Aus Politik und Zeitgeschichte 62 (2012), 13

Titel
Aus Politik und Zeitgeschichte 62 (2012), 13.
Weitere Titelangaben
Schuldenkrise und Demokratie


Hrsg. v.
Bundeszentrale für politische Bildung
Heft(e)
13
Erschienen
Umfang
56 S.
Preis
kostenlos
Herausgeber d. Zeitschrift
Bundeszentrale für politische Bildung
Erscheinungsweise
27 Ausgaben pro Jahr
Kontakt
Redaktion „Aus Politik und Zeitgeschichte“ Bundeszentrale für politische Bildung Adenauerallee 86 53113 Bonn Redaktion: Johannes Piepenbrink <johannes.piepenbrink@bpb.de> Anne Seibring <anne.seibring@bpb.de> Anne-Sophie Friedel <anne-sophie.friedel@bpb.de> Frederik Schetter (Volontär) <frederik.schetter@bpb.de>

Seit Beginn der Finanz- und Verschuldungskrise in der Europäischen Union werden demokratisch gewählte Parlamente und Regierungen von den privaten Akteuren der Kapitalmärkte in die Enge getrieben. Um die Staatsverschuldung in den Griff zu bekommen, haben 25 EU-Mitgliedstaaten am 2. März 2012 einen „Fiskalpakt“ unterzeichnet. Er verpflichtet langfristig zu strikter Haushaltsdisziplin durch „Schuldenbremsen“. Unterdessen wächst das Unbehagen über demokratische Defizite beim parlamentarischen Umgang mit scheinbar alternativlosen, immer größeren „Rettungspaketen“. Das Bundesverfassungsgericht hat erneut die haushaltspolitische Gesamtverantwortung des Deutschen Bundestags unterstrichen – und zwar auch in Fällen besonderer Eilbedürftigkeit.

Inhalt

Hans-Georg Golz, Editorial

Andreas Voßkuhle, Über die Demokratie in Europa

Henrik Scheller, Fiscal Governance und Demokratie in Krisenzeiten

Ch. Kastrop / G. Meister-Scheufelen / M. Sudhof / W. Ebert, Konzept und Herausforderungen der Schuldenbremse

Renate Ohr, Wie viel Euro braucht Europa?

Christian Felber, Rettungsprogramm für den Euro

Co-Pierre Georg / Philipp Meinert, Globale Finanzmarktaufsicht

Benjamin Cortez / Thorsten Vogel, Finanztransaktionssteuer – Möglichkeiten und Grenzen

Peter Knauer, Geld anders einrichten

Zitation
Aus Politik und Zeitgeschichte 62 (2012), 13. in: H-Soz-Kult, 10.04.2012, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-6768>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
10.04.2012
Beiträger