Blätter für deutsche und internationale Politik 53 (2008), 10

Titel
Blätter für deutsche und internationale Politik 53 (2008), 10.
Weitere Titelangaben
Deutsche Schattenkrieger, Georgisches Beben und Sicherheitsrisiko Obama?


Hrsg. v.
Blätter Verlagsgesellschaft Herausgeberkreis: Norman Birnbaum, Micha Brumlik, Dan Diner, Jürgen Habermas, Detlef Hensche, Rudolf Hickel, Jörg Huffschmid, Walter Jens, Reinhard Kühnl, Claus Leggewie, Daniel Leisegang, Ingeborg Maus, Klaus Naumann, Jens G. Reich, Rainer Rilling, Irene Runge, Karen Schönwälder, Friedrich Schorlemmer, Gerhard Stuby und Rosemarie Will
Heft(e)
10
Erschienen
Bonn/Berlin 2008: Blätter Verlag
Umfang
128 Seiten
Preis
9,00 Euro (Einzelheft), 75,60 (58,20 erm.) Abo
Herausgeber d. Zeitschrift
Blätter Verlagsgesellschaft mbH Herausgeberkreis: Katajun Amirpur, Seyla Benhabib, Norman Birnbaum, Peter Bofinger, Ulrich Brand, Micha Brumlik, Dan Diner, Jürgen Habermas, Detlef Hensche, Rudolf Hickel, Claus Leggewie, Ingeborg Maus, Klaus Naumann, Jens G. Reich, Rainer Rilling, Irene Runge, Saskia Sassen, Karen Schönwälder, Friedrich Schorlemmer, Gerhard Stuby, Hans-Jürgen Urban und Rosemarie Will
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Blätter-Redaktion Berlin Albrecht von Lucke, Annett Mängel, Dr. Albert Scharenberg Torstraße 178 10115 Berlin Tel. 030/3088 3640 Fax 030/3088 3645

Liebe Leserinnen und Leser,

am 2. Oktober erscheint die Oktober-Ausgabe der „Blätter“ mit Beiträgen von Samantha POWER, Peter BENDER, Jürgen ROSE, Andreas BURO, Mohssen MASSARRAT u.v.a.

Samantha Power
Sicherheitsrisiko Obama?
Die Demokraten und die US-Außenpolitik

Der US-amerikanische Wahlkampf geht in seine heiße Phase. Am 4. November könnte es den Demokraten zum ersten Mal seit 16 Jahren gelingen, gleichzeitig Repräsentantenhaus, Senat und Weißes Haus zu kontrollieren. Doch die jüngste Eskalation im Kaukasus verweist auf ein Kernproblem der Partei: das geringe Vertrauen der Bevölkerung in ihre Außenpolitik. Samantha Power, Politikprofessorin in Harvard und ehemalige außenpolitische Beraterin des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama, weist in ihrer pointierten Analyse einen Ausweg aus dem Dilemma.

Jürgen Rose
Deutschlands Schattenkrieger
Das Kommando Spezialkräfte in Afghanistan
Im Oktober steht erneut die Verlängerung des Afghanistan-Mandats der Bundeswehr auf der Tagesordnung des Bundestages. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Kommando Spezialkräfte, kurz: KSK. Jürgen Rose, Oberstleutnant der Bundeswehr, hinterfragt das überwiegend im Verborgenen operierende Kommando. Sein Fazit: Nicht nur in Afghanistan bewegt sich die KSK in einer Grauzone, fernab parlamentarischer Kontrolle.

Georgisches Beben

Der Krieg im Kaukasus hat die globale geopolitische Lage nachhaltig verändert.
Der neuen Situation widmen sich Kommentare und Analysen von Reinhard Mutz, Peter Bender, Norman Paech, Alexander Warkotsch und Andreas Buro.

Vom Ende der Demut: Mit statt über Russland reden
Reinhard Mutz (Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität Hamburg)

Schildknappe Europa: Vom Versagen der Europäischen Union
Peter Bender (Publizist und langjähriger ARD-Korrespondent)

Kosovo im Kaukasus: Völkerrecht im Handgemenge
Norman Paech (Professor em. für Öffentliches Recht und MdB für „Die Linke“)

EU und Russland: Zeit für eine Generalinventur
Alexander Warkotsch (Politikwissenschaftler und Volkswirt am King’s College in London)

OSZE statt NATO: Alternativen zur Gewalteskalation
Andreas Buro (Professor em. für Internationale Politik an der Universität Frankfurt a. M., Träger des diesjährigen Aachener Friedenspreises)

Mohssen Massarrat
Rätsel Ölpreis

Ob China oder USA, ob Russland oder Indien: Erdöl schmiert die gesamte Weltwirtschaft. Und das Entscheidende ist der Preis. Doch wie kommt er zustande? Anhand seiner enormen Schwankungen dokumentiert Mohssen Massarrat, Professor für Sozialwissenschaften an der Universität Osnabrück, die Bankrotterklärung der neoklassischen Wirtschaftstheorie: Denn die Ölpreisentwicklung orientiert sich eben nicht an Angebot und Nachfrage, sondern primär an der Strategie der politischen Akteure.

Gerald G. Sander
Gentechnik und Welthunger

Grüne Gentechnik ist global auf dem Vormarsch. Doch das jüngst verabschiedete neue deutsche Gentechnikgesetz birgt gewaltige Risiken für die Verbraucher. Gerald G. Sander, Politikwissenschaftler und Rechtsanwalt, analysiert die Gesetzeslage und zeigt auf, dass die schleichende Durchdringung unserer Lebenswelt mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln kaum mehr aufzuhalten ist.

Thomas Gerlinger, Kai Mosebach und Rolf Schmucker
Mehr Staat, Mehr Wettbewerb: Gesundheitsfonds ante portas

Ein Kernstück der neuen Gesundheitsreform, der Gesundheitsfonds, rückt immer näher. Am 1. Januar 2009 wird der Kompromiss aus Bürgerversicherung und Kopfpauschale in Kraft treten. Thomas Gerlinger, Kai Mosebach und Rolf Schmucker vom Institut für Medizinische Soziologie der Universität Frankfurt am Main verdeutlichen die soziale Schieflage dieses Fonds – und seine gefährlichen Folgen.

Inhaltsverzeichnis:
KOMMENTARE UND BERICHTE

Die USA vor dem Sieg der Angst? Von Hajo Funke S. 5

Der Unfall-Putsch von Albrecht von Lucke S. 9

Deutschland im Bildungstief von Annett Mängel S. 13

Hartz-IV-Hetze von Martin Staiger S. 17

Nachhaltigkeit light von Heike Leitschuh S. 21

Gespaltenes Bolivien von Benedikt Behrens S. 24

Thailand im Teufelskreis? Von Wolfram Schaffar und Oliver Pye S. 28

Japan: Goldgräber am Silbermarkt von Axel Klein S. 32

MEDIENKRITIK
Die Mär vom Bär von Uli Gellermann S. 106

ANALYSEN UND ALTERNATIVEN

Sicherheitsrisiko Obama? Die Demokraten und die US-Außenpolitik von Samantha Power S. 35

Deutschlands Schattenkrieger. Das Kommando Spezialkräfte in Afghanistan von Jürgen Rose S. 53

Georgisches Beben
Vom Ende der Demut von Reinhard Mutz S. 61

Schildknappe Europa von Peter Bender S. 64

Kosovo im Kaukasus: Völkerrecht im Handgemenge von Norman Paech S. 67

Russland und die Europäische Union: Inventur einer Partnerschaft von Alexander Warkotsch S. 72

OSZE statt NATO: Alternativen zur Gewalteskalation von Andreas Buro S. 77

Rätsel Ölpreis von Mohssen Massarrat S. 83

Grüne Gentechnik ohne Gewähr. Das neue deutsche Gentechnikgesetz von Gerald G. Sander S. 95

Mehr Staat, mehr Wettbewerb: Gesundheitsfonds ante portas von Thomas Gerlinger, Kai Mosebach und Rolf Schmucker S. 107

WIRTSCHAFTSINFORMATION
Die neue Abgeltungssteuer von Margit Schratzenstaller-Altzinger S. 117

DOKUMENTE ZUM ZEITGESCHEHEN
„Jetzt ist unsere Zeit“. Die „Berliner Rede“ Barack Obamas vom 24. Juli 2008 S. 120

Chronik August 2008 S. 125

# Heftbestellung:
http://www.blaetter.de/bestellung.php?poi=3&heft=10/20082008

# Abobestellung
http://www.blaetter.de/aktion.php

# kostenloses älteres Probeheft
http://www.blaetter.de/bestellung.php?poi=3&probeheft=1ft=1

DAS BUCH ZUR US-WAHL: QUO VADIS, AMERIKA?

Die Schlacht ist eröffnet: Bis zum 4. November kämpfen der Demokrat Barack Obama und der Republikaner John McCain um die Nachfolge von US-Präsident George W. Bush. Doch wohin bewegt sich Amerika? Wird sich der viel zitierte "Change" letztendlich doch nur auf den Stuhl des Präsidenten beschränken, oder kommt es, nach der "imperialen Präsidentschaft" Bushs, tatsächlich zu einer echten Wende der US-Politik?

Mit Beiträgen von: Thomas Barnett, Coral Bell, Peter Bender, Norman Birnbaum, Ian Buruma, Lakshmi Chaudhry, Chas W. Freeman, Al Gore, William Greider, Cilja Harders, Seymour Hersh, Robert Kagan, William Kristol, Margit Mayer, Barack Obama, Rick Perlstein, William R. Polk, Danyel Reiche, Hauke Ritz, Albert Scharenberg, Saskia Sassen, Immanuel Wallerstein, Naomi Wolf, Matthew Yglesias
nur 12 Euro, 288 Seiten, Blätter Verlagsgesellschaft mbH,
Juli 2008, ISBN-13: 978-3980492546

Bestellungen:
auf http://blaetter.de/usa2008.php

oder an:
Blätter Verlagsgesellschaft mbH, Postfach 540246, 10042 Berlin
E-Mail: abo@blaetter.de, Tel.: 030/3088-3644
Fax: 030/3088-3645 oder www.blaetter.de

Zitation
Blätter für deutsche und internationale Politik 53 (2008), 10. in: H-Soz-Kult, 30.09.2008, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-4320>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
30.09.2008
Beiträger
Klassifikation
Epoche
Region
Thema
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise