test Hermes 138 (2010), 2 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Hermes 138 (2010), 2

Titel der Ausgabe 
Hermes 138 (2010), 2
Zeitschriftentitel 
Weiterer Titel 

Herausgeber
Prof. Dr. Siegmar Döpp, Prof. Dr. Karl-Joachim Hölkeskamp, Prof. Dr. Adolf Köhnken
Erschienen
Stuttgart 2010: Franz Steiner Verlag
Erscheint 
Jährlich 4 Hefte zu je 144 Seiten
Preis
Abo jährl. € 241,40, Einzelheft € 62,–

 

Kontakt

Institution
Hermes
Land
Deutschland
c/o
Prof. Dr. Hans Beck, Universität Münster, Seminar für Alte Geschichte, Domplatz 20–22, 48143 Münster (verantwortlich für Alte Geschichte); Prof. Dr. Martin Hose, Ludwig-Maximilians-Universität, Abteilung für Griechische und Lateinische Philologie, Schellingstr. 3, 80799 München (verantwortlich für Gräzistik); Prof. Dr. Claudia Schindler, Universität Hamburg, Institut für Griechische und Lateinische Philologie, Überseering 35, 22297 Hamburg (verantwortlich für Latinistik)
Von
Felmik, Christine

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze

MICHELA LOMBARDI: L’apologia del giusto sofferente in Soph. Ant. 891-928 e nella letteratura biblica (Job. 31) - S. 131

KJELD MATTHIESSEN: Zur Religiosität der Tragödien des Euripides - S. 152

ROMAN ROTH: Pyrrhic Paradigms: Ennius, Livy, and Ammianus Marcellinus - S. 171

ROBERT BEES: Die Einheit von Redekunst und Philosophie. Poseidonios bei Cicero, De oratore 3.19-24? - S. 196

DIMITRI KASPRZYK: L’île entre les fleuves: géographie symbolique des Babyloniaka de Jamblique - S. 216

MASSIMILIANO VITIELLO: Sulle tracce di Patrizio, un amico di Boezio - S. 230

Miszelle

ICHIRO TAIDA: Augment in the Homeric Hymn to Hermes - S. 250

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
07.05.2010
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise 0018-0777