test Blätter für deutsche Landesgeschichte 155 (2019) | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Blätter für deutsche Landesgeschichte 155 (2019)

Titel der Ausgabe 
Blätter für deutsche Landesgeschichte 155 (2019)
Weiterer Titel 

Herausgeber
Gesamtverein der Deutschen Geschichts- und Altertumsvereine
Erschienen
Göttingen [u.a.] 2019: Selbstverlag des Herausgebers
Erscheint 
Anzahl Seiten
755 S.

 

Kontakt

Institution
Blätter für deutsche Landesgeschichte (BDLG)
Land
Deutschland
Von
Rutz, Andreas

Inhaltsverzeichnis

Konfessionalisierungen und Region vom 16. bis zum 20. Jahrhundert (45. Tag der Landesgeschichte in Bonn 2018)

HELMUT RÖNZ: Konfessionalisierung und Region vom 16. bis zum 20. Jahrhundert: eine Einführung

DIETER J. WEISS: Konfessionalisierungen in Franken

SABINE HOLTZ: Die Entstehung eines Bildungssystems im lutherischen Herzogtum Württemberg

GUIDO BRAUN: Roms Kampf um Köln. Denk- und Wahrnehmungsmuster kurialer Akteure im Kontext katholischer Konfessionalisierungsprozesse um 1600

WOLFGANG ROSEN: Klöster und geistliche Institute als Faktoren der katholischen Reform in der Frühen Neuzeit im Rheinland und in Westfalen

HANS OTTE: „Beweise des allenthalben neu belebten religiösen kirchlichen Geistes“. Konfessionalisierung und kirchliche Abgrenzung in Nordwestdeutschland im frühen 19. Jahrhundert

WOLF D. GRUNER: Der Kulturkampf in Süddeutschland 1851–1890

MATTHIAS STICKLER: Katholisches Verbindungswesen als Träger von Konfessionalisierungen 1871 bis 1933

DAGMAR PÖPPING: „Über nationale und konfessionelle Grenzen hinaus“. Die Abendlandbewegung im 20. Jahrhundert

THOMAS GROSSBÖLTING: Säkularisierung und Entkonfessionalismus nach 1945

Konzepte und Praktiken der Schiedsgerichtsbarkeit im römisch-deutschen Reich des Spätmittelalters (Tagung Vechta 2018)

KNUT GÖRICH: Schiedsgerichtliche Einigungsversuche im Streit Kaiser Friedrichs I. Barbarossa mit Papst Alexander III.

RAINER MURAUER: Das Schiedsverfahren im Rahmen der geistlichen Gerichtsbarkeit im Erzbistum Salzburg im 13. Jahrhundert

BERND KANNOWSKI: Schiedsgerichtsbarkeit nach sächsisch-magdeburgischem Recht

BERNHARD KREUTZ: Schiedsgerichtsbarkeit und Konfliktlösung in den rheinischen Städtebünden des 13. und 14. Jahrhunderts

ANNA RAD: Die Paarformel „minne oder recht“ in der königlichen Gerichtsbarkeit von Kaiser Karl IV. und König Wenzel

NINA GALLION: Formen und Akteure der Schiedsgerichtsbarkeit im spätmittelalterlichen Württemberg

FLORIAN DIRKS: Schiedsgerichte zwischen Ems und Elbe (13.–15. Jahrhundert). Innovative Faktoren oder zusätzliche Verfahren zur Konfliktlösung?

JULIA EULENSTEIN: Schiedsgericht, Sühne, Bündnis – Aspekte der Entwicklung spätmittelalterlicher Konfliktbeilegung in Kurtrier

HENDRIK BAUMBACH: Die Schiedsverträge der Markgrafen von Baden im Spätmittelalter. Aufbau und Inhalte – Verfahrenstypen – Auswahl der Schiedsleute

TOBIAS WAGNER: „Umb was wir sie gutlich mit wissen nit vertragen mogen, … sollen wir mynne und rechts zu sprechen macht han.“ Konfliktregulierung in Nassau-Saarbrücken (15. Jahrhundert)

DANIEL LUGER: Zwischen kaiserlichem Befehl und Wunsch der Parteien. Zur Einsetzung von Schiedsgerichten unter Kaiser Friedrich III.

KILIAN BAUR: Formular und Verfahren – die Totschlagsühne im Lübeck des 15. Jahrhunderts

Weitere Aufsätze

JOHANNES GÖTZ: Statutenhandschriften des Deutschen Ordens nach der älteren Redaktionsstufe. Eine Ergänzung zur Edition von Max Perlbach

VOLKER RÖDEL: Zweierlei Scharfeneck. Eine Adelsfamilie und ihre Herrschaften am Oberrhein und in Ungarn im Spätmittelalter

AXEL BEHNE: Johann IV., figliolo del duca de Saxonia, Bischof von Hildesheim. Spuren seiner frühen Biographie in Italien

ENNO BÜNZ: „ich Hans Herzheimer“. Ein bayerischer Adliger der Maximilianszeit (1464–1532) – von Heretsham über Aussee in die Welt

PETER WIEGAND: Auflagen und Absatz von Adam Friedrich Zürners „Neuer kursächsischer Postkarte“ (1718–1763). Staatsbildung, Ökonomie und Krieg im Spiegel eines landesherrlichen Regieproduktes

PHILIP HAAS: Von Preußen über Europa nach Afrika. Die internationalen Aktivitäten der Archivschule Marburg und die Erschließung der Kolonialakten Deutsch-Ostafrikas

Landesgeschichtliches Forum

CHRISTIAN SCHUFFELS: Der Ertrag neuerer Forschungen zur Diözese Hildesheim im Mittelalter. Anmerkungen zu zwei Tagungspublikationen

Nachrufe

JOHANNES HELMRATH: Erich Meuthen (1929–2018)

CHRISTIANE SCHUCHARD: Brigide Schwarz (1940–2019)

WILFRIED REININGHAUS: Thomas Schilp (1953–2019)

Weitere Hefte ⇓