Comparativ, Heft 2/1997

Titel
Comparativ, Heft 2/1997.
Weitere Titelangaben
Anti-Politik


Hrsg. v.
Wolfgang Fach
Heft(e)
2
Erschienen
Herausgeber d. Zeitschrift
herausgegeben von Matthias Middell (Global and European Studies Institute, Universität Leipzig) und Hannes Siegrist (Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig) im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V./ European Network in Universal and Global History
Erscheinungsweise
Erscheint fünfmal jährlich (mit einem Doppelheft) im Umfang von je ~140 Seiten.
Kontakt
Redaktion Comparativ Adresse: Universität Leipzig, Global and European Studies Institute Emil-Fuchs-Straße 1 D - 04105 Leipzig Telefon: +49 341 97 37 860 Fax: +49 341 960 52 61

Aufsaetze

Anti-Politik. Anzeige und Gegenanzeige. (Wolfgang Fach) (S. 7-16)
AUSZUG: Die demokratische Quelle des Sozialdemokratismus erschliesst sich, Marshalls bekannter These zufolge, im Kontext einer historischen Abfolge "gleichmacherischer" Operationen, denen sich die modernen Gesellschaften nolens volens unterziehen mussten: Rechtsgleichheit - politische Gleichheit - soziale Gleichheit. Danach waere das Soziale letzte Station und konsequenter Ausdruck eines Demokratisierungsmotivs, dem die Verfassung letztlich nur als Einbruch in das Reich der Verwaltung dient: von wo aus dann oeffentlich umverteilt werden kann, was privat produziert worden ist (so Ernst-Wolfgang Boeckenfoerde). Freilich, erst in einer anderen Fassung gibt diese Einsicht dann den Blick ganz frei fuer das, was kuenftig geschehen soll: Gleichheit vor dem Recht und in der Politik sind Strukturmerkmale des staatlichen Regimes, dessen einziges Operationsfeld, jedenfalls "wichtigste Aufgabe" daher die asozialen Effekte der oekonomischen Sphaere waeren. Eben darum eliminiert, wer soziale Eingriffe in wirtschaftliche Kreislaeufe stoppen will, Politik an sich. Beide Blickwinkel, der staatliche wie demokratische, fuehren damit zur selben Einsicht: Das Postulat, endlich "richtig" Politik zu treiben, laeuft darauf hinaus, Politik endlich abzuschaffen - zugunsten einer Hegemonie des oekonomischen Imperativs, den politische Interventionen im Namen sozialer Ruecksichten nicht mehr verfaelschen. Die neue Politik ist Anti-Politik.

Post-nationale Demokratie - Ein Ausweg aus der Globalisierungsfalle? (Edgar Grande) (S. 17-33) Die Politik der Nicht-Politik. (Wolfgang Bernschneider) (S. 34-61) Selbsthilfe in Lateinamerika. Aspekte eines Entwicklungsmusters am Beispiel der Anden-Staaten. (Peter Mossmann) (S. 62-71)

Forum

Das Kriegsjahr 1916. (Fritz Klein) (S. 72-86) Die Vereinigung des Saarlandes mit der Bundesrepublik. Eine vergleichende Nachbetrachtung anlaesslich des 40. Jahrestages des saarlaendischen Beitritts. (Joerg Roesler) (S. 87-97)

Mitteilungen und Berichte

Units for a Comparative History of Medicine and the Life Sciences. Das 2. Medizinhistorische Seminar der Universitaeten der Oberrheinregion (Eucor) am 18. Januar 1997 in Strassburg. (Thomas Schlich) (S. 98-99)

Rezensionen (S. 100-138)

Peter Feldbauer: Die islamische Welt 600-1250. Ein Fruehfall von Unterentwicklung? Wien 1995. (Gerhard Hoffmann) Lluis Roura i Alinas und Irene Castells (Hrsg.): Revolucion y Democracia. El jacobinismo europeo. Madrid 1995. (Matthias Middell/Regina Schubert) Wilhelm Bringmann: Louis XVIII. von Frankreich im Exil. Blankenburg 1796-1798. Frankfurt am Main 1995 (Thomas Hoepel) Stefan Brakensieck, Axel Fluegel, Werner Freitag, Robert von Friedeburg (Hrsg.): Kultur und Staat in der Provinz. Perspektiven und Ertraege der Regionalgeschichte. Bielefeld 1992. (Katharina Middell) Richard Kohnen: Pressepoitik des Deutschen Bundes. Methoden staatlicher Pressepolitik nach der Revolution von 1848. Tuebingen 1995 (Werner Greiling) Ute Schneider: Politische Festkultur im 19. Jahrhundert. Die Rheinprovinz von der franzoesischen Zeit bis zum Ende des Ersten Weltkrieges (1806-1918). Essen 1995. (Manfred Hettling) Ulrich Herbert: Best. Biographische Studien ueber Radikalismus, Weltanschauung und Vernunft, 1903-1989. Bonn 1996. (Reyk Seela) Luigi Vittorio Graf Ferraris, Guenther Trautmann Und Hartmut Ullrich (Hrsg.): Italien auf dem Weg zur "zweiten Republik"? Die politische Entwicklung Italiens seit 1992. Frankfurt am Main 1995. (Friedemann Scriba) Hasso Hofmann: Verfassungsrechtliche Perspektiven. Aufsaetze aus den Jahren 1980-1994. Tuebingen 1995. (Helmut Goerlich) Fritz Reinert (Bearb.): Protokolle des Landesblockausschusses der antifaschistisch-demokratischen Parteien Brandenburgs 1945-1950. Weimar 1994. (Arnd Bauerkaemper) Heinz Sproll: Franzoesische Revolution ud Napoleonische Zeit in der historisch-politischen Kultur der Weimarer Republik. Geschichtswissenschaft und Geschichtsunterricht 1918-1933. Muenchen 1992. (Dieter Elsner) Axel Koppetsch: 1789 aus zweierlei Sicht. Die Franzoesische Revolution als Gegenstand nationaler Perzeptionsgeschichten in der franzoesischen und deutschen Schulbuchhistoriographie seit 1870. Frankfurt am Main 1993. (Dieter Elsner) Karl-Dieter Opp, Peter Voss und Christiane Gern: Die volkseigene Revolution. Stuttgart 1993. (Matthias Middell) Rainer Eckert und Bernd Faulenbach (Hrsg.): Halbherziger Revisionismus. Zum postkommunistischen Geschichtsbild. Muenchen 1996. (Martin Sabrow) Karl Strobel (Hrsg.): Die deutsche Universitaet im 20. Jahrhundert. Die Entwicklung einer Institution zwischen Tradition, Autonomie, historischen und sozialen Rahmenbedingungen. Vierow bei Greifswald 1994. (Matthias Middell) Michael Krennerich: Wahlen und Antiregimekriege in Zentralamerika. Typologien und Erklaerungsfaktoren. Opladen 1996. (Peter Gaertner) Rainer Durth: Grenzueberschreitende Umweltprobleme und regionale Integration. Zur politischen Ökonomie von Oberlauf-Unterlauf-Problemen an internationalen Fluessen. Baden-Baden 1996. (Kerstin Tews) Gwendolyn Midlo Hall: Social Control in Slave Plantation Societies. A Comparsion of St. Domingue and Cuba. Baton Rouge 1996. (Michael Zeuske)

Autorenverzeichnis (S. 139)

------------------------------------------------------------------------

COMPARATIV erscheint sechsmal jaehrlich im Umfang von je 140 Seiten. /Einzelheft DM 12,80 / Jahresabonnement DM 66,- Jahresabonnement fuer Studierende/Ermaessigungsberechtigte DM 32,50 / Fuer Mitglieder der Karl-Lamprecht-Gesellschaft (im Mitgliedsbeitrag inbegriffen) DM 45,-

Zitation
Comparativ, Heft 2/1997. in: H-Soz-Kult, 31.01.2003, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-140>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
31.01.2003
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise