Aus Politik und Zeitgeschichte 66 (2016), 35–36

Titel
Aus Politik und Zeitgeschichte 66 (2016), 35–36.
Weitere Titelangaben
Moderne Kriegführung


Hrsg. v.
Bundeszentrale für politische Bildung
Heft(e)
35-36
Erschienen
Preis
kostenlos
Herausgeber d. Zeitschrift
Bundeszentrale für politische Bildung
Erscheinungsweise
27 Ausgaben pro Jahr
Kontakt
Redaktion „Aus Politik und Zeitgeschichte“ Bundeszentrale für politische Bildung Adenauerallee 86 53113 Bonn Redaktion: Johannes Piepenbrink <johannes.piepenbrink@bpb.de> Anne Seibring <anne.seibring@bpb.de> Anne-Sophie Friedel <anne-sophie.friedel@bpb.de> Frederik Schetter (Volontär) <frederik.schetter@bpb.de>

Krieg galt lange als selbstverständliches Mittel zur Durchsetzung außenpolitischer Interessen. Erst ab dem späten 19. Jahrhundert wurden internationale Konventionen geschlossen, um kriegerische Auseinandersetzungen einzuhegen. Im Lichte der technologischen Entwicklungen und des Wandels des Kriegsgeschehens wurden diese in der Folge immer wieder angepasst und erweitert. Auch heute stehen völkerrechtliche Kategorien auf dem Prüfstand: Durch Entwicklungen wie die Zunahme nichtstaatlicher Akteure in bewaffneten Konflikten, die Militarisierung des Cyberspace oder die fortschreitende Automatisierung in der Militär- und Waffentechnik drohen die Grenzen zwischen Kombattant und Zivilist sowie zwischen Krieg und Frieden zu verschwimmen.

Inhalt

Anne-Sophie Friedel
Editorial

Jost Dülffer
Alte und neue Kriege. Gewaltkonflikte und Völkerrecht seit dem 19. Jahrhundert

Wolfgang Schreiber
Der neue unsichtbare Krieg? Zum Begriff der "hybriden" Kriegführung

Marcel H. Van Herpen
Propaganda und Desinformation. Ein Element "hybrider" Kriegführung am Beispiel Russland

Thomas Reinhold
Cyberspace als Kriegsschauplatz? Herausforderungen für Völkerrecht und Sicherheitspolitik

Ulrike Esther Franke
Automatisierte und autonome Systeme in der Militär- und Waffentechnik

Betcy Jose
Gezielte Tötungen. Auf dem Weg zu einer globalen Norm?

Andrea Schneiker, Elke Krahmann
Privatisierung von Krieg? Problemfelder des Einsatzes Privater Militär- und Sicherheitsfirmen in der modernen Kriegführung

Zitation
Aus Politik und Zeitgeschichte 66 (2016), 35–36. in: H-Soz-Kult, 25.01.2017, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-10171>.
Weitere Hefte ⇓