Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 67 (2019), 2

Titel
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 67 (2019), 2.


Hrsg. v.
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach, Ludmila Thomas und Benjamin Ziemann
Heft(e)
2
Erschienen
Berlin 2019: Metropol Verlag
Umfang
96
Preis
13,00 €
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

INHALT

ARTIKEL

Ulrich Friedrich Opfermann: „eines Tattern Kind, so mann Heyden nennet, jedoch Xsten sind“
Zur Christlichkeit der Sinti-Minderheit nach frühneuzeitlichen Quellen S. 101–117

Hans Schafranek: In der „Hölle von Breendonk“
Opfer – Täter – Kollaborateure. Deutsche in einem belgischen Polizeihaftlager 1940–1944 S. 118–138

Rainer Faupel: Vereinheitlichung der Rechtssysteme und Neuaufbau der Justiz im Zuge der Wiedervereinigung S. 139–161

REZENSIONEN

Allgemeines

Volker Matthies
Im Schatten der Entdecker. Indigene Begleiter europäischer Forschungsreisender. Berlin 2018 (Ulrich van der Heyden) S. 162

Eva König-Werner
Kolonialismus und die Erfahrungen des jungen Java-Chinesen Tan Tjwan Hie. Ein postkolonialer Beitrag zur Erinnerungskultur. Münster/New York 2018 (Karl Heinz Roth) S. 163

Hans-Jürgen Pandel
Geschichtstheorie. Eine Historik für Schülerinnen und Schüler – aber auch für ihre Lehrer. Schwalbach 2017 (Andreas D. Boldt) S. 165

Altertum · Mittelalter · Frühe Neuzeit

Simon Price/Peter Thonemann:
Die Geburt des klassischen Europa. Eine Geschichte der Antike von Troja bis Augustinus. Darmstadt 2018 (Raphael Brendel) S. 167

François-Xavier Fauvelle
Das goldene Rhinozeros. Afrika im Mittelalter. München 2017 (Bea Lundt) S. 169

Robert Rebitsch (Hrsg.)
1618. Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Wien/Köln/Weimar 2017 (Alexander Querengässer) S. 171

Neuzeit · Neueste Zeit

Holger Czitrich-Stahl
Arthur Stadthagen. Parlamentarier, Sozialdemokrat, Wegbereiter des Arbeitsrechts. Leipzig 2018 (Stefan Heinz) S. 172

Helmut Altrichter
Stalin. Der Herr des Terrors. München 2018 (Sarah Matuschak) S. 174

Günther Rüther
Wir Negativen. Kurt Tucholsky und die Weimarer Republik. Wiesbaden 2018 (Max Bloch) S. 176

Willy Brandt
Die Kriegsziele der Großmächte und das neue Europa. Herausgegeben von Einhart Lorenz. Bonn 2018 (Michael F. Scholz) S. 177

Anette Blaschke
Zwischen „Dorfgemeinschaft“ und „Volksgemeinschaft“. Landbevölkerung und ländliche Lebenswelten im Nationalsozialismus. Paderborn 2017 (Klaus-Peter Friedrich) S. 179

Jan B. Uhlíř
Protektorát Čechy a Morava 1939–1942. Srdce Třetí Ríše [Böhmen und Mähren 1939–1942. Das Herz des Dritten Reiches]. Ottovo nakladatelství, Praha 2017 (Thomas Krzenck) S. 181

Klaus-Dietmar Henke: Geheime Dienste. Die politische Inlandsspionage der Organisation Gehlen 1946–1953. Berlin 2018 (Matthias Willing) S. 183

Katrin Hammerstein: Gemeinsame Vergangenheit – getrennte Erinnerung? Der Nationalsozialismus in Gedächtnisdiskursen und Identitätskonstruktionen von Bundesrepublik Deutschland, DDR und Österreich. Göttingen 2017 (Jens Flemming) S. 184

Leonardo Sapienza (Hrsg.): Papst Paul VI. – Segeln im Gegenwind. Dokumente eines bewegten Pontifikats. Ostfildern 2018 (Gerulf Hirt) S. 187

Julia Paulus (Hrsg.): ‚Bewegte Dörfer‘. Neue soziale Bewegungen in der Provinz 1970–1990. Paderborn 2018 (Bernd Hüttner) S. 188

Andreas Speit (Hrsg.): Das Netzwerk der Identitären – Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten. Berlin 2018 (Max Laube) S. 190

Zitation
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 67 (2019), 2. in: H-Soz-Kult, 15.02.2019, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-11584>.
Weitere Hefte ⇓