2 Stud. Hilfskräfte "Digitale Sammlung Deutscher Kolonialismus" (BBAW, Berlin)

Ort
Berlin
Institution
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Datum
01.03.2018 - 30.09.2018
Bewerbungsschluss
18.02.2018
Von
Christian Thomas

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) sucht für das von der DFG geförderte Projekt Digitale Sammlung Deutscher Kolonialismus zum 1. März 2018, zunächst befristet bis zum 30.09.2018

zwei studentische Hilfskräfte (je 41h/Monat).

Ziele des Vorhabens sind die Digitalisierung, elektronische Erschließung und Online-Präsentation der Quellen zur deutschen Kolonialgeschichte in einer virtuellen Digitalen Sammlung Deutscher Kolonialismus, die sich aus Beständen der SuUB Bremen und der UB Frankfurt zusammensetzt. Die zukünftige Digitale Sammlung Deutscher Kolonialismus möchte die systematische, interdisziplinäre Erforschung historischer, kultureller und kommunikations- und wissenschaftsgeschichtlicher Implikationen des deutschen Kolonialismus unter Berücksichtigung postkolonialer Folgen unterstützen. Integriert werden über 1.000 Titel zu unterschiedlichen Fachgebieten mit insgesamt ca. 245.000 Seiten. Die Titel wurden zwischen 1884 und 1919 publiziert und entstammen der historischen Kernzeit des deutschen Kolonialismus.
Es werden studentische Hilfskräfte mit einem informations- und geisteswissenschaftlichen Profil gesucht.
Aufgaben:
- Konvertierung bzw. Transformation von XML-kodierten Daten,
- Strukturierung von Werken anhand der Bilddigitalisate,
- Unterstützung bei der Qualitätssicherung (Identifikation und Korrektur von Erfassungs-, Auszeichnungs-, Druck- und anderen Fehlern),
- Kontrolle und ggf. Korrektur von bibliographischen Metadaten und
- ggf., je nach Vorkenntnissen, Korrektur und Anreicherung von TEI-XML-kodierten Volltexten.
Voraussetzungen:
- Erfahrungen im Umgang mit der Skriptsprache Python und X-Technologien,
- Akribische, selbstständige Arbeitsweise sowie grundsätzliche Vertrautheit mit der Typographie und den wesentlichen Strukturelementen historischer Drucke und
- Begeisterung für und Interesse an der Arbeit mit historischen Dokumenten in Verbindung mit dem Computer.
- Wünschenswert sind Kenntnisse der Richtlinien der Text Encoding Initiative (TEI) sowie Erfahrung mit der digitalen Bildbearbeitung.

Die Vergütung erfolgt nach TV Stud Berlin. Bewerbungen von Frauen sowie von Bewerbe-rinnen und Bewerbern mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 18.02.2018 möglichst elektronisch in einer pdf-Datei unter der Kennziffer IAG 01/2018 an:
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Digitale Sammlung Deutscher Kolonialismus
Christian Thomas
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
thomas@bbaw.de

Kontakt

Christian Thomas
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
thomas@bbaw.de

Zitation
2 Stud. Hilfskräfte "Digitale Sammlung Deutscher Kolonialismus" (BBAW, Berlin), 01.03.2018 – 30.09.2018 Berlin, in: H-Soz-Kult, 11.02.2018, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-16038>.