Body Politics. Zeitschrift für Körpergeschichte 6 (2018), 9

Titel
Body Politics. Zeitschrift für Körpergeschichte 6 (2018), 9.


Hrsg. v.
Auf Anregung des Arbeitskreises für Körpergeschichte wird Body Politics herausgegeben von: Peter-Paul Bänziger (Zürich), Magdalena Beljan (Berlin), Pascal Eitler (Berlin), Jens Elberfeld (Bielefeld), Andrej Findor (Bratislava), Christian Fritz-Hoffmann (Oldenburg), Alexa Geisthövel (Berlin), Henriette Gunkel (Bayreuth), Patrice Ladwig (Halle), Maren Möhring (Potsdam), Marcus Otto (Braunschweig), Massimo Perinelli (Köln), Katja Sabisch (Bochum), Monique Scheer (Tübingen), Imke Schmincke (München), Olaf Stieglitz (Köln), Heiko Stoff (Braunschweig), Marcel Streng (Bielefeld) und Annika Wellmann (Hannover). Geschäftsführend sind gegenwärtig: Pascal Eitler, Maren Möhring und Marcus Otto.
Heft(e)
9
Erschienen
online 2018: Selbstverlag
Preis
open access
Herausgeber d. Zeitschrift
Auf Anregung des Arbeitskreises für Körpergeschichte wird Body Politics herausgegeben von: Peter-Paul Bänziger (Zürich), Magdalena Beljan (Berlin), Pascal Eitler (Berlin), Jens Elberfeld (Bielefeld), Andrej Findor (Bratislava), Christian Fritz-Hoffmann (Oldenburg), Alexa Geisthövel (Berlin), Henriette Gunkel (Bayreuth), Patrice Ladwig (Halle), Maren Möhring (Potsdam), Marcus Otto (Braunschweig), Massimo Perinelli (Köln), Katja Sabisch (Bochum), Monique Scheer (Tübingen), Imke Schmincke (München), Olaf Stieglitz (Köln), Heiko Stoff (Braunschweig), Marcel Streng (Bielefeld) und Annika Wellmann (Hannover). Geschäftsführend sind gegenwärtig: Pascal Eitler, Maren Möhring und Marcus Otto.
Erscheinungsweise
dreimal jährlich
Kontakt
E-Mail: <kontakt@bodypolitics.de> Body Politics c/o Dr. Pascal Eitler Forschungsbereich „Geschichte der Gefühle“ Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Lentzeallee 94 14195 Berlin

Heft 9 – Jahrgang 6 (2018)

Technik
Herausgegeben von Karsten Uhl / Christian Zumbrägel

Inhaltsverzeichnis

Karsten Uhl / Christian Zumbrägel: Einführung: Technik – Körper – Geschichte

Perspektiven

Karsten Uhl / Christian Zumbrägel: Technikgeschichte des Körpers. Methodische Überlegungen zu einer nutzerzentrierten Analyse verkörperter Machtverhältnisse

Analysen

Jan Hansen: Shaping the Modern Body: Water Infrastructure in Los Angeles (1870–1920)

Claudia Roesch: “You have to remember to do something to make the Pill work”. Hormonelle Verhütung als Körpertechnik zwischen Disziplinierung und Selbstermächtigung

Leonie Karwath / Joachim C. Häberlen: Mit der Technik tanzen. Technokörper im Berlin der frühen Neunziger Jahre

Esther Berner: Takt vs. Rhythmus: Die Erziehung des Körpers zwischen Technisierung und Technikkritik

Frank Becker: „Menschenökonomie“ statt „Herrschaft der Technik“. Die industriepädagogischen Konzepte des „Deutschen Instituts für technische Arbeitsschulung“ (DINTA) 1925-1933

Jan Kellershohn: „Automatisierungsverlierer“. Kybernetische Pädagogik, „Lernbehinderung“ und der Körper des Bergberufsschülers in den 1960er Jahren

Christian Ebhardt: „Als Ganzes gesehen ist das Schiff noch immer Beispiel für eine Riesenhandarbeit“ – Produktionssysteme und der Körper des Werftarbeiters während der 1970er Jahre

Eike-Christian Heine: Die technisierten Körper der Erdarbeiter um 1900

Zitation
Body Politics. Zeitschrift für Körpergeschichte 6 (2018), 9. in: H-Soz-Kult, 11.07.2018, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-11181>.
Weitere Hefte ⇓