0,65 PostDoc-Stelle "Friedrich Schlegel Graduiertenschule" (FU Berlin)

Ort
Berlin
Institution
FU Berlin
Datum
01.03.2018 - 28.02.2021
Bewerbungsschluss
11.12.2017
Von
Friedrich Schlegel Graduiertenschule

Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche
Studien

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Postdoc)
mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 3 Jahr
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: EVFCH_PostDoc

Das drittmittelfinanzierte Forschungsprojekt „Das Philologische Laboratorium. Neue Modelle des Umgangs mit Kunst jenseits der Kritik“ (http://www.geisteswissenschaften.fuberlin.de/friedrichschlegel/assoziierte_projekte/Philologisches-Laboratorium/index.html) ist. Unter der Leitung des Einstein-Visiting Fellow (Prof. Michel Chaouli, Indiana University) an der Friedrich Schlegel Graduiertenschule (http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/friedrichschlegel/index.html) angesiedelt.

Aufgabengebiet:
Der/die künftige Stelleninhaber/in hat die Aufgabe bei dem Forschungsprojekt mitzuwirken, in Zusammenarbeit mit dem Fellow wissenschaftliche Veranstaltungen (darunter Gastvorträge, Workshops und eine Tagung) zu planen und zu betreuen, die editorische Leitung eines Sammelbandes zu übernehmen und den Fellow in allen Belangen des Projekts zu unterstützen und ggf. zu vertreten.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossene Promotion in einem literaturwissenschaftlichen oder philosophischen Fach, vorzugsweise mit theoretischem und/oder begriffsgeschichtlichem Schwerpunkt.

Berufserfahrung:
-Nachgewiesene Expertise in den Bereichen Literatur- und Kulturtheorie, philologische Theoriebildung, Wissenschaftsgeschichte der Geisteswissenschaften, Literatur und Philosophie und/oder Ästhetik
-Fähigkeit, eine Forschungsgruppe zu koordinieren und zu leiten
-Erfahrung bei der Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen.

Erwünscht:
-Lehrerfahrung
-Editionserfahrung
-Kenntnisse in den Bereichen spekulativer Realismus und/oder Ordinary -Language Philosophy
-Erfahrung mit CMS-Systemen
-hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
-fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift (C1 oder vergleichbares Niveau)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen und einer Arbeitsprobe (max. 25 Seiten) bis zum 11.12.2017 unter Angabe der Kennung im Format PDF (in einer PDF-Datei) elektronisch per E-Mail
zu richten an Frau Dr. Rebecca Mak: fsgs@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien
Frau Dr. Rebecca Mak
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter
persönlicher Daten übernommen werden kann.

Kontakt

Frau Dr. Mak

Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

fsgs@fu-berlin.de

Zitation
0,65 PostDoc-Stelle "Friedrich Schlegel Graduiertenschule" (FU Berlin), 01.03.2018 – 28.02.2021 Berlin, in: H-Soz-Kult, 04.12.2017, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-15747>.
Redaktion
Veröffentlicht am
04.12.2017
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung