ZfG 49 (2001), 6

Titel
ZfG 49 (2001), 6.


Hrsg. v.
Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Klein (em. HU-Berlin) Prof. Dr. Ernst Schubert (Universität Göttingen) Prof. Dr. Peter Steinbach (FU-Berlin) Prof. Dr. Ludmila Thomas (HU-Berlin) Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich) Günter Braun Jürgen Danyel Marcelo Gandaras Markus Meckl Gerd-Rüdiger Stephan
Heft(e)
06
Erschienen
Berlin 2001: Metropol Verlag
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

INHALT

ARTIKEL

Frank Otto: Antiliberale und antisemitische Angriffe auf die Reichswaehrungs-Institutionen im Zeichen der Gruenderkrise. Zum Problem der politischen Diskussionskultur im Kaiserreich

Thomas Morlang: "Prestige der Rasse" contra "Prestige des Staates". Die Diskussionen ueber die Befugnisse farbiger Polizeisoldaten gegenueber Europaeern in den deutschen Kolonien

Peter Widmann: Der lange Weg zur Chancengleichheit. Sinti und Jenische in der deutschen Kommunalpolitik seit 1945

Peter Bender: Das ungleichseitige Dreieck. Kraefteverschiebung zwischen Moskau, Ost-Berlin und Bonn

TAGUNGEN UND PROJEKTE

Kultur und Wissen - aktuelle Formen kulturwissenschaftlicher Forschung (Cathrin Friedrich/Juergen Schroeckh/Ulrike Sommer)

Sozietaeten, Netzwerke, Kommunikation. Neue Forschungen zur Vergesellschaftung im Jahrhundert der Aufklaerung Halle, Interdisziplinaeres Zentrum fuer die Erforschung der Europaeischen Aufklaerung, 9./10. November 2000 (Markus Meumann)

REZENSIONEN

Allgemeines

Reinhart Koselleck: Zeitschichten. Studien zur Historik. Mit einem Beitrag von Hans-Georg Gadamer. Frankfurt a. M. 2000 (Michael Haenel)

Reinhart Koselleck/Hans-Georg Gadamer: Historik, Sprache und Hermeneutik - Eine Rede und eine Antwort. Herausgegeben zum 100. Geburtstag von Hans- Georg Gadamer. Mit einem Nachwort von Hans-Peter Schuett. Heidelberg 2000 (Ulrich Arnswald)

Mirjana Gross: Von der Antike bis zur Postmoderne. Die zeitgenoessische Geschichtsschreibung und ihre Wurzeln. Koeln/Weimar/Wien 1998 (Werner Berthold)

Mihran Dabag/Antje Kapust/Bernhard Waldenfels (Hrsg.): Gewalt: Strukturen, Formen, Repraesentationen. Muenchen 2000 (Reinhard Mehring)

Gerd Schwerhoff: Aktenkundig und gerichtsnotorisch. Einfuehrung in die Historische Kriminalitaetsforschung. Tuebingen 1999 (Eva Lacour)

W. G. Sebald: Austerlitz. Muenchen/Wien 2001 (Mona Koerte)

Mittelalter

Moenchtum - Kirche - Herrschaft. 750-1000. Hrsg. von Dieter R. Bauer/Rudolf Hiestand/Brigitte Kasten/Soenke Lorenz in Zusammenarbeit mit dem Institut fuer Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universitaet Tuebingen. Sigmaringen 1998 (Johannes Heil)

Tania Bruesch: Die Brunonen, ihre Grafschaften und die saechsische Geschichte. Herrschaftsbildung und Adelsbewusstsein im 11. Jahrhundert. Husum 2000 (Christina Deutsch)

Heinz Thomas: Jeanne d'Arc. Jungfrau und Tochter Gottes. Berlin 2000 (Bea Lundt)

Harm von Seggern/Gerhard Fouquet (Hrsg.): Adel und Zahl. Studien zum adligen Rechnen und Haushalten in Spaetmittelalter und frueher Neuzeit. Ubstadt-Weiher 2000 (Wieland Held)

Neuzeit

Ralf Proeve: Stadtgemeindlicher Republikanismus und die "Macht des Volkes". Civile Ordnungsformationen und kommunale Leitbilder politischer Partizipation in den deutschen Staaten vom Ende des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Goettingen 2000 (Eva Lacour)

Hans Henning Hahn/Peter Kunze (Hrsg.): Nationale Minderheiten und staatliche Minderheitenpolitik in Deutschland im 19. Jahrhundert. Berlin 1999 (Christhard Hoffmann)

Gerd Fesser: Von der Napoleonzeit zum Bismarckreich. Streiflichter zur deutschen Geschichte im 19. Jahrhundert. Bremen 2001 (Michael Peters)

Thomas Welskopp: Das Banner der Bruederlichkeit. Die deutsche Sozialdemokratie vom Vormaerz bis zum Sozialistengesetz. Bonn 2000 (Stefan Vogt)

Rolf Peter Tschapek: Bausteine eines zukuenftigen deutschen Mittelafrika. Deutscher Imperialismus und die Portugiesischen Kolonien. Deutsches Interesse an den suedafrikanischen Kolonien Portugals vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg. Stuttgart 2000 (Horst Drechsler)

Neueste Zeit

Gerd Krumeich (Hrsg. in Zusammenarbeit mit Silke Fehlemann): Versailles 1919. Ziele - Wirkung - Wahrnehmung. Essen 2001 (Wolfgang Ruge)

Dietrich Beyrau (Hrsg.): Im Dschungel der Macht. Intellektuelle Professionen unter Stalin und Hitler. Goettingen 2000 (Gerd Wiegel)

Ronald Smelser/Enrico Syring (Hrsg.): Die SS: Elite unter dem Totenkopf. 30 Lebenslaeufe. Paderborn 2000 (Rainer Erb)

Anja Heuss: Kunst- und Kulturgutraub: Eine vergleichende Studie zur Besatzungspolitik der Nationalsozialisten in Frankreich und der Sowjetunion. Heidelberg 2000 (Adolf Laminski)

Frank Bajohr: Parvenues und Profiteure. Korruption in der NS-Zeit. Frankfurt a. M. 2001 (Armin Pfahl-Traughber)

Aleida Assmann/Ute Frevert: Geschichtsvergessenheit - Geschichtsversessenheit. Vom Umgang mit deutschen Vergangenheiten nach 1945. Stuttgart 1999 Rainer Zoll (Hrsg. unter Mitarbeit von Thomas Rausch): Ostdeutsche Biographien. Lebenswelt im Umbruch. Frankfurt a. M. 1999 (Stefan Bollinger)

Raina Zimmering: Mythen in der Politik der DDR. Ein Beitrag zur Erforschung politischer Mythen. Opladen 2000 (Olaf B. Rader)

Michael B. Klein: Das Institut fuer Internationale Politik und Wirtschaft der DDR in seiner Gruendungsphase 1971 bis 1974. Berlin 1999 (Manfred Behrend)

Bernd Gehrke/Wolfgang Rueddenklau: "... das war doch nicht unsere Alternative." DDR-Opposition zehn Jahre nach der Wende. Muenster 1999 (Manfred Behrend)

Die Autoren dieses Heftes

Frank Otto, PD Dr., Wissenschaftlicher Assistent, Historisches Seminar, Universitaet Hamburg
Thomas Morlang, M. A., Bilddokumentar und freier Autor, Essen
Peter Widmann, Dr., Zentrum fuer Antisemitismusforschung, TU Berlin
Peter Bender, Dr., Historiker und Publizist, Berlin
Ulrich Arnswald, M. A., M. sc. Econ., Heidelberg, z. Zt. Forschungsaufenthalt an der Middle East Universitaet, Ankara
Manfred Behrend, Dr., Berlin
Werner Berthold, Prof. Dr., Leipzig
Stefan Bollinger, Dr. habil., Berlin
Christina Deutsch, M. A., Berlin
Horst Drechsler, Prof. Dr., Rostock
Rainer Erb, Dr. habil., Berlin
Cathrin Friedrich, Dr., Universitaet Leipzig
Michael Haenel, M. A., Doktorand, Max-Planck-Institut fuer Geschichte, Goettingen
Johannes Heil, Dr., Zentrum fuer Antisemitismusforschung, TU Berlin
Wieland Held, Prof. Dr., Leipzig
Christhard Hoffmann, Dr., Associate Professor of Modern European History, University of Bergen
Mona Koerte, Dr., Zentrum fuer Antisemitismusforschung, TU Berlin
Eva Lacour, Dr., Anschau
Adolf Laminski, Berlin
Bea Lundt, Prof. Dr., Institut fuer Geschichte und ihre Didaktik, Universitaet Flensburg
Reinhard Mehring, PD Dr., Humboldt-Universitaet zu Berlin
Markus Meumann, Dr., Institut fuer Geschichte, Martin-Luther-Universitaet Halle-Wittenberg
Michael Peters, Dr., Erlangen
Armin Pfahl-Traughber, Dr., Dipl.-Pol., Dipl.-Soz., Koeln
Olaf B. Rader, Dr., Berlin-Brandenburgische Akademie, Monumenta Germaniae Historica
Wolfgang Ruge, Prof. Dr., Potsdam
Stefan Vogt, M. A., Doktorand, FU Berlin
Gerd Wiegel, Universitaet Marburg

Zitation
ZfG 49 (2001), 6. in: H-Soz-Kult, 06.06.2001, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-587>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
06.06.2001
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise