Aus Politik und Zeitgeschichte 62 (2012), 16-17

Titel
Aus Politik und Zeitgeschichte 62 (2012), 16-17.
Weitere Titelangaben
Ungleichheit, Ungleichwertigkeit


Hrsg. v.
Bundeszentrale für politische Bildung
Heft(e)
16-17
Erschienen
Umfang
64 S.
Preis
kostenlos
Herausgeber d. Zeitschrift
Bundeszentrale für politische Bildung
Erscheinungsweise
27 Ausgaben pro Jahr
Kontakt
Redaktion „Aus Politik und Zeitgeschichte“ Bundeszentrale für politische Bildung Adenauerallee 86 53113 Bonn Redaktion: Johannes Piepenbrink <johannes.piepenbrink@bpb.de> Anne Seibring <anne.seibring@bpb.de> Anne-Sophie Friedel <anne-sophie.friedel@bpb.de> Frederik Schetter (Volontär) <frederik.schetter@bpb.de>

Vorurteile und Stereotype helfen, Umweltreize aufzunehmen, zu strukturieren und zu verarbeiten. In diesem Sinne hat jeder Mensch Vorurteile. Problematisch wird es dann, wenn Menschen aufgrund bestimmter Zuordnungen und Zuschreibungen abgewertet oder diskriminiert werden. Dies widerspricht dem Grundprinzip moderner Gesellschaften, dass alle Menschen gleich und gleichwertig sind.

Die Tendenz zur Aufteilung der Gesellschaft in „Dazugehörige“ und „Nicht-Dazugehörige“ oder in ökonomisch „Nützliche“ und „nicht Nützliche“ verstärkt sich. Es gilt, den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Solidarität trotz zunehmender Abstiegsängste zu bewahren. „Intoleranz und Rassismus äußern sich keineswegs erst in Gewalt“, betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Gedenkveranstaltung im Februar 2012.

Inhalt

Asiye Öztürk, Editorial

Krassimir Stojanov, Anmerkungen zur Geschichte der Gleichheit

Anne Broden, Anmerkungen zur Aktualität der Ungleichheit

Eva Groß/Andreas Zick/Daniela Krause, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Martin Groß/Volker Lang, Gesellschaftliche Ausschlussmechanismen

Anatol Stefanowitsch, Sprache und Ungleichheit

Daniel Geschke, Vorurteile, Differenzierung und Diskriminierung

Matthias Quent, Rechtsextremismus – ein ostdeutsches Phänomen?

Götz Nordbruch, Ethnozentrische Gemeinschaftsvorstellungen

Nana Adusei-Poku, Intersektionalität: „E.T. nach Hause telefonieren“?

Yasemin Shooman, Das Zusammenspiel von Kultur, Religion, Ethnizität und Geschlecht im antimuslimischen Rassismus

Isabel Enzenbach, Antisemitismus als soziale Praxis

Zitation
Aus Politik und Zeitgeschichte 62 (2012), 16-17. in: H-Soz-Kult, 11.05.2012, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-6841>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
11.05.2012
Beiträger