Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2009), 2

Titel
Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2009), 2.
Weitere Titelangaben
"Nature incorporated": Unternehmensgeschichte und ökologischer Wandel/Business History and Environmental Change


Hrsg. v.
_Geschäftsführender Herausgeber/Managing Editor:_ Toni Pierenkemper _Redaktionsausschuss/Editorial Board:_ Werner Plumpe, Albrecht Ritschl, Reinhard Spree _Beraterkreis/Advisory Council:_ Jörg Baten, Josef Ehmer, Rainer Fremdling, Peter Hertner, Heinz Reif, Reinhold Reith, Bertram Schefold, Dieter Ziegler
Heft(e)
2
Erschienen
Berlin 2009: Akademie Verlag
Umfang
264 S.
Preis
Das Abo für 1 Jahrgang (2 Hefte) Print und Online: 110,00 Euro; für nur Print 109,60 Euro / Einzelheftpreis: 69,80 Euro
Herausgeber d. Zeitschrift
_Geschäftsführender Herausgeber/Managing Editor:_ Dieter Ziegler _Redaktionsauschuss / Editorial Board:_ Alexander Nützenadel, Werner Plumpe, Toni Pierenkemper
Erscheinungsweise
erscheint halbjährlich
Kontakt
Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte Redaktion Ruhr-Universität Bochum Historisches Institut Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte D-44780 Bochum Tel.: +49 (0)2 34 32-2 46 60 Fax: + 49 (0)2 34 32-1 44 64

INHALTSVERZEICHNIS

I. Abhandlungen und Studien

Hartmut Berghoff and Mathias Mutz: Missing Links? Business History and Environmental Change

Christine Meisner Rosen: Business Leadership in the Movement to Regulate Industrial Air Pollution in Late Nineteenth and Early Twentieth Century America

Mathias Mutz: Managing Resources. Water and Wood in the German Pulp and Paper Industry, 1870s-1930s

Tyler Priest and Jason P. Theriot: Who Destroyed the Marsh? Oil Field Canals, Coastal Ecology, and the Debate over Louisiana’s Shrinking Wetlands

Manfred Grieger: Going Round in Circles? The Disposal of PVC and Plastic at the Volkswagen Plant in Wolfsburg between Industrial Incineration and Landfilling since 1955

II. Diskussion

Oliver Volckart: Regeln, Willkür und der gute Ruf: Geldpolitik und Finanzmarkteffizienz in Deutschland, 14. bis 16. Jahrhundert

Alexander Preisinger: Nomologische Modelle und Theorien als wirtschaftshistorische Emplotments

Toshiaki Yamai: Industrielle Beziehungen und Arbeitsbewertung unter dem „Wirtschaftswunder“ in Deutschland und Japan. Ein Vergleich zweier Gesellschaften

Stephanie Tilly: Getauschte Arbeit. Das Konzept des Arbeitsmarktes in dogmenhistorischer Perspektive

III. Forschungs- und Literaturberichte

Vergangenheit und Zukunft sozialer Sicherungssysteme am Beispiel der Bundesknappschaft und ihrer Nachfolger. Ein Forschungsprojekt der Leibniz-Gemeinschaft

Ralf Banken and Ray Stokes: No steel, no TV, and no burgers: How industrial action in a single company threatened to bring British economy to a standstill

Toni Pierenkemper und Klaus F. Zimmermann: Zum Aufstieg und Niedergang des Normalarbeitsverhältnisses in Deutschland 1800-2010 – ein Forschungsprojekt

Rainer Fremdling: German Machine Building: A New Benchmark before World War I

IV. Kölner Vorträge

Werner Abelshauser: Strukturelle Arbeitslosigkeit: Eine Diagnose aus historischer Perspektive

Zitation
Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2009), 2. in: H-Soz-Kult, 20.12.2009, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-5290>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
20.12.2009
Beiträger