Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 54 (2005), 2

Titel
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 54 (2005), 2.


Hrsg. v.
Im Auftrag des Herder-Instituts e.V. hrsg. von Wlodzimierz Borodziej, Warszawa Stefan Hartmann, Berlin Winfried Irgang, Marburg Bernhard Jähnig, Berlin Eduard Mühle, Marburg Michael G. Müller, Halle/Saale Gert von Pistohlkors, Göttingen John Connelly, Berkely Christian Lübke, Greifswald Thomas Wünsch, Passau
Heft(e)
2
Erschienen
Preis
Euro 70,- für das Jahr, Euro 22,- für das Einzelheft (25% Rabatt für Studierende)
Herausgeber d. Zeitschrift
Hans-Jürgen Bömelburg, Karsten Brüggemann, Peter Haslinger, Heidi Hein-Kircher, Kerstin S. Jobst, Jerzy Kochanowski, Claudia Kraft, Christian Lübke, Małgorzata Mazurek, Eduard Mühle, Alvydas Nikžentaitis, Ralph Tuchtenhagen, Anna Veronika Wendland, Thomas Wünsch,
Erscheinungsweise
erscheint als vierteljährliches Periodikum
Kontakt
Verantwortlicher Redakteur: Dr. Christoph Schutte, Gisonenweg 7 35037 Marburg Tel. 06421/184-129 Fax 06421/184-139 E-Mail: <christoph.schutte@herder-institut.de>

Aufsätze und Forschungsberichte

1. Bagi, Dániel: Heidentum und Christentum in den Urgeschichtsdarstellungen der ersten historischen Synthesen Ostmitteleuropas im Mittelalter - Eine historische Region und zwei Modelle, S. 159 - 173

2. Seppel, Marten: Die Entwicklung der "livländischen Leibeigenschaft" im 16. und 17. Jahrhundert, S. 174 - 193

3. Neubach, Helmut: Entstehung und Wirkung des Schlagwortes "Man muß die Polen aufs Maul schlagen", S. 194 – 215

4. Friedrich, Klaus-Peter: Frühe Bestrebungen zu einer 'Katholisierung' des ehemaligen NS-Lagers Auschwitz, S. 216 - 241

Mitteilungen und Miszellen

5. Wochnik, Fritz: Der Westgiebel des Domes in Frauenburg, S. 242 - 256

Besprechungen und Anzeigen

6. Krötzl, Christian: Pietarin ja Paavalin nimissä. Paavit, lähetystyö ja Euroopan muotoutuminen (500-1250). Bespr.: Jukka Korpela, S. 257

7. Hodos, George H.: Mitteleuropas Osten. Ein historisch-politischer Grundriß. Bespr.: Eduard Mühle, S. 258

8. Kaufmann, Thomas DaCosta: Toward a Geography of Art. Bespr.: Stefan Troebst, S. 258 - 261

9. Habsburg postcolonial. Machtstrukturen und kollektives Gedächtnis. Bespr.: Philipp Ther, S. 261 - 262

10. Ritter, Rüdiger: Wem gehört Musik? Warschau und Wilna im Widerstreit nationaler und städtischer Musikkulturen vor 1939. Bespr.: Philipp Ther, S. 262 - 264

11. Kompositorische und soziokulturelle Aspekte der Musikgeschichte zwischen Ost- und Westeuropa. Bespr.: Philipp Ther, S. 262 - 264

12. Weitz, Eric D.: A Century of Genocide. Utopias of Race and Nation. Bespr.: Eduard Mühle, S. 264 - 266

13. Stalinism and Nazism. History and Memory Compared. Bespr.: Jan C. Behrends, S. 266 - 267

14. Kriegsende 1945. Verbrechen, Katastrophen, Befreiungen in nationaler und internationaler Perspektive. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich, S. 267 - 268

15. Diktaturbewältigung und nationale Selbstvergewisserung. Geschichtskulturen in Polen und Spanien im Vergleich. Bespr.: Kai Struve, S. 268 - 269

16. Kirsch, Kerstin: Slawen und Deutsche in der Uckermark. Vergleichende Untersuchungen zur Siedlungsentwicklung vom 11. bis zum 14. Jahrhundert. Bespr.: Sebastian Brather, S. 269 - 270

17. Zielnica, Krzysztof: Polonica bei Alexander von Humboldt. Ein Beitrag zu den deutsch-polnischen Wissenschaftsbeziehungen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Bespr.: Wolfgang Kessler, S. 270 - 271

18. Deutsche - Juden - Polen. Geschichte einer wechselvollen Beziehung im 20. Jahrhundert. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich, S. 271 - 273

19. Der Umgang mit dem kulturellen Erbe in Deutschland und in Polen im 20. Jahrhundert. Postawy wobec dziedzictwa kulturowego w Niemczech i Polsce w XX w. Bespr.: Rafał Makała, S. 273 - 274

20. Tönsmeyer, Tatjana: Das Dritte Reich und die Slowakei 1939-1945. Politischer Alltag zwischen Kooperation und Eigensinn. Bespr.: Andrea Schutte, S. 275 – 276

21. Berg, Nicolas: Der Holocaust und die westdeutschen Historiker. Erforschung und Erinnerung. Bespr.: Eduard Mühle, S. 276 - 277

22. Frede, Ulrike: "Unvergessene Heimat" Schlesien. Eine exemplarische Untersuchung des ostdeutschen Heimatbuches als Medium und Quelle spezifischer Erinnerungskultur. Bespr.: Jutta Faehndrich, S. 277 - 279

23. Staatsarchiv Stettin. Wegweiser durch die Bestände bis zum Jahr 1945. Bespr.: Dirk Schleinert, S. 279 - 280

24. Neugebauer, Wolfgang: Geschichte Preußens. Bespr.: Jörg Hackmann, S. 280 - 281

25. Prusy i Inflanty między średniowieczem a nowożytnością. Państwo - społeczeństwo - kultura. Bespr.: Karin Friedrich, S. 281 - 282

26. Riga. Porträt einer Vielvölkerstadt am Rande des Zarenreichs 1857-1914. Bespr.: Ulrike von Hirschhausen, S. 283 - 284

27. Sőja ja rahu vahel. Koguteos, 1. kd.: Eesti julgeolekupoliitika 1940. aastani. Bespr.: Karsten Brüggemann, S. 284 - 286

28. Zonta, Claudia A.: Schlesische Studenten an italienischen Universitäten. Eine prosopographische Studie zur frühneuzeitlichen Bildungsgeschichte. Bespr.: Winfried Irgang, S. 286 - 287

29. Petersen, Heidemarie: Judengemeinde und Stadtgemeinde in Polen. Lemberg 1356-1581. Bespr.: Jürgen Heyde, S. 287 - 288

30. Metryka Uniwersytetu Krakowskiego z lat 1400-1508. Bespr.: Karen Lambrecht, S. 288 - 289

31. Kurek, Jacek: U schyłku panowania Augusta II Sasa. Z dziejów wewnętrznych Rzeczypospolitej (1729-1733). Bespr.: Christoph Augustynowicz, S. 289 - 290

32. Polen denkt Europa. Politische Texte aus zwei Jahrhunderten. Bespr.: Bernard Wiaderny, S. 290 - 292

33. Focusing on Jewish Popular Culture and Its Afterlife. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich, S. 292 - 293

34. Kobieta i małżeństwo. Społeczno-kulturowe aspekty seksualności. Wiek XIX i XX. Bespr.: Natali Stegmann, S. 294

35. Madurowicz-Ubańska, Helena: Franciszek Bujak. O nowy kształt historii. Bespr.: Eduard Mühle, S. 295 - 296

36. "Ojczyzna" 1939-1945. Dokumenty - Wspomnienia - Publicystyka. Bespr.: Markus Krzoska, S. 296 - 297

37. Dmitrów, Edmund: Der Beginn der Vernichtung. Zum Mord an den Juden in Jedwabne und Umgebung im Sommer 1941. Neue Forschungsergebnisse polnischer Historiker. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich, S. 297 - 298

38. Kowitz, Stephanie: Jedwabne. Kollektives Gedächtnis und tabuisierte Vergangenheit. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich, S. 297 - 298

39. Davies, Norman: Aufstand der Verlorenen. Der Kampf um Warschau 1944. Bespr.: Bernard Wiaderny, S. 298 - 303

40. Die Katholische Kirche in Polen (1945-1989). Eine Quellenedition. Bespr.: Zygmunt Zieliński, S. 304

41. Pittler, Andreas P.: Tschechien/Slowakei. Bespr.: Andrea Schutte, S. 304 - 305

42. Nesládková, Ludmila: Reprodukce kulturně odlišných skupin obyvatelstva jižní Moravy v novověku na příkladu křestanů a židů. Bespr.: Tomas Weiser, S. 305 - 307

43. Eva nejen v ráji. Žena v Čechách od středověku do 19. století. Bespr.: Natali Stegmann, S. 307

44. Václav Průcha a kolektiv: Hospodářské a sociální dějiny Československa 1918-1992. I. díl: Období 1918-1945. Bespr.: Peter Heumos, S. 307 - 309

45. Gebhart, Jan, Kuklík, Jan: Druhá republika 1938-1939. Svár demokracie a totality v politickém, společenském a kulturním životě. Bespr.: René Küpper, S. 309 - 310

46. Terra Scepusiensis. Stav bádania o dejinách Spiša - Stan badań nad dziejami Spiszu. Bespr.: Winfried Irgang, S. 310 - 311

47. Bácskai, Vera: Városok Magyarországon az iparosodás előtt. Bespr.: Juliane Brandt, S. 311 - 313

48. Europa-Lexikon. Länder, Politik, Institutionen. Bespr.: Klaus Meyer, S. 313

49. Johann Amos Comenius - Vordenker eines kreativen Friedens. Deutsch-tschechisches Kolloquium anlässlich des 75. Geburtstages von Heinrich Beck, Bamberg, 13.-16. April 2004. Bespr.: Veit-Jakobus Dieterich, S. 313 - 314

50. 300 Jahre Kultur(en) in Riga. Eine Stadt in Europa. Bespr.: Jörg Hackmann, S. 314

51. Ein Deutschbalte und seine Vorfahren. Aus dem Nachlaß des Ministerialdirigenten i.R. Karl-Otto Schlau. Bespr.: Csaba János Kenéz, S. 314

52. Catalogus codicum medii aevi manuscriptorum qui in bibliotheca universitatis Wratislaviensis asservantur signa 6125-6181 comprehendens. Bespr.: Winfried Irgang, S. 315

53. Małgorzata Borkowska: Leksykon zakonnic polskich epoki przedrozbiorowej. Bd. 1: Polska Zachodnia i Północna. Bespr.: Thomas Wünsch, S. 315

54. Społeczeństwo w dobie przemian. Wiek XIX i XX. Księga jubileuszowa profesor Anny Żarnowskiej. Bespr.: Heidi Hein, S. 315 - 316

55. Arthur Rhode: Erinnerungen an die Kriegszeit in der Provinz Posen 1914-1920. Bespr.: Christoph Schutte, S. 316

Zitation
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 54 (2005), 2. in: H-Soz-Kult, 19.09.2005, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-2269>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
19.09.2005
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise