test Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 52 (2004), 12 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 52 (2004), 12

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 52 (2004), 12
Weiterer Titel 

Herausgeber
Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Klein (em. HU-Berlin) Prof. Dr. Ernst Schubert (Universität Göttingen) Prof. Dr. Peter Steinbach (FU-Berlin) Prof. Dr. Ludmila Thomas (HU-Berlin) Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich) Dr. des. Christoph Hölscher Jürgen Danyel Norbert Seidel
Erschienen
Berlin 2004: Metropol Verlag
Erscheint 
monatlich
Preis
Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Tel. (030) 31 42 58 53 Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Frédéric Bonnesoeur, Julia Pietsch, Angelika Königseder, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
Veitl, Friedrich

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft
52. Jahrgang 2004 Heft 12

Erscheint am 14. Dezember

Inhaltsverzeichnis

INHALT

ARTIKEL

Hermann Kaienburg: Der Traum vom Garten Eden
Die Gartenbausiedlung "Eden" in Oranienburg als alternative Wirtschafts- und Lebensgemeinschaft

Alexandra Przyrembel: Von der "Rassenehre" zum Topos der "Unanständigkeit": "Rassenschande" vor Gericht

Erika Bucholtz: Die Zentralen des nationalsozialistischen SS- und Polizeistaats
Gebäudenutzung und Bauplanung in Berlin 1933-1945

REZENSIONEN

Allgemeines

Fredric Jameson: Mythen der Moderne. Berlin 2004 (Jens Kertscher)

Philipp Sarasin: Geschichtswissenschaft und Diskursanalyse. Frankfurt a. M. 2003 (Stefan Jordan)

Hans Medick/Peer Schmidt (Hrsg.): Luther zwischen den Kulturen, Zeitgenossenschaft - Weltwirkung. Göttingen 2004 (Adolf Laminski)

Harold James: Geschichte Europas im 20. Jahrhundert. Fall und Aufstieg 1914-2001. München 2004 (Gerhart Hass)

Hans-Christof Kraus (Hrsg.): Konservative Zeitschriften zwischen Kaiserreich und Diktatur. Fünf Fallstudien. Berlin 2003 (Jürgen Angelow)

Bärbel Meurer (Hrsg.): Marianne Weber. Beiträge zu Werk und Person. Tübingen 2004 (Perdita Ladwig)

Mittelalter

Hellmut Zschoch: Die Christenheit im Hoch- und Spätmittelalter. Von der Kirchenreform des 11. Jahrhunderts zu den Reformbestrebungen des 15. Jahrhunderts. Göttingen 2004 (Christina Deutsch)

Eva Schlotheuber: Klostereintritt und Bildung. Die Lebenswelt der Nonnen im späten Mittelalter. Mit einer Edition des "Konventstagebuchs" einer Zisterzienserin von Heilig-Kreuz bei Braunschweig (1484-1507). Tübingen 2004 (Stephanie Irrgang)

Frühe Neuzeit

Le istruzioni generali di Paolo V ai diplomatici pontifici 1605-1621. Im Auftrag des Deutschen Historischen Instituts in Rom herausgeben v. Silvano Giordano, 3 Bde. Tübingen 2003 (Arne Karsten)

Christopher Voigt: Der englische Deismus in Deutschland. Eine Studie zur Rezeption englisch-deistischer Literatur in deutschen Zeitschriften und Kompendien des 18. Jahrhunderts. Tübingen 2003 (Dirk Fleischer)

Neuzeit

Torsten Kupfer: Geheime Zirkel und Parteivereine. Die Organisation der deutschen Sozialdemokratie zwischen Sozialistengesetz und Jahrhundertwende. Essen 2003 (Dieter Fricke)

Michael Schmid: Der "Eiserne Kanzler" und die Generäle. Deutsche Rüstungspolitik in der Ära Bismarck (1871-1890). Paderborn u. a. 2003 (Dierk Walter)

Michael Howard: Kurze Geschichte des Ersten Weltkriegs. München/Zürich 2004
Wolfgang J. Mommsen: Der Erste Weltkrieg. Anfang vom Ende des bürgerlichen Zeitalters. Frankfurt a. M. 2004 (Eberhard Demm)

Neueste Zeit

Albrecht Ritschl: Deutschlands Krise und Konjunktur 1924-1934. Binnenkonjunktur, Auslandsverschuldung und Reparationsproblem zwischen Dawes-Plan und Transfersperre. Berlin 2002 (André Steiner)

Werner Bräuninger: Hitlers Kontrahenten in der NSDAP 1921-1945. München 2004 (Michael Peters)

Jack G. Morrison: Ravensbrück. Das Leben in einem Konzentrationslager für Frauen 1939-1945. Zürich/München 2002 (Stefan Rudschinat)

Norman Davies: Aufstand der Verlorenen. Der Kampf um Warschau 1944. München 2004 (Aleksandra Pawliczek)

Wolfgang Benz: Was ist Antisemitismus? München 2004 (Armin Pfahl-Traughber)

Manfred Agethen/Eckhard Jesse/Ehrhart Neubert (Hrsg.): Der missbrauchte Antifaschismus. DDR-Staatsdoktrin und Lebenslüge der westdeutschen Linken. Freiburg i. B. u. a. 2002 (Harald Schmid)

Jörg Baberowski: Der Feind ist überall. Stalinismus im Kaukasus. München 2003
Jörg Baberowski: Der rote Terror. Die Geschichte des Stalinismus. München 2003 (Siegfried Prokop)

Jahresinhaltsverzeichnis 2004

Autoren dieses Heftes

Hermann Kaienburg, Dr. habil., Historiker, KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Alexandra Przyrembel, Dr., Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen
Erika Bucholtz, Dr., Stiftung Topographie des Terrors, Berlin

Jürgen Angelow, Prof. Dr., Historisches Institut, Universität Potsdam
Eberhard Demm, Prof. em. Dr., Berlin und Lyon
Christina Deutsch, M. A., Berlin
Dirk Fleischer, Doktorand, Institut für Allgemeine Geschichte und Geschichtskultur, Universität Witten/Herdecke
Dieter Fricke, Prof. Dr., Jena
Gerhart Hass, Prof. Dr., Rangsdorf
Stephanie Irrgang, Dr., Berlin
Stefan Jordan, Dr., Redaktion der Neuen Deutschen Biographie, München
Arne Karsten, Dr., Kunstgeschichtliches Seminar, Humboldt-Universität zu Berlin
Jens Kertscher, Dr., Lehrbeauftragter für Philosophie, Technische Universität Darmstadt
Perdita Ladwig, M. A., Berlin
Adolf Laminski, Dr., Zeuthen
Aleksandra Pawliczek, Doktorandin, Humboldt-Universität zu Berlin
Michael Peters, M. A., Historiker und Medienwirt, Erlangen
Armin Pfahl-Traughber, Prof. Dr., Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl
Siegfried Prokop, Prof. Dr., Bernau bei Berlin
Stefan Rudschinat, Dipl.-Politologe, Otto-Suhr-Institut, FU Berlin
Harald Schmid, Dr., Institut für Politische Wissenschaft, Universität Hamburg
André Steiner, PD Dr., Zentrum für Zeithistorische Forschung, Potsdam
Dierk Walter, Dr., Hamburger Institut für Sozialforschung

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
16.12.2004
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-2828