Titel
BIOS 21 (2008), 1.
Weitere Titelangaben
Erinnerung und Medialität als Kategorien politischer Kulturgeschichte


Hrsg. v.
Charlotte Heinritz (Hagen), Johannes Huinink (Bremen), Albrecht Lehmann (Hamburg), Lutz Niethammer (Jena) und Alexander von Plato (Hagen) in Verbindung mit Manuela du Bois-Reymond (Leiden), Gerhard Botz (Salzburg), Ulrich Herrmann (Tübingen), Erika M. Hoerning (Berlin), Utz Jeggle (Tübingen), Martin Kohli (Berlin), Maya Nadig (Bremen), Jürgen Zinnecker (Siegen).
Heft(e)
1
Erschienen
Leverkusen 2008: Barbara Budrich Verlag
Umfang
154 Seiten
Preis
24,20 €
Herausgeber d. Zeitschrift
Bettina Dausien (Wien), Johannes Huinink (Bremen), Almut Leh (Hagen), Albrecht Lehmann (Hamburg), Lutz Niethammer (Jena) und Alexander v. Plato (Neuenkirchen) in Verbindung mit Manuela du Bois-Reymond (Leiden), Gerhard Botz (Wien), Ulrich Herrmann (Ulm), Erika M. Hoerning (Berlin), Martin Kohli (Berlin), Maya Nadig (Bremen)
Erscheinungsweise
erscheint zweimal jährlich im Umfang von ca. 160 Seiten
Kontakt
Redaktion: Charlotte Heinritz, Johannes Huinink, Almut Leh, Alexander von Plato Institut für Geschichte und Biographie Liebigstr. 11, 58511 Lüdenscheid

Schwerpunkt: „Erinnerung und Medialität als Kategorien politischer Kulturgeschichte“

INHALTSVERZEICHNIS

Arthur Schlegelmilch:
Einleitung zum Schwerpunkt

Aleida Assmann:
Das Rahmen von Erinnerungen am Beispiel der Foto-Installationen von Christian Boltanski.

Harald Welzer:
Die Medialität des menschlichen Gedächtnisses

Dorothee Wierling:
Zeitgeschichte ohne Zeitzeugen. Vom kommunikativen zum kulturellen Gedächtnis – drei Geschichten und zwölf Thesen

Eva Ochs:
„Warten auf Antwort“: Öffentliche Wahrnehmung und individuelle Verarbeitung am Beispiel der Speziallagerhäftlinge in der Bundesrepublik Deutschland

Bettina Mosbach und Nicolas Pethes:
Zugzwänge des Erzählens. Zur Relation von Oral History und Literatur am Beispiel von W.G. Sebalds Roman Austerlitz

Andrea Brockmann:
Historische Fernsehdokumentation und Geschichtswissenschaft – eine Deutungskonkurrenz

Alexander von Plato:
Medialität und Erinnerung. Darstellung und „Verwendung“ von Zeitzeugen in Ton, Bild und Film

Arthur Schlegelmilch:
Der (politische) Spielfilm als historische Quelle

Bernd Faulenbach:
Flucht und Vertreibung in der individuellen, politischen und kulturellen Erinnerung

Weitere Aufsätze

Charlotte Heinritz:
Autobiographien als Medien lebensgeschichtlicher Erinnerungen. Zentrale Lebensthemen und autobiographische Schreibformen in Frauenautobiographien um 1900

Dieter Nittel und Astrid Seltrecht:
Der Pfad der „individuellen Professionalisierung“. Ein Beitrag zur kritisch-konstruktiven erziehungswissenschaftlichen Berufsgruppenforschung. Fritz Schütze zum 65. Geburtstag

Literaturbesprechung
Gabriele Schabacher: Topik der Referenz (Carsten Heinze)

Zitation
BIOS 21 (2008), 1. in: H-Soz-Kult, 18.02.2009, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-4568>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
18.02.2009
Beiträger