test Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte 71 (2021) | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte 71 (2021)

Titel der Ausgabe 
Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte 71 (2021)

Herausgeber
Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Arbeitsgemeinschaft der Historischen Kommissionen in Darmstadt, Frankfurt, Marburg und Wiesbaden
Erschienen
Marburg 2021: Selbstverlag
Preis
48 EUR

 

Kontakt

Institution
Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte
Land
Deutschland
c/o
Redaktion: Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Wilhelm-Röpke-Straße 6 C, 35032 Marburg, hessjblg@staff.uni-marburg.de <mailto:hessjblg@staff.uni-marburg.de> Vertrieb: Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte, Sabrina Willrich, Wilhelm-Röpke-Straße 6 C, 35032 Marburg, verlag.hlgl@staff.uni-marburg.de <mailto:verlag.hlgl@staff.uni-marburg.de>
Von
Lutz Vogel, Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Philipps-Universität Marburg

Der soeben erschienene 71. Band des Hessischen Jahrbuchs für Landesgeschichte enthält sieben Aufsätze, vier „Forums“-Beiträge sowie 52 Rezensionen. Darüber hinaus werden die Berichte der Jahre 2019 und 2020 des Hessischen Landesamts für geschichtlichen Landeskunde, der Historischen Kommission für Hessen, der Hessischen Historischen Kommission Darmstadt sowie der Historischen Kommission für Nassau veröffentlicht.
Die Rezensionen werden auch über recensio.regio publiziert: https://www.recensio-regio.net/rezensionen/zeitschriften/hjl/hessisches-jahrbuch-fuerlandesgeschichte

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze

Winfried Speitkamp
Von der Weimarer Kathedrale zur Frankfurter Küche? Das Bauhaus und seine Ausstrahlungen, S. 1

Uta Löwenstein
Von Rotenburg über Rheinfels nach Rauden und Ratibor. Eine kleine Territorialgeschichte der Rotenburger Quart, S. 25

André Junghänel
Der Entzug des Patronats des Deutschen Ordens über die Pfarrei Reichenbach (Hessisch Lichtenau) 1634 und die Folgen, S. 47

Götz Aly
Nulla dies sine linea. Pädagoge, Philologe und Schulpolitiker: Friedrich Aly (1862–1913) in seiner Zeit, S. 61

Michael Lapp
Kleinstgewerbe im Nationalsozialismus – am Beispiel einer Buchdruckerei in der hessischen Provinz, S. 79

Klaus-Peter Friedrich
Wie der Marburger Juraprofessor Alfred Manigk 1933/34 um sein Lehramt gebracht wurde. Über völkischen Fanatismus an der Philipps-Universität, S. 99

Jörn Wenge
Die erste Fraktion der Grünen im Hessischen Landtag. Performativität und politische Sprache, S. 149

Forum

Tamara N. Tatcenko
Briefe und Urkunden hessischer Landgrafen aus dem 16. Jahrhundert aus einer Sammlung in St. Petersburg, S. 179

Heiko Herold
„Eine Spur blieb, eine leuchtende, in den Herzen der Menschen“. Zum 100. Jahrestag der Darmstädter Tagore-Woche im Juni 1921, S. 199

Gisela Naegle
Publikationen des „Mühlhäuser Arbeitskreises für Reichsstadtgeschichte“, S. 207

Steffen Dörre
Forschungsprojekt zu den hessischen „Zwischenanstalten“ nimmt seine Arbeit auf, S. 231

Besprechungen

Quellen, Hilfsmittel, Sammelwerke

Leuschner, U. (Hrsg.), Briefe der Liebe. Henriette von der Malsburg und Georg Ernst von und zu Gilsa 1765 bis 1767. 2018
(E. Lobenwein), S. 235

Müller, H., Juden in Friedberg. 2018
(B. Vielsmeier), S. 236

Müller, H., Tetzner, L., Juden und jüdische Kurgäste in Bad Nauheim und Steinfurth
(R. Hering), S. 238

Lengemann, J. (Bearb.), MdL Waldeck und Pyrmont 1814–1929. Biographisches Handbuch für die Mitglieder der Waldeckischen und Pyrmonter Landstände und Landtage. 2020
(E. Grothe), S. 239

Grothe, E. (Hrsg.), Die Abgeordneten der kurhessischen Ständeversammlungen 1830–1866. 2016
(L. v. Lehsten), S. 241

Kroll, T., Lenger, F., Schellenberger, M. (Hrsg.), Werner Sombart: Briefe eines Intellektuellen 1886–1937. 2019
Kraus, H.-C. (Hrsg.), Fritz Hartung: Korrespondenz eines Historikers zwischen Kaiserreich und zweiter Nachkriegszeit. 2019
(M. Berg), S. 243

Haas, P., Schürrer, M., Was von Preußen blieb. Das Ringen um die Ausbildung und Organisation des archivarischen Berufsstandes nach 1945. 2020
(M. Baschin), S. 245

Ascher, D., Die Ortsnamen des Landkreises Fulda. 2020
(B. Vielsmeier), S. 247

Fleischer, J., Lameli, A., Schiller, C., Szucsich, L. (Hrsg.), Minderheitensprachen und Sprachminderheiten. Deutsch und seine Kontaktsprachen in der Dokumentation der Wenker-Materialien. 2020
(J. Ocker), S. 248

Politische Geschichte

Boehncke, H., Sarkowicz, H., Die Geschichte Hessens. Von den Neandertalern bis zur schwarz-grünen Koalition. 2017
(A. Jendorff), S. 250

Krafft, O., Landgraf Ludwig I. von Hessen (1402–1458). Politik und historiographische Rezeption. 2018
(S. Krieb), S. 251

Mariotte, J.-Y., Philipp der Großmütige von Hessen (1504–1567). Fürstlicher Reformator und Landgraf. 2018
(H. Schneider), S. 253

Kepsch, S., Dynastie und Konfession. Konfessionsverschiedene Ehen in den Grafenhäusern Nassau, Solms und Isenburg-Büdingen 1580–1648. 2021
(P. Puppel), S. 258

Böning, H., Nagel, M. (Hrsg.), Erster Weltkrieg in Bremen und in der Bremer Presse. Impressionen und Schlaglichter auf das Kriegserleben in der Hansestadt. 2014
Nagel, M. (Hrsg.), Bremen & seine Presse im Ersten Weltkrieg. Eine Ausstellung zur öffentlichen Wahrnehmung und Deutung des Ersten Weltkrieges an der „Heimatfront“ Bremen. 2016
Geppert, D., Schloßmacher, N. (Hrsg.), Der Erste Weltkrieg in Bonn. Die Heimatfront 1914–1918. 2016
Friedel, M., Politische Presse und Parlamentarismus in Hessen. Vom Kaiserreich zum Land Hessen (1868/71–1946). 2017
Vowinckel, A., Holzer, A., Bomhoff, K., Dussel, K., Rössler, P., Die Erfindung der Pressefotografie. Aus der Sammlung Ullstein 1894–1945. 2017
(I. Berens), S. 260

Holtz, S., Maier, G. (Hrsg.), Von der Monarchie zur Republik. Beiträge zur Demokratiegeschichte des deutschen Südwestens 1918–1923. 2019
(M. Böhles), S. 265

Holtz, S., Schraut, S. (Hrsg.), 100 Jahre Frauenwahlrecht im deutschen Südwesten. Eine Bilanz. 2019
(R. Löchel), S. 267

Falk, G. D., Stump, U., Hartleib, R. H., Schlitz, K., Braun, J.-D., Willige Vollstrecker oder standhafte Richter? Die Rechtsprechung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main in Zivilsachen von 1933 bis 1945. 2020
(E. Balz), S. 269

Koch, S., Kloster Eberbach im Nationalsozialismus, hrsg. von der Stiftung Kloster Eberbach. 2019
(M. Göllnitz), S. 270

Bonavita, P., Die Bildhauerin und das Kind. Die wunderbare Rettung eines kleinen jüdischen Mädchens durch Hedwig Wittekind. 2021
(K.-P. Friedrich), S. 272

Lütgemeier-Davin, R., Karl Laabs. Ein Juden- und Polenretter in Krenau/Chrzanów. Ein „Gerechter unter den Völkern“ aus Hann. Münden. 2020
(K.-P. Friedrich), S. 273

Herrmann, M., Das Reichsarchiv (1919–1945). Eine archivische Institution im Spannungsfeld der deutschen Politik. 2019
(P. Haas), S. 276

Kirchengeschichte

Schmid, W., Der Schrein des Apostels Simon in Sayn. Heiligenverehrung, Schatzkunst und Politik um 1200. 2019
(O. Krafft), S. 278

Johannes Soreth: Expositio paraenetica in Regulam Carmelitarum. Ein Kommentar zur Karmelregel, übers. u. erl. von L. Groothuis. 2018
(S. Neidhardt), S. 279

Stadelmaier, C., Kuczera, A., Sturm, H. (Hrsg.), Das Konverseninstitut und sein Umfeld im Hoch- und Spätmittelalter. Beiträge des Kolloquiums zum 70. Geburtstag von Werner Rösener am 13.12.2014 im Kloster Arnsburg. 2017
(M. Mersch), S. 280

Schäufele, W.-F. (Hrsg.), Reformation der Kirche – Reform der Bildung. Die Universität Marburg und der reformatorische Bildungsauftrag. 2020
(T. Fuchs), S. 282

Volkmar, C., Die Reformation der Junker. Landadel und lutherische Konfessionsbildung im Mittelelberaum. 2020
(A. Jendorff), S. 284

Gbiorczyk, P., Die Reformationen in Landgemeinden der Grafschaft Hanau-Münzenberg (1519–1642). Die Ämter Büchertal und Windecken. 2020
(M. Lapp), S. 286

Battenberg, J. F., Eckstein für die Einen, Stein des Anstoßes für die Anderen. Regionalgeschichtliche Beiträge zu Voraussetzungen und Folgen der Reformation. 2018
(A. Jendorff), S. 288

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Bruns, F., Dross, F., Vanja, C. (Hrsg.), Spiegel der Zeit. Leben in sozialen Einrichtungen von der Reformation bis zur Moderne. Festschrift für Christina Vanja. 2020
(A. Weigl), S. 290

Baustian, O., Handel und Gewerbe des Königreichs Westphalen im Zeichen des système continental. Wirtschafts- und Zollreformen, staatliche Gewerbeförderung und Regulierung der Außenhandelsbeziehungen 1807–1813. 2019
(J. Nemitz), S. 291

Brommer, P., „Es lebet hier ein ruhiges, gutmüthiges und aufgewecktes Volk.“ Der Regierungsbezirk Koblenz im Großherzogtum Niederrhein im Spiegel amtlicher Berichte aus den Jahren 1816–1822. 2020
(R. Kraatz), S. 295

Metz-Becker, M., Drei Generationen Hebammenalltag. Wandel der Gebärkultur in Deutschland. 2021
(S. Griwatz), S. 297

Paulus, J., Frese, M. (Hrsg.), Willkommenskulturen? Re-Aktionen auf Flucht und Vertreibung in der Aufnahmegesellschaft der Bundesrepublik. 2020
(N. Wetschel), S. 299

Stadt- und Ortsgeschichte

Engels, P., Darmstadt. Kleine Stadtgeschichte. 2019
(J. Nemitz), S. 301

Fulda – Das Stadtlexikon, hrsg. vom Fuldaer Geschichtsverein e. V. 2019
(R. Gilbert), S. 303

Kah, D., Die wahrhaft königliche Stadt. Das Reich in den Reichsstädten Augsburg, Nürnberg und Lübeck im Späten Mittelalter. 2018
(C. König), S. 304

Eckhart, P., Tomaszewski, M. (Hrsg.), Städtisch, urban, kommunal. Perspektiven auf die städtische Geschichtsschreibung des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. 2019
(M. Stalljohann-Schemme), S. 305

Kullick, C., „Der herrschende Geist der Thorheit“. Die Frankfurter Lotterienormen des 18. Jahrhunderts und ihre Durchsetzung. 2018
(R. Polley), S. 307

Battenberg, J. F., Engels, P., Lange, T. (Hrsg.), Juden als Darmstädter Bürger. Erweiterte und revidierte Ausgabe, begr. v. E. G. Franz. 2019
(L. v. Lehsten), S. 309

Meise, E., Löwenstein, U., Nachrichten aus einer unruhigen Zeit. Hanau in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts. 2016
(J. Nemitz), S. 310

Bickert, H. G., Nail, N., Das Wirtshaus an der Lahn. Der legendäre „Gasthof zum Schützenpfuhl“ in Marburg und seine Gäste. Mit einem Beitrag über „Himmelsbriefe“. Akt. u. erw. Neuaufl. 2019
(K. Langefeld), S. 313

Müller, H., Fotos Gießener Juden, hrsg. vom Magistrat der Universitätsstadt Gießen. 2019
(N. Kulbe), S. 315

Freimüller, T., Frankfurt und die Juden. Neuanfänge und Fremdheitserfahrungen 1945–1990. 2020
(K.-P. Friedrich), S. 316

Kunst- und Kulturgeschichte

Gramsch-Stehfest, R., Bildung, Schule und Universität im Mittelalter. 2019
(A. Griemert), S. 319

Vanja, C., Wunder, H. (Hrsg.), Die Taunusbäder. Orte der Heilung und der Geselligkeit. 2019
(K. Schneider), S. 320

Leuker, M.-T., Arens, E. H., Kießling, C., Rumphius’ Naturkunde. Zirkulation in kolonialen Wissensräumen. 2020
(H. T. Gräf), S. 321

Schäffer-Huber, G. (Hrsg.), Wenzel Hollar, seine Zeichnungen – sein Leben. Eine gefahrvolle Reise im Dreißigjährigen Krieg, geschildert in der Chronik von William Crowne. 2018
(H. T. Gräf), S. 322

Mävers, S.-L., Reformimpuls und Regelungswut. Die Kasseler Kunstakademie im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert. Eine Studie zur Künstlerausbildung im nationalen und internationalen Vergleich. 2020
(M. A. Castor), S. 323

Jacob Grimms „Deutsche Grammatik“. Ein Kasseler Beitrag zur Geschichte der deutschen Sprache, hrsg. v. H. Ehrhardt. 2019
(B. Vielsmeier), S. 326

Bois, M., Reinhold, B. (Hrsg.), Margarete Schütte-Lihotzky. Architektur. Politik. Geschlecht. Neue Perspektiven auf Leben und Werk. 2019
(K. Wolff), S. 327

Rasch, M., Das Staatsarchiv Marburg als Central Collecting Point. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung im Hessischen Staatsarchiv Marburg. 2021
(K.-P. Friedrich), S. 329

Wente, R., Lichtspiele im Schaumburger Land. 2020
(M. Lühr), S. 330

Berichte
Bericht des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde in Marburg für das Jahr 2019, S. 333
Bericht des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde in Marburg für das Jahr 2020, S. 341
Bericht über die Tätigkeit der Historischen Kommission für Hessen für die Jahre 2019 und 2020, S. 349
Bericht über die Tätigkeit der Hessischen Historischen Kommission Darmstadt für die Jahre 2019 und 2020, S. 353
Bericht über die Tätigkeit der Historischen Kommission für Nassau für das Jahr 2019, S. 355
Bericht über die Tätigkeit der Historischen Kommission für Nassau für das Jahr 2020, S. 355

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
23.11.2021
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise 0073-2001