Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung (ZFO); 52 (2003), 3

Titel
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung (ZFO); 52 (2003), 3.


Hrsg. v.
Im Auftrag des Herder-Instituts e.V. hrsg. von Wlodzimierz Borodziej, Warszawa Stefan Hartmann, Berlin Winfried Irgang, Marburg Bernhard Jähnig, Berlin Eduard Mühle, Marburg Michael G. Müller, Halle/Saale Gert von Pistohlkors, Göttingen John Connelly, Berkely Christian Lübke, Greifswald
Heft(e)
3
Erschienen
Preis
€ 68,- für das Jahr, € 20,- für das Einzelheft
Herausgeber d. Zeitschrift
Hans-Jürgen Bömelburg, Karsten Brüggemann, Peter Haslinger, Heidi Hein-Kircher, Kerstin S. Jobst, Jerzy Kochanowski, Claudia Kraft, Christian Lübke, Małgorzata Mazurek, Eduard Mühle, Alvydas Nikžentaitis, Ralph Tuchtenhagen, Anna Veronika Wendland, Thomas Wünsch,
Erscheinungsweise
erscheint als vierteljährliches Periodikum
Kontakt
Verantwortlicher Redakteur: Dr. Christoph Schutte, Gisonenweg 7 35037 Marburg Tel. 06421/184-129 Fax 06421/184-139 E-Mail: <christoph.schutte@herder-institut.de>

Jahrgang 52 (2003), 3

Forschungsbericht

1. Krzoska, Markus: Deutsche Ostforschung - polnische Westforschung. Prolegomena zu einem Vergleich. S. 398 - 419

Aufsätze und Forschungsberichte

2. Schaller, Helmut W.: Die Geschichte der slawischen Philologie an der Deutschen Universität Prag (1897-1945). S. 317 - 346

3. Wauker, Marco: 'Volksgeschichte' als moderne Sozialgeschichte? Werner Conze und die deutsche Ostforschung. S. 347 - 397

Besprechungen und Anzeigen:

4. Wright, Jonathan: Gustav Stresemann. Weimar's Greatest Statesman. Bespr.: Eduard Mühle. S. 430 - 432

5. Haar, Ingo: Historiker im Nationalsozialismus. Deutsche Geschichtswissenschaft und der "Volkstumskampf" im Osten. Bespr.: Marco Wauker. S. 432 - 433

6. Lerchenmueller, Joachim: Die Geschichtswissenschaft in den Planungen des Sicherheitsdienstes der SS. Der SD-Historiker Hermann Löffler und seine Denkschrift "Entwicklung und Aufgaben der Geschichtswissenschaft in Deutschland". Bespr.: Eduard Mühle. S. 433 - 434

7. Linnemann, Kai Arne: Das Erbe der Ostforschung. Zur Rolle Göttingens in der Geschichtswissenschaft der Nachkriegszeit. Bespr.: Eduard Mühle. S. 435

8. Tylko dialog? Polsko-niemieckie rozmowy o wspólnej historii. Dialog oder mehr? Deutsch-polnische Gespräche über die gemeinsame Geschichte. Bespr.: Ralph Schattkowsky. S. 435 - 436

9. Das Preußenland als Forschungsaufgabe. Eine europäische Region in ihren geschichtlichen Bezügen. Bespr.: Marc Löwener. S. 437 - 438

10. Kibelka, Ruth: Ostpreußens Schicksalsjahre 1944-1948. Bespr.: Bernhard Fisch. S. 438

11. Rega, Insa Mareike: Die sowjetische Neubesiedlung des nördlichen Ostpreußen bis 1950 am Beispiel von vier Landkreisen. Bespr.: Eckhard Matthes. S. 438 - 440

12. Frobarth, Volker: Das Königsberger Gebiet in der Politik der Sowjetunion 1945-1990. Mit einer analytischen Betrachtung des Kaliningrader Gebiets in der Politik Rußlands 1991-2000. Bespr.: Eckhard Matthes. S. 440 - 442

13. Kibelka, Ruth: Memelland. Fünf Jahrzehnte Nachkriegsgeschichte. Bespr.: Joachim Tauber. S. 442 - 443

14. Atamuk, Solomon: Juden in Litauen. Ein geschichtlicher Überblick vom 14. bis 20. Jahrhundert. Bespr.: Gertrud Pickhan. S. 443 - 445

15. Barocke Sakralarchitektur in Wilna. Verfall und Erneuerung. Bespr.: Hellmut Lorenz. S. 445 - 446

16. Jungraithmayr, Martin: Der Staat und die Katholische Kirche in Litauen seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Bespr.: Ernst Benz. S. 446 - 447

17. Poltsam, Inna: Söömine-joomine keskaegses Tallinnas. Bespr.: Jarmo T. Kotilaine. S. 447 - 448

18. Karjahärm, Toomas/Sirk, Väino: Vaim ja voim. Eesti haritlaskond 1917-1940. Bespr.: Karsten Brüggemann. S. 448 - 449

19. Slon, Marek: Die Spitäler Breslaus im Mittelalter. Bespr.: Winfried Irgang. S. 449 - 450

20. Kirk, Bernhard: Schlesien aus der Luft. Aktuelle Luftbilder vom heutigen Schlesien. Bespr.: Wolfgang Kreft. S. 450 - 451

21. Dzieje protestantyzmu w Polsce. Przewodnik archiwalny. Bespr.: Stefan Hartmann. S. 451 - 452

22. Augustynowicz, Christoph: Die Kandidaten und Interessen des Hauses Habsburg in Polen-Litauen während des Zweiten Interregnums 1574-1576. Bespr.: Jürgen Heyde. S. 453

23. Kiec, Olgierd: Protestantyzm w Poznanskiem 1815-1918. Bespr.: Przemyslaw Matusik. 453 - 455

24. Cohn, Alfred: Erinnerungen an Bromberg Bespr.: Stefan Hartmann. S. 455 - 456

25. Drywa, Danuta: Zaglada zydów w obozie koncentracyjnym Stutthof 1939-1945. Bespr.: Peter Oliver Loew. S. 456 - 457

26. Diskin, Hanna: The Seeds of Triumph. Church and State in Gomulkas Poland. Bespr.: Heidi Hein. S. 457

27. Paczkowski, Andrzej: Droga do "mniejszego zla". Strategia i taktyka obozu wladzy lipiec 1980 - styczen 1982. Bespr.: Markus Krzoska. S. 457 - 460

28. Chaline, Olivier: La bataille de la Montagne Blanche (8 novembre 1620). Un mystique chez les guerriers. Bespr.: Joachim Bahlcke. S. 460 - 461

29. Josef Pfitzner a protektorátní Praha v letech 1939-1945. Sv. 2. Mesícní situacní zprávy Josefa Pfitznera. Bespr.: René Küpper. S. 461 - 462

30. Potthast, Jan Björn: Das jüdische Zentralmuseum der SS in Prag. Gegnerforschung und Völkermord im Nationalsozialismus. Bespr.: René Küpper. S. 462 - 463

31. Beyerl, Beppo: Die Beneš-Dekrete. Zwischen tschechischer Identität und deutscher Begehrlichkeit. Bespr.: Detlef Brandes. S. 463 - 464

32. Henderson, Karen: Slovakia. The Escape from Invisibility. Bespr.: Stefan Bollinger. S. 464 - 465

33. Redlich, Shimon: Together and Apart in Brzezany. Poles, Jews, and Ukrainians, 1919-1945. Bespr.: Kai Struve. S. 465 - 466

34. Europa in der Frühen Neuzeit. Festschrift für Günter Mühlpfordt. Bd. 6: Mittel-, Nord- und Osteuropa. Bespr.: Joachim Bahlcke. S. 467

35. Feiner, Shmuel: Haskalah and History. The Emergence of a Modern Jewish Historical Consciousness. Bespr.: Verena Dohrn. S. 467

36. Liulevicius, Vejas Gabriel: Kriegsland im Osten. Eroberung, Kolonisierung und Militärherrschaft im Ersten Weltkrieg. Bespr.: Ulrich Sieg. S. 468

37. Šepetys, Nerijus: Litauen im Visier des Dritten Reiches. Ungeschehene Geschichte eines Reichsprotektorates. Bespr.: Christoph Dieckmann. S. 468

38. Dohms, Peter: "Der Archivar. Mitteilungsblatt für deutsches Archivwesen". Bespr.: Stefan Hartmann. S. 468 - 469

39. Passarge, Ludwig: Die Kurische Nehrung Bespr.: Andreas Kossert. S. 469

40. Baltische Bibliographie. Schrifttum über Estland, Lettland, Litauen. 1999. Bespr.: Karsten Brüggemann. S. 470

41. Volkaite-Kulikauskiene, Regina: Lietuva. Valstybes priešaušriu. Bespr.: Sebastian Brather. S. 470

42. Liegnitzer Lebensbilder des Stadt- und Landkreises. Bespr.: Winfried Irgang. S. 470 - 471

43. Zur Frage einer polnischen Nationalkultur. Polen in Europa: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Bespr.: Wolfgang Schlott. S. 471

44. Slownik Sarmatyzmu. Idee, pojecia, symbole. Bespr.: Norbert Kersken. S. 471 - 472

45. Caban, Wieslaw: Sluzba rekrutów z Królestwa Polskiego w armii carskiej w latach 1831-1873. Bespr.: Kerstin S. Jobst. S. 472

46. Szymanski, Miroslaw S.: Pädagogische Reformbewegungen in Polen 1918-1939. Ursprünge - Verlauf - Nachwirkungen. Bespr.: Alexander Hesse. S. 472 - 473

47. Waaldijk, Kees: Janusz Korczak. Vom klein sein und groß werden. Bespr.: Alexander Hesse. S. 473

48. Rybicki, Józef Roman: Notatki szefa warszawskiego Kedywu. Bespr.: Lars Jockheck. S. 473 - 474

49. Die Aehrenthals. Eine Familie in ihrer Korrespondenz 1872-1911. Bespr.: Wolfgang Kessler. S. 474

50. Europäische Öffentlichkeit. Transnationale Kommunikation seit dem 18. Jahrhundert. Bespr.: Esther-Beate Körber. S. 420

51. Novgorod. Markt und Kontor der Hanse. Bespr.: Gertrud Pickhan. S. 420 - 422

52. Stadt und Öffentlichkeit in Ostmitteleuropa 1900-1939. Beiträge zur Entstehung moderner Urbanität zwischen Berlin, Charkiv, Tallinn und Triest. Bespr.: Peter Stachel. S. 422 - 423

53. Region und Umbruch 1918. Zur Geschichte alternativer Ordnungsversuche. Bespr.: Martin Malek. S. 423 - 425

54. Bieberstein, Johannes Rogalla v.: "Jüdischer Bolschewismus". Mythos und Realität. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich. S. 425 - 426

55. Sozialistische Helden. Eine Kulturgeschichte von Propagandafiguren in Osteuropa und der DDR. Bespr.: Jan C. Behrends. S. 426 - 428

56. Brücken nach Prag. Deutschsprachige Literatur im kulturellen Kontext der Donaumonarchie und der Tschechoslowakei. Bespr.: Andrea Schutte. S. 428 - 430

57. Arnold, Georg: Gustav Stresemann und die Problematik der deutschen Ostgrenzen. Bespr.: Eduard Mühle. S. 430 - 432

Zitation
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung (ZFO); 52 (2003), 3. in: H-Soz-Kult, 17.12.2003, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-1208>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
17.12.2003
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
,
Bestandsnachweise