test Hermes 143 (2015), 3 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Hermes 143 (2015), 3

Titel der Ausgabe 
Hermes 143 (2015), 3
Zeitschriftentitel 
Weiterer Titel 

Herausgeber
Marcus Deufert, Prof. Dr. Karl-Joachim Hölkeskamp, Prof. Dr. Adolf Köhnken
Erschienen
Stuttgart 2015: Franz Steiner Verlag
Erscheint 
Jährlich 4 Hefte zu je 128 Seiten
Preis
Abo jährl. € 276,80 plus Versandkosten, Einzelheft € 68,40

 

Kontakt

Institution
Hermes
Land
Deutschland
c/o
Prof. Dr. Hans Beck, Universität Münster, Seminar für Alte Geschichte, Domplatz 20–22, 48143 Münster (verantwortlich für Alte Geschichte); Prof. Dr. Martin Hose, Ludwig-Maximilians-Universität, Abteilung für Griechische und Lateinische Philologie, Schellingstr. 3, 80799 München (verantwortlich für Gräzistik); Prof. Dr. Claudia Schindler, Universität Hamburg, Institut für Griechische und Lateinische Philologie, Überseering 35, 22297 Hamburg (verantwortlich für Latinistik)
Von
Zeeb, Simone

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze

Stefan Rebenich: Altertumswissenschaften zwischen kaltem Krieg und Studentenrevolution. Zur Geschichte der Mommsen-Gesellschaft von 1950 –1968 – 257

Konrad Heldmann: Liebesschwüre mit und ohne Hesiod.Eine hellenistische Erzählung in Apollodors „Bibliotheke“über Zeus und Io und den Tod des Argos – 288

Jan Bernhardt: Rhetorik um Recht und Notwendigkeit. Anmerkungen zur aischyleischen Charakterzeichnung – 315

Ute Tischer: Zitat, Fragment und Kontext. Enn. Ann. frg. 6, 14 Sk. und die Rolle kontextueller Aspekte bei der Deutung von Fragmenten – 333

Carmela Cioffi: Riconoscere la contaminazione. Il Chisianus H VII 240 & la familia Λ – 356

Miszelle

MARCELLO LUPI: The Spartan τριηκάδες (Hdt. 1.65.5) – 379

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
27.07.2015
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise 0018-0777