Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 68 (2020), 11.

Titel
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 68 (2020), 11..


Hrsg. v.
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach, Ludmila Thomas und Benjamin Ziemann
Heft(e)
11
Erschienen
Berlin 2020: Metropol Verlag
Umfang
96 S.
Preis
€ 13,00
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach, Ludmila Thomas und Benjamin Ziemann
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

INHALT

ARTIKEL

Wolfgang Kruse
„Den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft“. Geschichte und Problematik einer deutschen Gedenkformel S. 899–921

Jos Stübner
Nationalismus, Antikommunismus und polnisch-katholische „Normalität“. Zur geschichtspolitischen Funktionalisierung der Schlacht bei Warschau 1920 S. 922–943

Hans Schafranek
Ernst Fischer und die stalinistischen „Säuberungen“ S. 944–959

REZENSIONEN

Allgemeines

Brendan Simms: Die Briten und Europa. Tausend Jahre Konflikt und Kooperation. München 2019 (Detlev Kraack) S. 960

Livia Prüll/Christian George/Frank Hüther (Hrsg.): Universitätsgeschichte schreiben. Inhalte – Methoden – Fallbeispiele. Göttingen 2019 (Stephanie Irrgang) S. 962

Nadine Beck: Plug + Play. 150 Jahre Vibrator – Ein Jubelband. Ilmtal-Weinstraße 2019 (Frank Jacob) S. 963

Mittelalter · Frühe Neuzeit

Frank Rexroth: Fröhliche Scholastik. Die Wissenschaftsrevolution des Mittelalters. München 2018 (Bea Lundt) S. 965

Clemens Regenbogen: Das burgundische Erbe der Staufer (1180–1227). Zwischen Akzeptanz und Konflikt. Ostfildern 2019 (Timo Bollen) S. 967

Michael Hochedlinger/Petr Mata/Thomas Winkelbauer (Hrsg.): Verwaltungsgeschichte der Habsburgermonarchie in der Frühen Neuzeit. Bd. 1: Hof und Dynastie, Kaiser und Reich, Zentralverwaltungen, Kriegswesen und landesfürstliches. Wien 2019 (Philip Haas) S. 968

Neuzeit · Neueste Zeit

Philipp Ammon: Georgien zwischen Eigenstaatlichkeit und russischer Okkupation. Die Wurzeln des Konflikts vom 18. Jh. bis 1924. Frankfurt a. M. 2020 (Hans-Christian Günther) S. 970

Robert Davidsohn: Menschen, die ich kannte. Erinnerungen eines Achtzigjährigen. Hrsg. v. Martin Baumeister und Wiebke Fastenrath Vinattieri. Berlin 2020 (Ralf Lützelschwab) S. 972

Thomas Olechowski: Hans Kelsen. Biographie eines Rechtswissenschaftlers. Tübingen 2020 (Angela Reinthal) S. 975

Jiří Skoupý: Zapomenutý brněnský atentát. Z činnosti levicového odboje na Brněnsku v letech 1939–1945 [Das vergessene Brünner Attentat. Aus der Tätigkeit des linken Widerstands in der Region Brünn in den Jahren 1939–1945]. Praha 2019 (Thomas Krzenck) S. 976

Kersten Knipp: Die Kommune der Faschisten. Gabriele d’Annunzio, die Republik von Fiume und die Extreme des 20. Jahrhunderts. Darmstadt 2019 (Florian G. Mildenberger) S. 978

Miguel Alonso/Alan Kramer/Javier Rodrigo (Hrsg.): Fascist Warfare, 1922–1945. Aggression, Occupation, Annihilation. London 2019 (Arnd Bauerkämper) S. 980

Matthias Drobinski/Thomas Urban: Johannes Paul II. Der Papst, der aus dem Osten kam. Eine Biographie. München 2020 (Diethelm Blecking) S. 982

Volkhard Knigge/Sybille Steinbacher (Hrsg.): Geschichte von gestern für Deutsche von morgen? Die Erfahrung des Nationalsozialismus und historisch-politisches Lernen in der (Post-)Migrationsgesellschaft. Göttingen 2019 (Peter Steinbach) S. 984

Ulrich van der Heyden: Das gescheiterte Experiment. Vertragsarbeiter aus Mosambik in der DDR-Wirtschaft (1979–1990). Leipzig 2019 (Anne-Sophie Arnold) S. 986

Regina Göschl: DDR-Alltag im Museum. Geschichtskulturelle Diskurse, Funktionen und Fallbeispiele im vereinten Deutschland. Münster 2019 (Irmgard Zündorf) S. 988

Lothar Steinbach: Wissen und Gewissen. Anmerkungen eines Historikers zum Umgang mit deutscher Vergangenheit. Leipzig 2020 (Matthias Dohmen) S. 989

Zitation
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 68 (2020), 11.. in: H-Soz-Kult, 20.11.2020, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-12714>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
20.11.2020