Stud. Hilfskraft „Die Münchner Stadtverwaltung im NS“ (LMU München)

Ort
München
Institution
LMU München
Datum
01.10.2019
Bewerbungsschluss
25.08.2019
Von
Lena Kelle

Am Lehrstuhl für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte (Prof. Dr. Margit Szöllösi-Janze) wird ab 01.10.2019 eine studentische Hilfskraft im Projekt „Die Münchner Stadtverwaltung im NS“ für 6 Stunden wöchentlich gesucht.

Wir bieten:
- ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld (Recherchen, Auswertungen, Einblicke in Archivarbeit),
- die Möglichkeit auf eine langfristige Zusammenarbeit,
- einen Einblick in die Vielfalt eines großen zeithistorischen Lehrstuhls,
- ein freundliches Projektteam.

Sie bringen mit:
- einen mit mindestens „gut“ abgeschlossenen Basiskurs in der Neueren und Neuesten Geschichte,
- besonderes Interesse an der Zeit- und/oder Stadtgeschichte,
- gute EDV- und Recherche-Kenntnisse,
- Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Engagement.

Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenauszug, Zeugnisse) richten Sie bitte
bis zum 25. August 2019
in einer pdf-Datei an:
Marlis Lapazinski
marlis.lapazinski@lmu.de

Achtung: Die Bewerbungsgespräche finden am Donnerstag, 29. August und Freitag, 30. August 2019 statt.

Kontakt

Marlis Lapazinski
Schellingstr. 12
80799 München

marlis.lapazinski@lmu.de

Zitation
Stud. Hilfskraft „Die Münchner Stadtverwaltung im NS“ (LMU München), 01.10.2019 München, in: H-Soz-Kult, 02.08.2019, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-18964>.
Redaktion
Veröffentlicht am
02.08.2019
Beiträger
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung