Emsländische Geschichte 26 (2019)

Titel
Emsländische Geschichte 26 (2019).
Zeitschriftentitel
Weitere Titelangaben
Zentrumspartei in der Provinz Hannover, Emslandlager, Erster und Zweiter Koalitionskrieg, Erster Weltkrieg, Biographien


Hrsg. v.
Studiengesellschaft für Emsländische Regionalgeschichte e.V.
Heft(e)
26
Erschienen
Haselünne u.a. 2019: Selbstverlag des Herausgebers
Umfang
420
Preis
25,-
Herausgeber d. Zeitschrift
Studiengesellschaft für Emsländische Regionalgeschichte e.V.
Erscheinungsweise
jährlich, gegen Jahresende
Kontakt
Redaktion: Dr. Helmut Lensing, Dr. Christof Haverkamp, Heinz Kleene Kontakt: Wilhelm Rülander Lindenstr. 21 49740 Haselünne Tel.: 05961/4092 E-Mail: <wry@rylander.de>

Die Studiengesellschaft für Emsländische Regionalgeschichte veröffentlichte am 31. Oktober 2019 der Band 26 der „Emsländischen Geschichte“.

Der Band enthält auf 420 Seiten folgende Beiträge:

INHALTSVERZEICHNIS

Christof Haverkamp, Heinz Kleene, Helmut Lensing: Einführung (S. 8)
Karl Sauvagerd (†): An den Sommer (Gedicht) (S. 10)

UNSER GESCHICHTSVEREIN

Christof Haverkamp: Die Studiengesellschaft für Emsländische Regionalgeschichte wird Arbeitskreis der Emsländischen Landschaft (S. 11)

NATUR UND UMWELT

Helmut Lensing/Erhard Nerger: Der Eisvogel (Alcedo atthis) – Der „fliegende Edelstein“ im Emsland und in der Grafschaft Bentheim (S. 16)

Carl van der Linde (†): De Waterkur (Gedicht) (S. 41)

REGIONALE PARTEIENGESCHICHTE

Helmut Lensing: Die Zentrumspartei in der Provinz Hannover während der Weimarer Republik – Teil 2 (S. 44)

DIE REGION IM ERSTEN WELTKRIEG

Lara Krölls: Das Volk, das schon so vieles entbehrt, kann die Kartoffel nicht auch noch entbehren – Der Versorgungsmangel in der Grafschaft Bentheim während des Ersten Weltkriegs (S. 113)

Dick Schlüter: Die Regierung möchte Flüchtlinge als Gäste betrachten – Die Zeit des Ersten Weltkriegs in Twente 1914 – 1919 (S. 166)

DIE REGION IN DER NS-ZEIT

Vera Wollschläger: Der Tod des Strafgefangenen Wilhelm Kudlinski 1942 im Lager Walchum – Die NS-Justiz zwischen Toleranz und Ahndung von Gewalt in den Strafgefangenenlagern des Emslandes (S. 207)

Karl Sauvagerd (†): Bernd en dat nije Recht (Gedicht) (S. 256)

BIOGRAPHIEN ZUR GESCHICHTE DES EMSLANDS UND DER GRAFSCHAFT BENTHEIM

Manfred Fickers: Art. Langschmidt, Johann Ludwig (S. 259)

Paul Thoben: Art. Lüken, Heinrich, Dr. theol. (S. 267)

Hans-Hagen Nolte: Art. Nolte, Johann Joseph, genannt Hans, Dr. phil. (S. 288)

Karl Sauvagerd (†): De erste Leewde (Gedicht) (S. 313)

REGIONALE MUSEUMSLANDSCHAFT

Walter Krone: Das Krone-Landwirtschaftsmaschinen-Museum in Spelle (S. 314)

Karl Sauvagerd (†): Brömmelbus (Gedicht) (S. 365)

REVOLUTIONSNACHWEHEN IN DER REGION

Manfred Fickers: Das lange Sterben der alten Ordnung: Der Erste Koalitionskrieg 1792 – 1795 und der Zweite Koalitionskrieg 1798 – 1802 an Ems und Vechte (S. 366)

Carl van der Linde (†): Hö en Kipsen (Gedicht) (S. 416)

AUTORENVERZEICHNS (S. 417)

Zitation
Emsländische Geschichte 26 (2019). in: H-Soz-Kult, 07.11.2019, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-12032>.
Weitere Hefte ⇓