Titel
Sudhoffs Archiv 102 (2018), 2.
Weitere Titelangaben
Themenheft von Sudhoffs Archiv zur sozialen Netzwerkanalyse


Hrsg. v.
Dominik Groß (Federführung), Klaus Bergdolt, Walter Bruchhausen, Ulf Hashagen, Klaus Hentschel, Jan Pieter Hogendijk, Kärin Nickelsen
Heft(e)
2
Erschienen
Stuttgart 2018: Franz Steiner Verlag
Umfang
100 S.
Preis
http://www.steiner-verlag.de/programm/zeitschriften/sudhoffs-archiv/bezugsinformationen.html
Herausgeber d. Zeitschrift
Dominik Groß (Federführung), Klaus Bergdolt, Walter Bruchhausen, Ulf Hashagen, Klaus Hentschel, Jan Pieter Hogendijk, Kärin Nickelsen
Erscheinungsweise
Jährlich 2 Hefte zu je 128 Seiten
Kontakt
Redaktion: Dr. Mathias Schmidt (RWTH Aachen) Buchbesprechungen: Prof. Dr. Andreas Kühne (Astronomie, Physik, Mathematik, allgemeine Naturwissenschaften) Deutsches Museum Forschungsinstitut für Technik- und Wissenschaftsgeschichte Museumsinsel 1 D – 80538 München E-Mail: <A.Kuehne@lrz.uni-muenchen.de> Prof. Dr. Wolfgang Locher (Medizin, Pharmazie) Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Geschichte der Medizin Lessingstraße 2 D – 80336 München E-Mail: <wolfgang.locher@med.uni-muenchen.de> Prof. Dr. Nicolas Robin (Biologie, Chemie, Biophysik) Pädagogische Hochschule St. Gallen Institut für Fachdidaktik Naturwissenschaften Notkerstrasse 27 CH – 9000 St. Gallen E-Mail: <nicolas.robin@phsg.ch>

Das neueste Heft 102,2 (2018) von Sudhoffs Archiv. Zeitschrift für Wissenschaftsgeschichte hat das Thema Soziale Netzwerkanalyse. Zusammengestellt von Heiner Fangerau (Düsseldorf) und Klaus Hentschel (Stuttgart) beinhaltet es zum einen eine einführende Übersicht der beiden Herausgeber über die Fragestellungen, Methoden und markante Ergebnisse von sozialen Netzwerkanalysen in der Medizin- und Wissenschaftsgeschichte mit einer Vielzahl weiterführender Literaturhinweise; zum anderen wird in drei Fallbeispielen anhand der Geodäsie im 19. Jahrhundert, der Psychiatrie um 1970 sowie anhand von Nobelpreisvorschlägen aus dem Kreis der Mitglieder der Akademie der Naturforscher Leopoldina die Leistungsfähigkeit jener Methodik aufgezeigt.

Auf der webpage https://elibrary.steiner-verlag.de/journal/sudhoff/102/2 erhalten Sie die speziellen links zu den einzelnen Beiträgen.

INHALTSVERZEICHNIS

Aufsätze

S. 133–145, Einführung v. Heiner Fangerau & Klaus Hentschel:
Netzwerkanalysen in der Medizin- und Wissenschaftsgeschichte – Zur Einführung

S. 146–171, Aufsatz v. Andreas Haka:
Die Erdrotation im Fokus

S. 172–210, Aufsatz v. Felicitas Söhner, Thorsten Halling, Thomas Becker & Heiner Fangerau:
Auf dem Weg zur Reform: Ein netzwerkanalytischer Blick auf die Akteure im Vorfeld der Psychiatrie-Enquete von 1971

S. 211–233, Aufsatz v. Thorsten Halling, Ragnar Björk, Heiner Fangerau & Nils Hansson:
Leopoldina: Ein Netzwerk für künftige Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin?

Im Namen der Herausgeber
Prof. Dr. Klaus Hentschel, Leiter der Abt. f. Geschichte der Naturwissenschaften und Technik,. Univ. Stuttgart)

Zitation
Sudhoffs Archiv 102 (2018), 2. in: H-Soz-Kult, 05.03.2019, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-11626>.
Weitere Hefte ⇓