Titel
SPIEGELUNGEN 13 (67), 2.18..
Weitere Titelangaben
Archive in Rumänien (II)


Hrsg. v.
Herausgegeben von Florian Kührer-Wielach unter Mitwirkung von Enikő Dácz, Angela Ilić und Tobias Weger im Auftrag des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Heft(e)
2
Erschienen
Regensburg 2018: Verlag Friedrich Pustet
Umfang
255 S.
Preis
17,00
Herausgeber d. Zeitschrift
Herausgegeben von Florian Kührer-Wielach unter Mitwirkung von Enikő Dácz, Angela Ilić und Tobias Weger im Auftrag des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Erscheinungsweise
zweimal jährlich
Kontakt
IKGS, Spiegelungen, Halskestraße 15, 81379 München, E-Mail: redaktion@ikgs.de, Telefon: 089 - 78 06 09 0

Die Beiträge dieser Ausgabe setzen das in Heft 1/2018 begonnene Schwerpunktthema „Archive in Rumänien“ fort. Nachdem Archive und sammelnde Initiativen in Siebenbürgen sowie zum jüdisch-deutschsprachigen Leben in Rumänien betrachtet wurden, widmet sich das vorliegende Heft Einrichtungen und Initiativen weiteren bestehenden oder einstigen Siedlergruppen wie den Banater Schwaben, den Zipser Deutschen oder jenen aus der Dobrudscha. Berücksichtigt werden dabei staatliche Institutionen, aber auch kleinere Sammlungen und ethnologisch-sammelnde Initiativen, die mitunter nicht im klassischen Sinn als „Archive“ bezeichnet werden. Die Verfasser der Beiträge sind mit den jeweiligen Beständen durch eigene Forschung oder durch langjährige Mitarbeit in den Archiven vertraut. Ihre Texte laden dazu ein, den vielfältigen archivarischen Quellen nachzuspüren.

WISSENSCHAFT: Archive in Rumänien (II)

INHALT

Editorial

Michaela Nowotnick: Einleitung

Marlen Negrescu: Kreisdienststelle Temeswar des Rumänischen Nationalarchivs

Laurențiu Ovidiu Roșu: Unterlagen mit deutschem Bezug in den Beständen und Sammlungen des Kreisdienstes Caraș-Severin des Rumänischen Nationalarchivs

Mihaela Șandor: Das Forschungsprojekt Wörterbuch der Banater deutschen Mundarten

Alfred Ludovic Fellner: Archiv als Pforte in die Vergangenheit. Bestände zum Schulwesen der zipserdeutschen Minderheit

Erwin Josef Țigla: Ein Beispiel an Konsequenz im Aufbau, Beständigkeit im Wirken und Teilhabe am Leben der Gemeinschaft – Das Jugend-, Dokumentations- und Kulturzentrum „Alexander Tietz“ in Reschitza

Bernadette Baumgartner: Die Sathmarer Schwaben im Sathmarer Diözesanarchiv und in den Gedenkbüchern verschiedener Pfarrämter

Peter Mario Kreuter: Kreisdienststelle Dolj des Rumänischen Nationalarchivs

Hannelore Baier: Archivrecherche im Historischen Zentralarchiv in Bukarest

Christian Binder: Das Rumänien der 1950er- bis 1980er-Jahre im Blickwinkel Edmund Höfers. Zum Fotoarchiv der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien

Tobias Weger: Archiv- und Sammlungsbestände zur Kultur und Geschichte der Deutschen in beziehungsweise aus der Dobrudscha

Marius Oanță: Spuren der katholischen Dobrudschadeutschen in historischen Archivbeständen

Mariana Hausleitner: Archivforschung über Deutsche und Juden in Rumänien, der Moldaurepublik und Ukraine

Franz Metz: Zur Erforschung der Musikkultur der deutschen Minderheiten Rumäniens. Musiksammlungen, Archive und Bibliotheken in Rumänien

Ursula Wittstock: Archivgut und Sammlungen zum deutschen Theater in Siebenbürgen und im Banat

Laura G. Laza: Recherchen zu deutschsprachigen Autoren im Archiv des ehemaligen rumänischen Geheimdienstes

Quellen / Werkstatt / Rezensionen / Berichte

LITERATUR

Zsuzsanna Gahse / Evelina Jecker Lambreva / Anila Wilms / Iris Wolff / Lothar Quinkenstein / Franz Hodjak / Tzveta Sofronieva / Aleš Šteger

Illustrationen von Gert Fabritius

FEUILLETON

Klaus Hübner: „Wir wandern in der Sprache“. Interview mit Tzveta Sofronieva / Robin Gullbrandsson: Ein fotografischer Appell. Peter Jacobi: Siebenbürgen – Bilder einer Reise II. Wehr- und Kirchenburgen – Stillleben nach dem Exodus / Robin Gullbrandsson: Die Zeit als Stoff des Bildhauers. Interview mit Peter Jacobi / Klaus Hübner: Nora Iuga war auch da. Leipziger Buchmesse 2018 – eine Nachlese / Catherine Roth: Der kleine Mann, der ein großer war. Zum Tod von Paul Philippi – Historiker, Professor für praktische Theologie und Politiker / Edith Konradt: Et in Transsilvania ego. Eginald Schlattner zum 85. Geburtstag und zur Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Klausenburg / Peter Motzan: Journalist von Graden und scharfsinniger Literaturbetrachter. Der siebenbürgische Zeitungsmacher und Kulturpublizist Hannes Schuster wurde 80 / Tobias Weger: Konrad Gündisch zum Siebzigsten

Besprechungen / Rundschau / Aus dem IKGS

Herausgegeben von Florian Kührer-Wielach unter Mitwirkung von Enikő Dácz, Angela Ilić und Tobias Weger im Auftrag des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Redaktion: Georg Aescht, Enikő Dácz, Ralf Grabuschnig, Klaus Hübner, Angela Ilić, Florian Kührer-Wielach, Doris Roth, Joachim Schneider, Tobias Weger.

Schwerpunktthema „Archive in Rumänien“ herausgegeben von Michaela Nowotnick unter Mitarbeit von András Bándi.

Zitation
SPIEGELUNGEN 13 (67), 2.18.. in: H-Soz-Kult, 07.03.2019, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-11628>.
Weitere Hefte ⇓