Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 106 (2020)

Titel
Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 106 (2020).


Hrsg. v.
Verein für Hamburgische Geschichte
Heft(e)
106
Erschienen
Umfang
413 S.
Preis
21 €
Herausgeber d. Zeitschrift
Verein für Hamburgische Geschichte
Erscheinungsweise
jährlich
Kontakt
für den Aufsatzteil: Dr. Dirk Brietzke E-Mail: <dirk.brietzke@uni-hamburg.de> und Prof. Dr. Rainer Nicolaysen E-Mail: <rainer.nicolaysen@uni-hamburg.de>; für den Rezensionsteil: Dr. Angela Graf E-Mail: <zhg-rezensionen@vfhg.de> und Prof. Dr. Franklin Kopitzsch E-Mail: <franklin.kopitzsch@uni-hamburg.de>

Soeben ist der neue Band der Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 106 (2020) erschienen.

Den mehr als 1.100 Vereinsmitgliedern wird die ZHG per Post automatisch zugestellt. Ansonsten lässt sie sich über den Verein für Hamburgische Geschichte (c/o Staatsarchiv Hamburg, Kattunbleiche 19, 22041 Hamburg) oder den Buchhandel beziehen. Weitere Informationen unter: http://www.vfhg.de

Abgesehen von den jeweils letzten drei Jahrgängen ist die ZHG vollständig online verfügbar unter: <agora.sub.uni-hamburg.de/zhg>

AUFSÄTZE

Günther Bock:
Das frühe Hamburg als Zielort slawisch-paganer Überfälle – Realität oder Fiktion?
(S. 1–36)

Julian Lubini:
Die verfassungsrechtliche Stellung der Stadt Hamburg im Spiegel der Reichshilfe für den Ungarnkrieg Kaiser Friedrichs III. Drei Entschuldigungsbriefe aus den Jahren 1486/87
(S. 37–52)

Stefan Wulf:
Tropenkurhaus und Tbc-Kinderklinik – Das Landhaus „Grüneck“ als Ort der Hamburger Medizingeschichte 1939 bis 1951
(S. 53–81)

Yves Müller:
Nur „Sirenendreher“? Der Einsatz der Hamburger SA als „relevant political factor“ im Luftkrieg
(S. 83–106)

Ortwin Pelc
Als englischer Dolmetscher bei der Hamburger Kapitulation 1945. Lebensweg und Erinnerungen von Ilya Suster
(S. 107–129)

REZENSIONEN UND HINWEISE

Allgemeine Hinweise
(S. 131–143)

Politische Geschichte
(S. 143–204)

Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
(S. 204–235)

Architekturgeschichte
(S. 235–266)

Geistes-, Wissenschafts-, Rechts- und Musikgeschichte
(S. 266–310)

Kunstgeschichte
(S. 310–334)

Mediengeschichte
(S. 334–351)

Geschichte einzelner Stadtteile und Nachbarorte
(S. 351–374)

Ausgewählte historische Belletristik
(S. 374–387)

Literaturhinweise und eingegangene Bücher
(S. 387–406)

Rezensierte Veröffentlichungen
(S. 406–413)

Zitation
Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 106 (2020). in: H-Soz-Kult, 09.11.2020, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-12696>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
09.11.2020