test Hermes 132 (2004), 2 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Hermes 132 (2004), 2

Titel der Ausgabe 
Hermes 132 (2004), 2
Zeitschriftentitel 
Weiterer Titel 

Herausgeber
Prof. Dr. Siegmar Döpp, Prof. Dr. Karl-Joachim Hölkeskamp, Prof. Dr. Adolf Köhnken
Erschienen
Stuttgart 2004: Franz Steiner Verlag
Erscheint 
Jährlich 4 Hefte zu je 144 Seiten
Preis
Jahresabonnement € 188,--, Einzelheft € 52,--

 

Kontakt

Institution
Hermes
Land
Deutschland
c/o
Prof. Dr. Hans Beck, Universität Münster, Seminar für Alte Geschichte, Domplatz 20–22, 48143 Münster (verantwortlich für Alte Geschichte); Prof. Dr. Martin Hose, Ludwig-Maximilians-Universität, Abteilung für Griechische und Lateinische Philologie, Schellingstr. 3, 80799 München (verantwortlich für Gräzistik); Prof. Dr. Claudia Schindler, Universität Hamburg, Institut für Griechische und Lateinische Philologie, Überseering 35, 22297 Hamburg (verantwortlich für Latinistik)
Von
Christine Felmik

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze
Hartmut Erbse, Die Nachrichten von Anklage und Verteidigung des Sokrates (Seite 129)

Christoph Riedweg / John Weisweiler, Gute Freunde, schlechte Freunde: Nochmals zu Plaut., Bacch. 540–51 (Seite 141)

Vittorio Hösle, Eine Form der Selbsttranszendierung philosophischer Dialoge bei Cicero und Platon und ihre Bedeutung für die Philologie (Seite 152)

Giampiero Scafoglio, L’ episodio di Deifobo nell’ Ade Virgiliano (Seite 167)

Luis Rivero García, A Reading of Ovid, Amores II 15 (Seite 186)

Sviatoslav Dmitriev, “Good Emperors” and Emperors of the Third Century (Seite 211)

Miszellen
Cristina Egoscozábal, Lyric Variations of Epic Formulae (Seite 225)

G. Roskam, A Note on the Relation Between eujfui?a and prokophv in Ancient Stoicism and (Middle-) Platonism (Seite 232)

Anke Rondholz, Nec moritura tenet crudeli funere Dido? (Seite 237)

Ulrich Hübner, Im Unechten Echtes. Zur Hor.Carm.4,8,33 (Seite 241)

Mark Grant, Colourful Characters: A Note on the Use of Colour in Petronius (Seite 244)

Juan L. López Cruces, Two Sayings of Diogenes in Comedy (D. L. 6.51) (Seite 248)

Carolus M. Lucarini, Ad Philostrati vitam Apolloni (Seite 253)

Christian Gnilka, Gehör und Gewissen. Zu Aug. civ. 1,26 (Seite 255)

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
26.08.2004
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise 0018-0777