Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 55 (2007), 2

Titel
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 55 (2007), 2.
Weitere Titelangaben
Der Algerienkrieg in Europa (1954–1962)


Hrsg. v.
Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Kl
Heft(e)
02
Erschienen
Berlin 2007: Metropol Verlag
Preis
Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50, Einzelheft: € 12,–
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

Erscheint am 20. Februar

Themenheft:

Der Algerienkrieg in Europa (1954-1962)
Beiträge zur Geschichte eines transnationalen Phänomens
Herausgegeben von Jürgen Danyel und Patrice G. Poutrus

JÜRGEN DANYEL · PATRICE G. POUTRUS: Einleitung

PHILIPP ZESSIN: Frankreichs Kolonialherrschaft über Algerien
Geschichte und historiografische Perspektiven

LAURE PITTI: Der Algerienkrieg bei Renault-Billancourt (1954-1962)
Eine „Arbeiterfestung“ auf dem Prüfstand

CHRISTOPH KALTER: Das Eigene im Fremden
Der Algerienkrieg und die Anfänge der Neuen Linken der Bundesrepublik

PATRICE G. POUTRUS: An den Grenzen des proletarischen Internationalismus
Algerische Flüchtlinge in der DDR

REZENSIONEN

Allgemeines

LUCIAN HÖLSCHER: Geschichte der protestantischen Frömmigkeit in Deutschland. München 2005 (Alexander Schunka)

HELMUT BLEIBER/WOLFGANG KÜTTLER (Hrsg.): Revolution und Reform in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert. 1. Halbband: Ereignisse und Prozesse; 2. Halbband: Ideen und Reflexionen. Zum 75. Geburtstag von Walter Schmidt. Berlin 2005 (Bärbel Holtz)

ALF LÜDTKE/BERND WEISBROD (Hrsg.): No Man's Land of Violence. Extreme Wars in the 20th Century. Göttingen 2006 (Bernd Boll)

Mittelalter

MARTINA GIESE: Die Annales Quedlinburgenses. Hannover 2004 (Amalie Fößel)

THOMAS ERTL: Religion und Disziplin. Selbstdeutung und Weltordnung im frühen deutschen Franziskanertum. Berlin/New York 2006 Detlev Kraack

Frühe Neuzeit

WOLFGANG BEHRINGER/HARTMUT LEHMANN/CHRISTIAN PFISTER (Hrsg.): Kulturelle Konsequenzen der „Kleinen Eiszeit“. Göttingen 2005 (Johannes Heil)

WALTRAUD MAIERHOFER: Hexen - Huren - Heldenweiber. Bilder des Weiblichen in Erzähltexten über den Dreißigjährigen Krieg. Köln/Weimar 2005 (Bea Lundt)

Neuzeit

OTTO DANN/MIROSLAV HROCH/JOHANNES KOLL (Hrsg.): Patriotismus und Nationsbildung am Ende des Heiligen Römischen Reiches. Köln 2003 (Siegfried Weichlein)

Neueste Zeit

RICHARD OVERY: Die Diktatoren. Hitlers Deutschland, Stalins Russland. München 2005 (Armin Pfahl-Traughber)

PETER LONGERICH: „Davon haben wir nichts gewusst!“ Die Deutschen und die Judenverfolgung 1933-1945. München 2006 (Wolfram Meyer zu Uptrup)

WERNER ABELSHAUSER: Deutsche Wirtschaftsgeschichte seit 1945. München 2004 (Gerold Ambrosius)

PHILIPP HELDMANN: Herrschaft, Wirtschaft, Anoraks: Konsumpolitik in der DDR der Sechzigerjahre. Göttingen 2004 (Stefan Schwarzkopf)

Zitation
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 55 (2007), 2. in: H-Soz-Kult, 15.02.2007, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-3241>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
15.02.2007
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise