FRANCIA. Forschungen zur westeuropäischen Geschichte 46 (2019)

Titel
FRANCIA. Forschungen zur westeuropäischen Geschichte 46 (2019).


Hrsg. v.
Herausgeber Prof. Dr. Thomas Maissen (DHIP) Redaktion Prof. Dr. Rolf Große (Mittelalter) PD Dr. Rainer Babel (Frühe Neuzeit) Dr. Stefan Martens (Zeitgeschichte)
Erschienen
Ostfildern 2019: Jan Thorbecke Verlag
Umfang
560 S.
Preis
EUR 45,-
Herausgeber d. Zeitschrift
Herausgeber Prof. Dr. Rolf Grosse (Redaktionsleitung; Mittelalter), Prof. Dr. Rainer Babel (Frühe Neuzeit, 1500–1815), Dr. Jürgen Finger (19.–21. Jh.)
Erscheinungsweise
jährlicher Sammelband
Kontakt
Dagmar Aßmann Deutsches Historisches Institut Paris Hôtel Duret-de-Chevry 8, rue du Parc-Royal FR—75003 Paris Tel. 00 33 (0) 1 42 71 56 16 Fax 00 33 (0) 1 42 71 56 43

Der Band enthält 26 Beiträge in deutscher, französischer und englischer Sprache. Die Themenvielfalt reicht vom Aufgabenbereich der Grafen im karolingischen Ostfrankenreich, dem Gottesfrieden von 1163 in der Diözese Toulouse, der Persönlichkeit Kaiser Karls IV. und der Tanzpolemik in der Zeit des Großen Abendländischen Schismas über Schützengesellschaften im Reich des 16. Jahrhunderts, die französische Botschaft im osmanischen Istanbul und die Rolle der Muskatnuss auf Mauritius bis zu Darstellungen des Bürgerkönigs Louis-Philippe, das Verhältnis Bismarcks zu Frankreich, die Heimkehr des Historikers Walther Cartellieri aus dem Ersten Weltkrieg und einem Rückblick auf die 68er-Bewegung in Deutschland und Frankreich. Mit Fragen des spätmittelalterlichen Rittertums befassen sich die Beiträge einer 2016 veranstalteten Tagung.

Der Band ist auch als eBook erhältlich (978-3-7995-8146-2).

INHALTSVERZEICHNIS

AUFSÄTZE

David S. BACHRACH:
Royal Justice and the Comital Office in East Francis c. 814–c. 899
1

Rowan WATSON:
Angoulême, Périgueux and Monastic Reform in 10th Century Aquitaine
25

George T. BEECH:
A Previously Unknown Loire Valley Monk (Saumur), Poet, and Bishop in Brittany, Galo (†1229)
49

Dominique BARTHÉLEMY, avec la collaboration de Nicolas RUFFINI-RONZANI:
La paix diocésaine du Toulousain en 1163
77

Pierre MONNET:
1378–2018: Charles IV un Européen?
105

Valeska KOAL:
«Was schaden tantzen bringt». Zur kirchlichen Tanzpolemik in der Zeit des Großen Abendländischen Schismas
121

Jean-Dominique DELLE LUCHE:
Pouvoir, fabricants et sociétés de tir face à la diffusion des canons rayés dans le Saint-Empire (2ème moitié du XVIe siècle)
147

Florian KÜHNEL:
Zur Professionalisierung diplomatischer Verwaltung. Sekretäre und administrative Praktiken in der französischen Botschaft in Istanbul (17. und 18. Jahrhundert)
167

Susan RICHTER:
Une mise en garde contre l’infamie de la destitution. Les »Faits mémorables des empereurs de la Chine« (1788)
191

Heidi MEHRKENS:
Teacher, Father, King. Royal Representations of Louis-Philippe I
207

Ulrich LAPPENKÜPER:
Bismarck und Frankreich. Das gescheiterte Projekt zur Bildung einer »ganz unwiderstehlichen Macht«
231

Theo SCHLEY:
Die Kriegsheimkehrer des Walther Cartellieri (September 1918–September 1919). Eine Fallstudie
251

ZUR FORSCHUNGSGECHICHTE UND METHODENDISKUSSION
Philippe BUC:
What is Order? In the Aftermath of the »Feudal Transformation« Debates
281

Dorit BRIXIUS:
La production du savoir botanique sur le terrain. Les défis d’acclimatation de la noix de muscade sur l’île Maurice (1748–1783)
301

Silja BEHRE:
Regards croisés sur les 50 ans de »1968« en France et en Allemagne
319

MISZELLEN

Jérôme VERDOOT:
L’émergence de la communauté urbaine de Thuin aux XIIe–XIIIe siècles
331

Christophe FURON:
Carrière et renommée d’un capitaine modèle du XVe siècle: Étienne de Vignoles, dit La Hire
347

Christof PAULUS:
Spätmittelalterlicher Nationalismus und eine neue Quelle zu den Armagnakeneinfällen im Elsass 1444/1445
369

Pascal FIRGES:
Oriental Despotism or Constitutional State? A French Revolutionary Diplomat’s Endeavour to De-Foreignize the Ottoman Empire
385

Klaus MALETTKE:
»Une paix sûre et prompte«. Le projet de Richelieu d’etablir une paix durable en Europe
401

ATELIER

La chevalerie en représentation. Table ronde organisée par l’Institut historique allemand le 19 avril 2016
Études réunies par Guillaume Bureaux

Guillaume BUREAUX:
Avant-propos
411

Guillaume BUREAUX:
La théâtralisation du pouvoir au sein des pas d’armes angevins et bourguignons
413

Alexandra ILINA:
Remarques sur l’iconographie du chevalier sarrasin dans les manuscrits du »Tristan en prose«
423

Audrey PENNEL:
Des hourds aux lices: la place des »dames« dans les enluminures des tournois et Pas d’armes aux XIVe et XVe siècles
431

Jayne WACKETT †:
Capturing Kingliness: Chivalry and English Kingship
443

Gion WALLMEYER:
With Pen and Sword. Knights as Crusade Advisors between the 12th and the 14th Century
453

Claudia WITTIG:
Zur Konstruktion des Ritters in der deutschen und französischen Moraldidaxe des Hochmittelalters

Resümees/Résumés/Abstracts
485

Im Jahr 2018 eingegangene Rezensionsexemplare/Livres reçus pour recension en 2018
499

Zitation
FRANCIA. Forschungen zur westeuropäischen Geschichte 46 (2019). in: H-Soz-Kult, 08.09.2019, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-11910>.
Weitere Hefte ⇓