test Neue Politische Literatur. Berichte aus Geschichts- und Politikwissenschaft 67 (2022), 3 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Neue Politische Literatur. Berichte aus Geschichts- und Politikwissenschaft 67 (2022), 3

Titel der Ausgabe 
Neue Politische Literatur. Berichte aus Geschichts- und Politikwissenschaft 67 (2022), 3

Herausgeber
Hrsg. v. : Claudia Derichs, Christof Dipper, Jens Ivo Engels (geschäftsführend), Angelika Epple, Dirk Jörke, Ina Kerner, Alexander Nützenadel, Jürgen Osterhammel, Lutz Raphael, Emanuel Richter, Wolfgang Schieder, Ute Schneider, Peter Steinbach
Erschienen
Wiesbaden 2022: Springer VS
Erscheint 
3 Ausgaben pro Jahr
Anzahl Seiten
116 S.
Preis
€ 36,45

 

Kontakt

Institution
Neue Politische Literatur. Berichte aus Geschichts- und Politikwissenschaft
Land
Deutschland
Ort
Wiesbaden
c/o
*Redaktion:* Dr. Volker Köhler, Nadja Häckel *Kontakt:* Neue Politische Literatur TU Darmstadt Institut für Geschichte Dolivostr. 15 64293 Darmstadt Telefon: +49 (0)6151/16-57330 Fax: +49 (0)6151/16-57464
Von
Redaktion Neue Politische Literatur TU Darmstadt, TU Darmstadt, Institut für Geschichte, Redaktion „Neue Politische Literatur“

Neue Politische Literatur. Berichte aus Geschichts- und Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis Jg. 67 (2022), 3

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Essays

Jürgen Osterhammel
„Imperiologie“? Neues nach der New Imperial History
229

Dirk Jörke
Liberale Demokratietheorie in der Krise
249

Florian Weber-Stein
Emotionalisierung der Politik als Herausforderung der Politischen Bildung – Schlaglichter auf eine fortwährende Debatte
267

Rezensionsaufsatz

Werner Bührer
Neue Literatur zu Verschwörungstheorien
287

Einzelrezensionen

EPOCHENÜBERGREIFENDE STUDIEN

Jürgen Osterhammel
Sivasundaram, Sujit: Waves Across the South. A New History of Revolution
and Empire
319

Thomas Kroll
Hübinger, Gangolf: Max Weber. Stationen und Impulse einer intellektuellen
Biographie
322

Bernd Lemke
Hanisch, Marc: Der Orient der Deutschen. Max von Oppenheim und die Erfindung
eines außenpolitischen Raumes (1896–1909)
324

Reiner Tosstorff
Aschmann, Birgit: Beziehungskrisen. Eine Emotionsgeschichte des katalanischen
Separatismus
328

19. JAHRHUNDERT

Georg Kreis
Kramer, Urs/Zaugg, Thomas: Der erste Schweizer Aussenminister.
Bundesrat Numa Droz (1844–1899)
331

20. JAHRHUNDERT

Christof Dipper
Holzem, Andreas/Leugers, Antonia: Krieg und Frieden in München 1914–1939.
Topografie eines Diskurses
333

Wolfgang Schieder
Herbert, Ulrich: Wer waren die Nationalsozialisten?
336

21. JAHRHUNDERT

Maximilian Drephal
Feroz, Emran: Der längste Krieg. 20 Jahre War on Terror
338

POLITIKWISSENSCHAFT

Ahmet Cavuldak
Reinhardt, Volker: Voltaire. Das Abenteuer der Freiheit. Eine Biographie
341

Alexander Leipold
August, Vincent: Technologisches Regieren. Der Aufstieg des Netzwerk-Denkens
in der Krise der Moderne. Foucault, Luhmann und die Kybernetik
343

Weitere Hefte ⇓