Comparativ, Heft 4/1997

Titel
Comparativ, Heft 4/1997.
Weitere Titelangaben
Internationale Zivilgesellschaft


Hrsg. v.
Andreas Noelke
Heft(e)
4
Erschienen
Herausgeber d. Zeitschrift
herausgegeben von Matthias Middell (Global and European Studies Institute, Universität Leipzig) und Hannes Siegrist (Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig) im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V./ European Network in Universal and Global History
Erscheinungsweise
Erscheint fünfmal jährlich (mit einem Doppelheft) im Umfang von je ~140 Seiten.
Kontakt
Redaktion Comparativ Adresse: Universität Leipzig, Global and European Studies Institute Emil-Fuchs-Straße 1 D - 04105 Leipzig Telefon: +49 341 97 37 860 Fax: +49 341 960 52 61

Inhaltsverzeichnis:

Editorial:

Nichtregierungsorganisationen in der globalen Politik. Auf dem Weg zu einer "Internationalen Zivilgesellschaft"? (S. 7-11)

Aufsätze

Andreas Noelke: Die Macht transnationaler Nichtregierungsorganisationen in der globalen Politik - Ein theoretischer Bezugsrahmen (S. 12-26) Hans Peter Schmitz: Nichtregierungsorganisationen (NRO) und internationale Menschenrechtspolitik (S. 27-67) Andreas Obser: Transnationale Nichtregierungsorganisationen in der globalen Umweltpolitik (S. 68-86) Andreas Noelke: Transnationale Nichtregierungsorganisationen als "Internationale Zivilgesellschaft"? Vergleichende Perspektiven. (S.87-95)

Mitteilungen und Berichte

Frieder Garten: "Beyond the East? Heading West? East German Perspectives and Prospects in the United Germany" (S. 96-97) Christa Spreizer: "The Place and Role of German Studies in North America" (S. 98-99)

Buchbesprechungen (S. 100-143)

Hartmut Lehmann (Hrsg.), Saekularisierung, Dechristianisierung, Rechristianisierung im neuzeitlichen Europa. Bilanz und Perspektiven der Forschung. Goettingen 1997 (Friedemann Scriba) Armin Reese, Europaeische Hegemonie versus Weltreich. Aussenpolitik in Europa 1648-1763. Idstein 1995 (Katharina Middell) Irene Castells Olivan, La Revolucion francesa (1789-1799), Madrid 1997 (Alberto Gil Novales) Hartmut Wasser unter Mitw. Von Kurt Jochen Ohlhoff (Hrsg.), Thomas Jefferson. Historische Bedeutung und politische Aktualitaet. Zum 250. Geburtstag des ,Weisen von Monticello", Paderborn 1995 (Matthias Waechter) Daniel Fulda, Wissenschaft aus Kunst. Die Entstehung der modernen deutschen Geschichtsschreibung 1760-1860, Berlin 1996 (Thomas M. Bohn) Wolfgang Bialas/Gerard Raulet (Hrsg.), Die Historismusdebatte in der Weimarer Republik. Frankfurt am Main 1996 (Thomas M. Bohn) Thomas Erdmann Fischer, Die Anfänge des Frauenstudiums in Deutschland. Das Beispiel der Universitaet Kiel, Trier 1996 (Matthias Middell) Patrice Vermeeren, Victor Cousin. Le jeu de la Philosophie et de l'Etat, Paris 1995 (Ulrich Johannes Schneider) Martin Leonhardt, Hermann F. Hoffmann (1891-1944). Die Tuebinger Psychiatrie auf dem Weg in den Nationalsozialismus, Sigmaringen 1996 (Achim Thom) Joachim Koehler, Wagners Hitler, München 1997 (Joachim Reisaus) Daniel Jonah Goldhagen, Hitlers willige Vollstrecker. Ganz gewoehnliche Deutsche und der Holocaust, Berlin 1996 (Manfred Hettling) Andrea D'Onofrio, Ruralismo e storia nel Terzo Reich. Il caso ,Odal", Neapel 1997 (Friedemann Scriba) Bernard Lewis, Kreuz, Stern und Halbmond. 2000 Jahre Geschichte des Nahen Ostens, München 1997 (Johannes Twardella) Uwe Pfullmann, Politische Strategien Ibn Sa'uds beim Aufbau des dritten saudischen Staates. Eine historische Studie unter besonderer Beruecksichtigung deutschen Archivmaterials, Frankfurt am Main 1996 (Gerhard Hoffmann) Sabine Hofmann/Ferhad Ibrahim (Hrsg.), Versoehnung im Verzug. Probleme des Friedensprozesses im Nahen Osten, Bonn 1996 (Rolf Mueller-Syring) Sven Steinmo, Taxation and Democracy. Swedish, British and American Approaches to Financing the Modern State, New Haven 1993 (Joerg Roessel) Manuel Moreno Fraginals, Cuba/Espana, Espana/Cuba. Historia comun, presentacion: Joseph Fontana, Barcelona 1996 (Michael Zeuske) Hansjoerg Seiler, Gewaltenteilung. Allgemeine Grundlagen und schweizerische Ausgestaltung, Bern 1994 (Helmut Goerlich) Eva Barlosius, Elcin Kursat-Ahlers u. a. (Hrsg.), Distanzierte Verstrickungen. Die ambivalente Bindung soziologischer Forscher an ihren Gegenstand, Berlin 1997 (Thomas Ahbe)

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren (S. 144)

COMPARATIV erscheint sechsmal jaehrlich im Umfang von je 140 Seiten. / Einzelheft DM 12,80 / Jahresabonnement DM 66,- Jahresabonnement fuer Studierende/Ermaessigungsberechtigte DM 32,50 / Fuer Mitglieder der Karl-Lamprecht-Gesellschaft (im Mitgliedsbeitrag inbegriffen) DM 45,-

Zitation
Comparativ, Heft 4/1997. in: H-Soz-Kult, 07.02.2003, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-130>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
07.02.2003
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise