Wiss. Hilfskraft "Regionalwissenschaften/Area Studies" (Center for International and Transnational Area Studies (CITAS), Universität Regensburg)

Ort
Regensburg
Institution
Center for International and Transnational Area Studies (CITAS), Universität Regensburg
Datum
01.04.2020
Bewerbungsschluss
16.02.2020
Von
Paul Vickers

Die Universität Regensburg ist mit ihren über 21.000 Studierenden eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland. Das Center for International and Transnational Area Studies (CITAS) ist eine gemeinsame Einrichtung der Fakultät für Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaften und der Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften. Ziel des Zentrums ist es, die an der Universität und bei ihren außeruniversitären Kooperationspartnern vorhandenen regionalwissenschaftlichen Kompetenzen zu bündeln und auszubauen. Dort ist zum 1. April 2020 eine Stelle als
nebenberufliche wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)
mit einer Arbeitszeit von 80 Stunden pro Monat für eine Beschäftigungsdauer von bis zu drei Jahren zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den üblichen Stundensätzen für studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskräfte.
Ihre Aufgaben:
- Erwerb methodischer Kompetenzen im Rahmen eines geplanten Promotionsvorhabens bzw. Schreiben einer Doktorarbeit mit regionalwissenschaftlichem (Area Studies) Bezug
- Beiträge zum konzeptuellen und strukturellen Weiterausbau des CITAS, darunter:
1. Beiträge zu den Maßnahmen des CITAS im Bereich des Wissenstransfers und der Öffentlichkeitsarbeit
2. Beiträge zur Publikationsaktivitäten des CITAS
3. Beiträge zur Internationalisierungsmaßnahmen des CITAS
Unsere Anforderungen:
- ein mit exzellenten Noten abgeschlossenes (oder bis zum 29.02.2020 abgeschlossenes) Masterstudium (oder äquivalent) in einem für die Regensburger Area Studies relevanten Fach;
- Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem (bzw. C2) Niveau;
- exzellente Englischkenntnisse; Kenntnisse einer weiteren für die Regensburger Regionalwissenschaften relevanten Sprache ist vom Vorteil;
- die Bereitschaft einer interdisziplinären Promotion mit regionalwissenschaftlichem Bezug in Regensburg abzuschließen; komparative bzw. transregionale oder transnationale Projekte sind erwünscht;
- fortgeschrittene Kenntnisse von Office-Software, wie auch Kenntnisse im Bereich von Content Management Systeme für Webseiten.
Wir bieten Ihnen:
- die Gelegenheit zum Promovieren an einer dynamischen Universität, an der die regionalwissenschaftliche Forschung einen Schwerpunkt des Profils der Geistes- und Sozialwissenschaften bildet;
- die Gelegenheit übertragbare Kompetenzen im Bereich des Wissenschaftsmanagements und Wissenstransfers zu erwerben;
- Kontakt zu exzellenten Partnereinrichtungen in Regensburg, Deutschland und weltweit im Rahmen einer internationalisierten Promotion und Arbeitsstelle;
- einen Arbeitsplatz im Büro am Campus der Universität Regensburg.
Die Universität Regensburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität Regensburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter http://www.uni-regensburg.de/chancengleichheit).
Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.
Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer des CITAS Dr. Paul Vickers (E-Mail citas@ur.de, Telefon 0941 943-5964). Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung, die Sie bitte als einzelne PDF-Datei bis zum 16. Februar 2020 an folgende E-Mail-Adresse senden: citas@ur.de
Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen als einzelne PDF-Datei ein:
- Anschreiben (max. 1 Seite), das die Motivation für Ihre Bewerbung erläutert;
- Lebenslauf – inklusive einer Publikationsliste falls zutreffend;
- Abschlusszeugnisse und (sofern vorhanden) Sprachzertifikate;
- Exposé zum Promotionsvorhaben (6-8 Seiten, inklusive einer Bibliographie) mit Hinweis auf eine potentielle Betreuungsperson an der Universität Regensburg oder am Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS);
- Abstract (1 Seite) Ihrer Masterarbeit (oder einer vergleichbaren Arbeit);
- Kontaktdetails von zwei Personen, die bereit wären, ein Referenzschreiben für Sie auszustellen
Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter
https://www.uni-regensburg.de/verwaltung/medien/dokumente/datenschutz_stellenausschreibungen.pdf

Kontakt

Paul Vickers

CITAS
Universitätsstr. 31, 93053 Regensburg
+49 941 943 5964

citas@ur.de

Zitation
Wiss. Hilfskraft "Regionalwissenschaften/Area Studies" (Center for International and Transnational Area Studies (CITAS), Universität Regensburg), 01.04.2020 Regensburg, in: H-Soz-Kult, 19.12.2019, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-19741>.