D-60311 Frankfurt am Main zu richten. Leider können wir Ihre Bewerbungen nur zurücksenden, wenn Sie einen frankierten Rückumschlag beilegen.

Bitte versenden Sie keine Schriften mit der Bewerbung; Sie werden ggfs. dazu gesondert aufgefordert.

Kontakt

Dr. Maren Härtel, 069/212-35487

Volontariat 2

Am Historischen Museum Frankfurt ist ein wissenschaftliches Volontariat zu besetzen (Volontariat 2).

Die Stelle bietet eine Ausbildung und die Mitarbeit in allen Tätigkeitsbereichen von Museumskurator:innen. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet, die Anstellung erfolgt über die Stadt Frankfurt am Main. Die Vergütung entspricht 50 v. H. der EGr. 13 TVöD, Stufe 1, in der jeweils geltenden Fassung mit der Maßgabe, dass weitere Zulagen und Zuwendungen nicht gewährt werden dürfen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt in Vollzeittätigkeit 39 Stunden.

Vorausgesetzt werden ein qualifizierter akademischer Abschluss (Magister/Master oder Staatsexamen sind zwingend erforderlich!) in den Hauptfächern Geschichte, Kunstgeschichte, Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft/Europäische Ethnologie, Kunstpädagogik, Urbanistik/Stadtforschung sowie zusätzliche Museumspraktika bzw. andere Formen der Mitarbeit in Museen. Erwünscht sind interkulturelle Kompetenz sowie praktische Erfahrungen im institutionellen Umgang mit den digitalen Medien, insbesondere den sozialen Netzwerken. Wir arbeiten daran, die analoge und digitale Museumsarbeit weiter zu verschränken. Daher sind Erfahrungen mit digitaler Vermittlung und im institutionellen Umgang mit digitalen Formaten erwünscht.

Das Volontariat 2 ist der Abteilung Vermittlung und Partizipation zugeordnet. Hierzu gehören u.a. das Stadtlabor im Ausstellungsbereich „Frankfurt Jetzt!“ und das Junge Museum. 2021-2023 liegt der Schwerpunkt auf Projekten der historisch- politischen Bildung, der digitalen Vermittlung sowie der Museumspädagogik der aktuellen Ausstellungen zur NS-Geschichte und / oder zur Geschichte der Paulskirche/ Demokratiegeschichte.

Das Historische Museum Frankfurt ist das Stadtmuseum der Mainmetropole. Seit 2017 ist der große Neubau am Römerberg eröffnet, das Museum verfügt hier über 6.000 m² Ausstellungsfläche, davon 1.800 m² für Wechselausstellungen.

Das HMF ist ein Ort der Information, Reflexion und Diskussion über Frankfurts Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Zugleich zählt es zu den großen Geschichtsmuseen in Deutschland. Es ist partizipativ ausgerichtet, indem es den Erfahrungs- und Wissensschatz seiner Benutzerinnen und Benutzer ernstnimmt und ihn als integrierten Bestandteil nutzt. Als „inklusives Museum“ verpflichtet sich das HMF dem Ziel, mit seiner Ausstellungsgestaltung, seinem Programm und seiner Sammlung alle Bevölkerungsgruppen anzusprechen. Informationen über das Museum auf: http://www.historisches-museum-frankfurt.de.
Das Historische Museum Frankfurt bekennt sich zur Chancengleichheit in der Beschäftigung und zur Schaffung von Vielfalt unter seinen Beschäftigten und freien Mitarbeiter:innen. Das Museum sieht sich als lernende Institution, die einen diskriminierungssensiblen Umgang und eine rassismuskritische Arbeitsweise anstrebt.

Die Besetzung der Stellen ist für den 1. Oktober 2021 geplant.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen in Papierform mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 18.06.2021 an die Direktion des Historischen Museums, Dr. Jan Gerchow, Saalhof 1, D-60311 Frankfurt am Main zu richten. Leider können wir Ihre Bewerbungen nur zurücksenden, wenn Sie einen frankierten Rückumschlag beilegen.

Bitte versenden Sie keine Schriften mit der Bewerbung; Sie werden ggfs. dazu gesondert aufgefordert.

Kontakt

Frau Susannne Gesser, Tel. 069/212-35633

Volontariat 3

Am Historischen Museum Frankfurt ist ein wissenschaftliches Volontariat zu besetzen (Volontariat 3).

Die Stelle bietet eine Ausbildung und die Mitarbeit in allen Tätigkeitsbereichen von Museumskurator:innen. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet, die Anstellung erfolgt über die Stadt Frankfurt am Main. Die Vergütung entspricht 50 v. H. der EGr. 13 TVöD, Stufe 1, in der jeweils geltenden Fassung mit der Maßgabe, dass weitere Zulagen und Zuwendungen nicht gewährt werden dürfen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt in Vollzeittätigkeit 39 Stunden.

Vorausgesetzt werden ein qualifizierter akademischer Abschluss (vorzugsweise Promotion, Magister/Master oder Staatsexamen sind zwingend erforderlich!) in den Hauptfächern Geschichte, Kunstgeschichte, Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft/Europäische Ethnologie sowie zusätzliche Museumspraktika bzw. andere Formen der Mitarbeit in Museen. Erwünscht sind interkulturelle Kompetenz sowie praktische Erfahrungen im institutionellen Umgang mit den digitalen Medien, insbesondere den sozialen Netzwerken. Wir arbeiten daran, die analoge und digitale Museumsarbeit weiter zu verschränken. Daher sind Erfahrungen mit digitaler Vermittlung und im institutionellen Umgang mit digitalen Formaten erwünscht.

Volontariat 3 ist den Abteilungen Sammlung und Forschung sowie Dokumentation, Provenienzforschung und Bestandserhaltung zugeordnet. In 2021-2023 liegt der Schwerpunkt auf der wissenschaftlichen Bearbeitung und Erschließung großer Sammlungsbestände sowie der Erweiterung der Online-Sammlung.

Das Historische Museum Frankfurt ist das Stadtmuseum der Mainmetropole. Seit 2017 ist der große Neubau am Römerberg eröffnet, das Museum verfügt hier über 6.000 m² Ausstellungsfläche, davon 1.800 m² für Wechselausstellungen.

Das HMF ist ein Ort der Information, Reflexion und Diskussion über Frankfurts Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Zugleich zählt es zu den großen Geschichtsmuseen in Deutschland. Es ist partizipativ ausgerichtet, indem es den Erfahrungs- und Wissensschatz seiner Benutzerinnen und Benutzer ernstnimmt und ihn als integrierten Bestandteil nutzt. Als „inklusives Museum“ verpflichtet sich das HMF dem Ziel, mit seiner Ausstellungsgestaltung, seinem Programm und seiner Sammlung alle Bevölkerungsgruppen anzusprechen. Informationen über das Museum auf: http://www.historisches-museum-frankfurt.de.
Das Historische Museum Frankfurt bekennt sich zur Chancengleichheit in der Beschäftigung und zur Schaffung von Vielfalt unter seinen Beschäftigten und freien Mitarbeiter:innen. Das Museum sieht sich als lernende Institution, die einen diskriminierungssensiblen Umgang und eine rassismuskritische Arbeitsweise anstrebt.

Die Besetzung der Stellen ist für den 1. Oktober 2021 geplant.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen in Papierform mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 18.06.2021 an die Direktion des Historischen Museums, Dr. Jan Gerchow, Saalhof 1, D-60311 Frankfurt am Main zu richten. Leider können wir Ihre Bewerbungen nur zurücksenden, wenn Sie einen frankierten Rückumschlag beilegen.

Bitte versenden Sie keine Schriften mit der Bewerbung; Sie werden ggfs. dazu gesondert aufgefordert.

Kontakt

Frau Dr. Härtel, Tel. 069/212-35487

Redaktion
Veröffentlicht am
28.05.2021
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Volontariat 1
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung
Volontariat 2
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung
Volontariat 3
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung