test Geschichte und Region/Storia e regione 16 (2007),1 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Geschichte und Region/Storia e regione 16 (2007),1

Titel der Ausgabe 
Geschichte und Region/Storia e regione 16 (2007),1
Weiterer Titel 
Vor Gericht / Giustizie

Herausgeber
Ein Projekt der Arbeitsgruppe "Geschichte und Region/Storia e regione", Bozen, in Verbindung mit dem Südtiroler Landesarchiv
Erschienen
Innsbruck 2007: StudienVerlag
Erscheint 
erscheint seit 1992 mit jährlich 2 Heften à etwa 240 Seiten
Anzahl Seiten
188 S.
Preis
€ 23,00

 

Kontakt

Institution
Geschichte und Region / Storia e regione
Land
Italy
Von
Clementi, Siglinde

Kulturwissenschaftliche Konzepte haben auch innerhalb rechtshistorischer Forschung stark an Gewicht gewonnen. Das Recht einer Gesellschaft wird nicht länger als ein abstraktes Gerüst von Normen gesehen, die durch Judikative und Exekutive autoritativ gegenüber sozialen Verbänden durchgesetzt werden. Vielmehr erscheint „Rechtskultur“ als charakteristische Hervorbringung der Gesellschaft selbst. Anhand zeitlich wie räumlich divergierender Fallbeispiele unternehmen die Beiträge dieses Bandes den Versuch, Gerichtsbarkeit als wichtige institutionelle Arena für die öffentliche Darstellung und Wahrnehmung von Kriminalität zu betrachten. Damit rücken auch kulturspezifische Methoden und Techniken in den Blick, mit deren Hilfe Rechtsvorstellungen kommuniziert, etabliert und realisiert wurden.

Inhaltsverzeichnis

Editorial/Editoriale: Hannes Obermair/Carlo Romeo

Michelangelo Marcarelli, L’amministrazione della giustizia nelle giurisdizioni feudali friulane tra il XVI e il XVII secolo

Hansjörg Rabanser, Verfahren gegen Hexerei und Zauberei. Prozesspraxis, Deliktbewertung und Gerichtssprache in Tiroler Hexen- und Zaubereiprozessen

Andreas Fischnaller, Von der „Schönen Ranzenbart Trautel“, dem „Bucklichten Xaverl“ und dem „Rothen Tiroler Seppl“. Gaunernamen als gruppenspezifische Identifikationscodes einer kriminellen Randkultur

Marlene Huber, „Damit ihm sein glimpf, trew und ehr wider geben“, Ehrverletzung im Landgericht Meran im Jahr 1471

Aufsätze/Contributi
Volker Stamm, Soziale Strukturen und Agrarsysteme im spätmittelalterlichen Tirol

Forum
Carlo Romeo, Leopold Steurer, La questione altoatesina negli scritti di Umberto Segre

Holger Th. Gräf, Kleine Städte im frühneuzeitlichen Europa – Bilanz und Perspektiven. Ein Forschungsüberblick

Gerald Steinacher, Ausstellung „Homocaust – Homosexuelle: Verfolgt, Verschwiegen, Vergessen“

Martin Kofler, Ingrid Fürhapter, Sandra Unterweger, Die Erinnerungsarbeit von Johannes E. Trojer (1935–1991). Zwei interdisziplinäre Forschungsprojekte zu einem Nachlass

Rezensionen/Recensioni
Irmtraut Heitmeier, Das Inntal. Siedlungs- und Raumentwicklung eines Alpentales im Schnittpunkt der politischen Interessen von der römischen Okkupation bis in die Zeit Karls des Großen (Harald Krahwinkler)

Eva Pfanzelter, Südtirol unterm Sternenbanner. Die amerikanische Besatzung Mai – Juni 1945 (Thomas Schlemmer)

Der Innsbrucker Hof. Residenz und höfische Gesellschaft in Tirol vom 15. bis 19. Jahrhundert, hg. von Heinz Noflatscher und Jan Paul Niederkorn, Wien 2005 (Jan Hirschbiegel)

Barbara Hoffmann, Kriegsblinde in Österreich, 1914–1934 (Verena Pawlowsky)

Matthias Rettenwander, Der Krieg als Seelsorge. Katholische Kirche und Volksfrömmigkeit in Tirol im Ersten Weltkrieg (Claudia Schlager)

Luigi Blanco (a cura di), Le radici dell’autonomia. Conoscenza del territorio e intervento pubblico in Trentino secc. XVIII–XX (Giorgio Mezzalira)

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
03.01.2008
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise 1121-0303