Berliner Blätter 49/2009 Sonderheft

Titel
Berliner Blätter 49/2009 Sonderheft.
Weitere Titelangaben
Weltweitweg. Beobachtungen zum Backpacking


Hrsg. v.
Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin und Gesellschaft für Ethnographie e.V. (GfE)
Heft(e)
49
Erschienen
Münster 2009: LIT Verlag
Umfang
109 S.
Preis
19,90 €
Herausgeber d. Zeitschrift
Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin und Gesellschaft für Ethnographie e.V. (GfE)
Erscheinungsweise
unregelmäßig, mindestens 2 Ausgaben pro Jahr
Kontakt
Kontaktadresse Redaktion: Geschäftsstelle der Gesellschaft für Ethnographie (GfE) am Institut füt Europäische Ethnologie z.Hd. Geschäftsführerin Beate Binder Mohrenstraße 41 10117 Berlin E-Mail: <beate.binder@rz.hu-berlin.de> Kontaktadresse Verlag: Panama Verlag Stargarder Str. 13 10437 Berlin E-Mail: <info@panama-verlag.de>

Weltweitweg. Beobachtungen zum Backpacking
herausgegeben von Andrea Vetter und Sarah Kröger;
Heftredaktion Sarah Kröger, Jan Holzhauer, Sebastian Ruppel, Andrea Vetter

Sie ziehen mit ihren Rucksäcken durch das australische Outback, meditieren in indischen Ashrams, erkunden das Nachtleben europäischer Großstädte und trinken in verschlafenen argentinischen Dörfern mit der indigenen Bevölkerung einen Mate-Tee: Backpacker. Sie reisen meist länger als die so genannten Pauschaltouristen, doch mit einem geringeren Budget, sind oft überdurchschnittlich gut gebildet und jung.
In dieser Ausgabe der Berliner Blätter beschäftigen sich Studierende der Europäischen Ethnologie mit dem Backpacking und stellen sich unter anderem folgende Fragen: Was haben Pilger und Backpacker gemeinsam? Wann wird ein Traveler zum Dauerreisenden? Wer hält heutzutage noch den Daumen raus? Welchen Stellenwert haben Souvenirs für Backpacker? Wie funktionieren Traveler-Netzwerke? Was machen Backpacker eigentlich den ganzen Tag?
Mit vielfältigen Methoden untersuchen die Autorinnen und Autoren dieses Forschungsfeld, das sich am Schnittpunkt aktueller wissenschaftlicher Diskurse zu Mobilität, Subjektivität und Tourismus befindet.

Sarah Kröger, Andrea Vetter:
Beobachtungen zum Backpacking. Eine Einführung

Jan Holzhauer:
Traveler-Netzwerke und Internet-Communities Reisekultur im Internet

Andrea Vetter:
Globale Vagabunden. Selbsterfahrung auf der Dauerreise

Samuel Henze: Backpacker – Pilger der (Post-)Moderne?

Lysette Laffin, Kathrin Friedrich: Unterwegs. Trampen früher und heute

Sarah Kröger:
„Schwachköpfe auf Elendstourismus-Abenteuerurlaub“. Die Kritik der Backpackingpraxis am Beispiel neuerer Backpackerliteratur

Marie Banck
„They tell my story. It’s who I am.“ Die Dingwelt von Backpackern

Zitation
Berliner Blätter 49/2009 Sonderheft. in: H-Soz-Kult, 28.08.2009, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-5040>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
28.08.2009
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Bestandsnachweise