Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) 56 (2008), 4

Titel
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) 56 (2008), 4.


Hrsg. v.
Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Klein (em. HU-Berlin) Prof. Dr. Ernst Schubert (Universität Göttingen) Prof. Dr. Peter Steinbach (FU-Berlin) Prof. Dr. Ludmila Thomas (HU-Berlin) Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich) Dr. des. Christoph Hölscher Jürgen Danyel Norbert Seidel
Heft(e)
04
Erschienen
Berlin 2008: Metropol Verlag
Preis
Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

INHALT

ARTIKEL

ROLF-DIETER MÜLLER: „Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg“
Konzeption und Erfahrungen eines wissenschaftlichen Großprojektes

ULRICH BAUMANN · MAGNUS KOCH: Justizunrecht und Verfolgungserfahrung
Überlegungen zur Wanderausstellung „Was damals Recht war ...“ - Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht

HEIKE KRÖSCHE: „Die Justiz muß Farbe bekennen“
Die öffentliche Reaktion auf die Gründung der „Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen“ 1958

REZENSIONEN

Allgemeines

GEORG BOLLENBECK: Eine Geschichte der Kulturkritik. Von Rousseau bis Günther Anders. München 2007 (Stefan Jordan)

GEORG BRANDES: Der Wahrheitshass. Über Deutschland und Europa 1880-1925. Berlin 2007 (Wolfgang Benz)

CAROLA DIETZE: Nachgeholtes Leben. Helmuth Plessner 1892-1985. Göttingen 2006 (Thomas Meyer)

KLAUS J. BADE/PIETER C. EMMER/LEO LUCASSEN/JOCHEN OLTMER (Hrsg.): Enzyklopädie Migration in Europa. Vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Paderborn u. a. 2007 (Elke Kimmel)

AXEL GOTTHARD: In der Ferne. Die Wahrnehmung des Raumes in der Vormoderne. Frankfurt a. M./New York 2007 (Adolf Laminski)

LUDGER SCHWARTE (Hrsg.): Auszug aus dem Lager. Zur Überwindung des modernen Raumparadigmas in der politischen Philosophie. Bielefeld 2007 (Oliver Geisler)

ERIKA VOIGT/HEINRICH HEIDEBRECHT: Carl Schmidt, ein Architekt in St. Petersburg 1866-1945. Augsburg 2007 (Peter Hoffmann)

GERD KOENEN: Der Russland-Komplex. Die Deutschen und der Osten 1900-1945. München 2005 (Bernard Wiaderny)

Mittelalter

HANS-PETER BAUM/RAINER LENG/JOACHIM SCHNEIDER (Hrsg.): Wirtschaft - Gesellschaft - Mentalitäten im Mittelalter. Festschrift zum 75. Geburtstag von Rolf Sprandel. Stuttgart 2006 (Dagmar Hemmie)

HUBERTUS SEIBERT/JÜRGEN DENDORFER: Grafen, Herzöge, Könige. Der Aufstieg der frühen Staufer und das Reich (1079-1152). Ostfildern 2005 (Detlev Kraack)

Frühe Neuzeit

MARCEL NIEDEN: Die Erfindung des Theologen. Wittenberger Anweisungen zum Theologiestudium im Zeitalter von Reformation und Konfessionalisierung. Tübingen 2006 (Dirk Fleischer)

RALPH HÄFNER/MARKUS VÖLKEL (Hrsg.): Der Kommentar in der Frühen Neuzeit. Tübingen 2006 (Hans-Uwe Lammel)

GEORG MANTEN: Das Notbischofsrecht der preußischen Könige und die preußische Landeskirche zwischen staatlicher Aufsicht und staatlicher Verwaltung. Unter besonderer Berücksichtigung der Kirchen- und Religionspolitik Friedrich Wilhelm II. Berlin 2007 (Brigitte Meier)

Neuzeit

ROGER CHICKERING: Krieg, Frieden und Geschichte. Gesammelte Aufsätze über patriotischen Aktionismus, Geschichtskultur und totalen Krieg. Stuttgart 2007 (Eberhard Demm)

MATTI MÜNCH: Verdun. Mythos und Alltag einer Schlacht. München 2006 (Winfried Mönch)

Neueste Zeit

STEFAN ZWICKER: „Nationale Märtyrer“: Albert Leo Schlageter und Julius Fu_ík. Heldenkult, Propaganda und Erinnerungskultur. Paderborn u. a. 2006 (Kurt Schilde)

INGO LOOSE: Kredite für NS-Verbrechen. Die deutschen Kreditinstitute in Polen und die Ausraubung der polnischen und jüdischen Bevölkerung 1939-1945. München 2007 (Klaus Peter Friedrich)

JACEK ANDRZEJ MLYNARCZYK: Judenmord in Zentralpolen. Der Distrikt Radom im Generalgouvernement 1939-1945. Darmstadt 2007 (Kim Christian Priemel)

JÖRG ROESLER: Momente deutsch-deutscher Wirtschafts- und Sozialgeschichte 1945 bis 1990. Eine Analyse auf gleicher Augenhöhe. Leipzig 2006 (Rolf Badstübner)

RITA CHIN: The Guest Worker Question in Postwar Germany. New York 2007 (Markus Meckl)

GERHARD A. RITTER: Der Preis der Einheit. Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaates. München 2006 (Gerold Ambrosius)

MARTIN SABROW u. a. (Hrsg.): Wohin treibt die DDR-Erinnerung? Dokumentation einer Debatte. Göttingen 2007 (Siegfried Prokop)

Zitation
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) 56 (2008), 4. in: H-Soz-Kult, 10.04.2008, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-4042>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
10.04.2008
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise