Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 68 (2019), 1

Titel
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 68 (2019), 1.


Hrsg. v.
Hans-Jürgen Bömelburg, Karsten Brüggemann, Peter Haslinger, Heidi Hein-Kircher, Kerstin S. Jobst, Jerzy Kochanowski, Claudia Kraft, Christian Lübke, Małgorzata Mazurek, Eduard Mühle, Alvydas Nikžentaitis, Ralph Tuchtenhagen, Anna Veronika Wendland, Thomas Wünsch,
Heft(e)
1
Erschienen
Umfang
160
Preis
€ 129,- für das Jahr, € 41,- für das Einzelheft
Herausgeber d. Zeitschrift
Hans-Jürgen Bömelburg, Karsten Brüggemann, Peter Haslinger, Heidi Hein-Kircher, Kerstin S. Jobst, Jerzy Kochanowski, Claudia Kraft, Christian Lübke, Małgorzata Mazurek, Eduard Mühle, Alvydas Nikžentaitis, Ralph Tuchtenhagen, Anna Veronika Wendland, Thomas Wünsch,
Erscheinungsweise
erscheint als vierteljährliches Periodikum
Kontakt
Verantwortlicher Redakteur: Dr. Christoph Schutte, Gisonenweg 7 35037 Marburg Tel. 06421/184-129 Fax 06421/184-139 E-Mail: <christoph.schutte@herder-institut.de>

Mit dem soeben erschienenen Heft 1/2019 vollzieht die ZfO den Schritt hin zum Open Access. Praktisch sämtliche Aufsätze und Rezensionen seit 1952 sind unter www.zfo-online.de als PDF abrufbar. Eine gedruckte Ausgabe ist weiterhin erhältlich. Ihre Bestellungen richten Sie bitte an vertrieb@herder-institut.de

Das die ZfO herausgebende Marburger Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung - Institut der Leibniz-Gemeinschaft fühlt sich einem OA-Gedanken verpflichtet, der Zahlungen seitens der Autorinnen und Autoren ausschließt und zugleich hohe wissenschaftliche Standards garantiert.

Originalveröffentlichungen in deutscher oder englischer Sprache zu sämtlichen Epochen und Themen der Geschichte Ostmitteleuropas senden Sie bitte an die Redaktion: christoph.schutte@herder-institut.de

AUFSÄTZE

Elżbieta Nowikiewicz:
Über die Möglichkeit des Kulturtransfers in der Grenzregion Provinz Posen. Überlegungen zu den Akteuren 1–28

Victoria Shmidt:
The Politics of Surveillance in the Interwar Czechoslovak Periphery: The Role of Campaigns Against Infectious Diseases 29–56

Oskar Czendze, Maren Röger:
Rekonstruktionen eines Erinnerungsraums:Bukowina und „Bukowinismus“ in den Lebensgeschichten deutscher und polnischer Umsiedler 57–81

MISZELLE

Michaela Kral: Der Einfluss des habsburgischen Familiantengesetzes auf das generative Verhalten der Juden in Böhmen 83–104

BESPRECHUNGEN

Karol Kollinger: Polityka wschodnia Bolesława Chrobrego (992–1025). Bespr.: Sébastien Rossignol 105–106

Dušan Zupka: Ritual and Symbolic Communication in Medieval Hungary under the Árpád Dynasty (1000–1301). Bespr.: Julia Burkhardt 106–107

Saints and Sainthood around the Baltic Sea. Identity, Literacy, and Communication in the Middle Ages. Bespr.: Marius Ščavinskas 107–109

Mittelalterliche Architektur in Polen. Bespr.: Tomasz Torbus 109–112

Johannes Hus deutsch. Bespr.: Christian Hoffarth 112–113

Ein Kulmer Zinsbuch aus der Mitte des 15. Jahrhunderts (um 1448–1457). Bespr.: Heiner Lück 113–115

Die Hungarica Sammlung der Franckeschen Stiftungen zu Halle; Porträts; Historische Karten und Ansichten; Handschriften; Alte Drucke 1495–1800. Bespr.: Detlef Haberland 115–118

Janusz Antoni Wiśniowiecki: Ilias Polki (1700–1710). Jacek Kordel 118–119

Wortgewalten. Bespr.: Karsten Holste 120–121

Katrin Lehnert: Die Un-Ordnung der Grenze. Bespr.: Levke Harders 121–123

Exploring Loyalty. Bespr.: Tomáš Nigrin 123–124

Domokos Kosáry: Ungarn und die internationale Politik 1848–1849. Bespr.: Karl-Peter Krauss 125–126

Wolfgang Göderle: Zensus und Ethnizität. Heidi Hein-Kircher 126–127

Laboratorien der Moderne. Bespr.: Katharina Kreuder-Sonnen 127–129

Rainer Bendel, Hans-Jürgen Karp: Bischof Maximilian Kaller 1880–1947. Bespr.: Severin Gawlitta 129–130

Jiří Němec: Eduard Winter 1896–1982. Bespr.: Jaroslav Šebek 130–132

Abraham Teitelbaum: Warschauer Innenhöfe. Bespr.: Stephanie Kowitz-Harms 132–133

Protokolle der Estländischen Ritterschaft 1905–1907. Bespr.: Gert von Pistohlkors 134–135

Vom Konflikt zur Konkurrenz. Bespr.: Stefan Zwicker 136–137

Steven Seegel: Map Men. Bespr.: Catherine Gibson 137–139

Christian Rohrer: Landesbauernführer. Bespr.: Kristian Mennen 139–140

Philippe Sands: Rückkehr nach Lemberg. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich 141–142

„Wird heute nach einer Landes-Heil- und Pflegeanstalt in Sachsen überführt.“ Bespr.: Sascha Topp 142–144

Paweł Machcewicz: Der umkämpfte Krieg. Bespr.: Katarzyna Stokłosa 145–146

Melissa Feinberg: Curtain of Lies. Bespr.: Lars Fredrik Stöcker 146–148

Die Entschädigung von NS-Zwangsarbeit am Anfang des 21. Jahrhunderts. Bespr.: Dominik Pick 148–149

ANZEIGEN 150–155

Zitation
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 68 (2019), 1. in: H-Soz-Kult, 08.04.2019, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-11663>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
08.04.2019
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise