Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 60 (2011), 3

Titel
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 60 (2011), 3.


Hrsg. v.
Im Auftrag des Herder-Instituts e.V. hrsg. von Wlodzimierz Borodziej (Warszawa), Karsten Brüggemann (Tallinn), John Connelly (Berkeley), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Christian Lübke (Leipzig), Eduard Mühle (Münster – Warszawa), Michael G. Müller (Halle), Alvydas Nikžentaitis (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Heft(e)
03
Erschienen
Umfang
164 S.
Preis
€ 72,- für das Jahr, € 23,- für das Einzelheft (25% Rabatt für Studierende)
Herausgeber d. Zeitschrift
Nora Berend (Cambridge), Hans-Jürgen Bömelburg (Gießen), Karsten Brüggemann (Tallinn), Melissa Feinberg (New Brunswick), Maciej Górny (Warszawa), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Catherine Horel (Paris), Kerstin S. Jobst (Wien), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Barbara Klich-Kluczewska (Kraków), Jerzy Kochanowski (Warszawa), Ota Konrád (Praha), Claudia Kraft (Wien), Christian Lübke (Leipzig), Małgorzata Mazurek (New York), Rimvydas Petrauskas (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Erscheinungsweise
erscheint als vierteljährliches Periodikum
Kontakt
Verantwortlicher Redakteur: Dr. Christoph Schutte, Gisonenweg 7 35037 Marburg Tel. 06421/184-129 Fax 06421/184-139 E-Mail: <christoph.schutte@herder-institut.de>

Soeben ist Heft 3 (2011) des 60. Jahrganges der Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung erschienen. Sie finden die Summaries und Rezensionen auch online unter

<www.herder-institut.de/startseite/verlagsprogramm/zfo/zfo-datenbank.html>

Aufsätze

Shevchenko, Tetiana: Hosius and Mohyla: Catholicism and Orthodoxy in the Polish-Lithuanian Commonwealth in Early Modern Times. A History of a Transcultural Reform Movement (325-377)

Kochanowski, Jerzy: (Historische) Geografie des Schwarzmarktes in der Volksrepublik Polen (378-417)

Forschungsbericht

Mycio, Andrzej: Neue Quellen zur Geschichte der Deutschbalten. Zu Archivalien in der Universitätsbibliothek in Thorn (Toruń) (418-429)

Besprechungen

Esskultur und kulturelle Identität. Bespr.: Antje Coburger (430-431)

Auge, Oliver: Handlungsspielräume fürstlicher Politik im Mittelalter. Bespr.: Grischa Vercamer (431-433)

Ecclesiae ornatae. Bespr.: Vera Henkelmann (433-435)

Frandsen, Karl-Erik: The Last Plague in the Baltic Region. Bespr.: Stefan Kroll (435-436)

Seebäder an der Ostsee im 19. und 20. Jahrhundert; Kurilo, Olga: Zoppot, Cranz, Rigascher Strand. Bespr.: Christoph Schutte (436-438)

Kizik, Edmund: Die reglementierte Feier. Bespr.: Martin Faber (438-439)

Das „Großdeutsche Reich“ und die Juden. Bespr.: Markus Roth (439-440)

Handbuch der kommunistischen Geheimdienste in Osteuropa 1944-1991. Bespr.: Jan Foitzik (441-443)

Die letzte Chance? 1968 in Osteuropa. Bespr.: Robert Brier (443)

Postdiktatorische Geschichtskulturen im Süden und Osten Europas. Bespr.: Felix Münch (444-446)

Szweda, Adam: Organizacja i technika dyplomacji polskiej w stosunkach z zakonem krzyżackim w Prusach w latach 1386-1454. Bespr.: Maike Sach (446-447)

Das Soldbuch des Deutschen Ordens 1410/1411. Bespr.: Udo Arnold (447-449)

Friedrich, Jacek: Neue Stadt in altem Gewand. Bespr.: Katja Bernhardt (449-451)

Steinke, Dimitri: Die Zivilrechtsordnungen des Baltikums unter dem Einfluss ausländischer, insbesondere deutscher Rechtsquellen. Bespr.: Marju Luts-Sootak (451-453)

Dini, Pietro Umberto: Aliletoescvr. Linguistica baltica delle origini. Bespr.: Aušra Baniulytė (453-455)

Baltische Literaturen in der Goethezeit. Bespr.: Ragna Boden (455-456)

Donnert, Erich: Schwärmerei und Aufklärung. Bespr.: Ragna Boden (457)

„Mach dich auf und werde licht – Celies nu, topi gaišs“. Bespr.: Stephan Kessler (458-460)

Henriksson, Anders: Vassals and Citizens. Bespr.: Karsten Brüggemann (460-462)

Historisch-topographischer Atlas schlesischer Städte, Bd. 1: Görlitz. Bespr.: Rafał Eysymontt (462-465)

Eysymontt, Rafał: Kod Genetyczny Miasta. Bespr.: Natalia Lewko (465-466)

Marsch, Angelika: Friedrich Bernhard Werner 1690-1776. Bespr.: Norbert Conrads (466-468)

Dudek, Beata: Juden als Stadtbürger in Schlesien. Bespr.: Manfred Hettling (468-469)

Dąbrówki, Jan z: Komentarz do kroniki polskiej mistrza Wincentego zwanego Kadłubkiem. Bespr.: Norbert Kersken (469-470)

Atlas historii Żydów polskich. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich (470-471)

Eser, Ingo: „Volk, Staat, Gott!“. Bespr.: Wolfgang Kessler (471-473)

Böhler, Jochen: Der Überfall. Bespr.: Bernd Bonwetsch (473-474)

Schicksal und Bewältigung der Flucht und Vertreibung von Deutschen und Polen. Bespr.: Katarzyna Śliwińska (474-476)

Přemyslovci. Bespr.: Norbert Kersken (476-478)

Krueger, Rita: Czech, German, and Noble. Bespr.: Katharina Wessely (478-479)

Blümlová, Dagmar u.a.: Čas optimismu a ctižádostivých nadějí. Bespr.: Pavel Marek (479-480)

Němec, Mirek: Erziehung zum Staatsbürger? Bespr.: Andreas Pehnke (481-482)

Votýpka, Vladimír: Rückkehr des böhmischen Adels. Bespr.: Tobias Weger (482-483)

Deutsche Gesandtschaftsberichte aus Prag. Teil III. Bespr.: Natali Stegmann (483-484)

Franzen, K. Erik: Der vierte Stamm Bayerns. Bespr.: Milan Řepa (484-486)

Tschechien und Österreich nach dem Ende des Kalten Krieges. Bespr.: Zuzana Poláčková (486-487)

Anzeigen (488-489)

Zitation
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 60 (2011), 3. in: H-Soz-Kult, 12.01.2012, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-6586>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
12.01.2012
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
,
Bestandsnachweise