Geschichte in Köln 49 (2002)

Titel
Geschichte in Köln 49 (2002).


Hrsg. v.
Peter Heil, Martin Kröger, Georg Mölich, Wolfgang Rosen, Lars Wirtler und Stefan Wunsch in Verbindung mit den Freunden und Förderern des Kölnischen Stadtmuseums e.V.
Erschienen
Köln 2002: SH-Verlag
Preis
Jahresabonnement 19,80 € (inkl. Porto)
Herausgeber d. Zeitschrift
Thomas Deres, Christian Hillen, Michael Kaiser, Martin Kröger, Stefan Lewejohann, Georg Mölich, Joachim Oepen, Wolfgang Rosen, Lars Wirtler und Stefan Wunsch
Erscheinungsweise
erscheint einmal im Jahr
Kontakt
Redaktionsanschrift: Geschichte in Köln c/o Stefan Wunsch M.A. Franz-Denhovenstraße 51 50735 Köln

Francesca Lamberti
Ein Beispiel für die Flexibilität römischer ›Außenpolitik‹:
»Se dedere« und »in fidem accipi« am Beispiel der Ubier
GiK 49 (2002), S. 7–26

Matthias Schmandt
Straßburg und Köln. Jüdische Beziehungen im Mittelalter
GiK 49 (2002), S. 27–45

Margret Wensky
Erwerbstätige Frauen in der mittelalterlichen Stadt –
ein Vergleich der europäischen Metropolen Paris, London und Köln
GiK 49 (2002), S. 47–61

Carolin Wirtz
Kulturelle Beziehungen zwischen Köln und Venedig im 15. und 16. Jahrhundert
am Beispiel von Goldschmieden
GiK 49 (2002), S. 63–83

Peter H. Meurer
Der Maler und Kartograph Johann Ruysch († 1533).
Zur abenteuerlichen Biographie eines Kölner Benediktiners an der Schwelle
der Neuzeit
GiK 49 (2002), S. 85–104

Stefan Benz
Jakob Middendorp und die Anfänge der Wissenschaftsgeschichte in Köln
GiK 49 (2002), S. 105–130

Michael Kaiser
»… mir armen Soldaten, der sein Proth mit dem Degen gewünen mueß, …«:
Die Karriere des Kriegsunternehmers Jan von Werth
GiK 49 (2002), S. 131–170

Anno Mungen
Nationalsozialistische Musik als Agitation.
Anmerkungen zum Kölner Konzertwesen 1933–1945
GiK 49 (2002), S. 171–191

Thomas Deres
Das Bing-Haus.
Ein Fallbeispiel von »Arisierung« und »Wiedergutmachung« durch die Stadt
Köln
GiK 49 (2002), S. 193–204

Kurt Schilde
Josef Oermann.
Der unaufhaltsame Aufstieg eines Steuerfachmanns
GiK 49 (2002), S. 205–223

Winfried Herbers
»Was gehört alles dazu, um ein politischer Mensch werden und sein zu
können?«
Peter Josef Schaeven in der Kölner Lokalpolitik
GiK 49 (2002), S. 225–238

Frank Schwalm
Heinrich Böll und die Kölner Kontroverse über die
Wehrmachts-Vergangenheit des Bischofs Defregger
GiK 49 (2002), S. 239–256

Miszelle

Peter Neu
»Es scheint mir, daß das ganze Land verrückt geworden ist …«
Der Volksauflauf auf dem Heumarkt am 3. Mai 1848
GiK 49 (2002), S. 257–260

Rezensionen

Manfred van Rey (Hg.):
Bonn von der Vorgeschichte bis zum Ende der Römerzeit
(Karl-Heinz Lenz), GiK 49 (2002), S. 261–265

Peter Schreiner:
Die Geschichte der Abtei Brauweiler bei Köln (1024–1802)
(Bertram Resmini), GiK 49 (2002), S. 266–267

Stephan Müller:
Vom Annolied zur Kaiserchronik.
Zu Text- und Forschungsgeschichte einer verlorenen deutschen Reimchronik
(Manfred Groten), GiK 49 (2002), S. 267–269

Hans Fuhrmann:
Das Urkundenwesen der Erzbischöfe von Köln im 13. Jahrhundert (1238–1297)
(Klaus Militzer), GiK 49 (2002), S. 269–270

Wilhelm Janssen/Margret Wensky (Hg.):
Mitteleuropäisches Städtewesen in Mittelalter und Frühneuzeit
(Marita Blattmann), GiK 49 (2002), S. 270–272

Elke-Ursel Hammer:
Monastische Reform zwischen Person und Institution.
Zum Wirken des Abtes Adam Meyer von Groß St. Martin in Köln (1454–1499)
(Bertram Resmini), GiK 49 (2002), S. 272–273

Peter Johanek (Hg.):
Städtische Geschichtsschreibung im Spätmittelalter und in der frühen
Neuzeit
(Manfred Groten), GiK 49 (2002), S. 273–275

Irene Franken/Ina Hoerner:
Hexen. Verfolgung in Köln
(Thomas Becker), GiK 49 (2002), S. 276–278

Corinna Roeder:
Frühe Kölner Wochenzeitungen.
Die Unternehmen der Offizinen Mertzenich und Kempen 1620–1685
(Johannes Arndt), GiK 49 (2002), S. 278–280

Gertrud Wegener:
Das literarische Leben in Köln 1750–1850. Teil 1: 1750–1814;
Enno Stahl (Bearb.):
Kölner Autoren-Lexikon 1750–2000. Bd. 1: 1750–1900
(Gertrude Cepl-Kaufmann), GiK 49 (2002), S. 280–283

Gisela Mettele:
Bürgertum in Köln 1775–1870: Gemeinsinn und freie Association
(Désirée Schauz), GiK 49 (2002), S. 283–285

Manfred Groten (Bearb.):
Der Nachlaß Gustav von Mevissen;
Gustav von Mevissen (1815–1899) und seine Bibliothek.
Katalog der Ausstellung in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln
(Gabriele Domschky-Oepen), GiK 49 (2002), S. 285–288

Ulrich Soénius:
Wirtschaftsbürgertum im 19. und frühen 20. Jahrhundert.
Die Familie Scheidt in Kettwig 1848–1925
(Thomas Mergel), GiK 49 (2002), S. 288–290

Gerhard Geurts:
Karren, Kessel und Granaten.
Geschichte der Metallindustrie in Bergisch Gladbach
(Martin Kröger), GiK 49 (2002), S. 290

Everhard Kleinertz (Bearb.):
Handakten Heinrich Billstein
(Martin Kröger), GiK 49 (2002), S. 291

Hans-Georg Lippert:
Historismus und Kulturkritik.
Der Kölner Dom 1920–1960
(Martin Kröger), GiK 49 (2002), S. 291–293

Rüdiger Haude:
»Kaiseridee« oder »Schicksalsgemeinschaft«.
Geschichtspolitik beim Projekt »Aachener Krönungsausstellung 1915«
und bei der »Jahrtausendausstellung 1925«
(Martin Kröger), GiK 49 (2002), S. 293–294

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln (Hg.):
Köln im Nationalsozialismus.
Ein Kurzführer durch das EL-DE-Haus
(Martin Kröger), GiK 49 (2002), S. 294–295

Harald Buhlan/Werner Jung (Hg.):
Wessen Freund und wessen Helfer?
Die Kölner Polizei im Nationalsozialismus
(Kurt Schilde), GiK 49 (2002), S. 295–297

Thomas Deres:
»Die Fraktion beschließt einstimmig …«
Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln 1945–1998
(Stefan Wunsch), GiK 49 (2002), S. 297–298

Wilfried Reininghaus/Norbert Reimann (Hg.):
Zwangsarbeit in Deutschland 1939–1945.
Archiv- und Sammlungsgut, Topographie und Erschließungsstrategien
(Anne Ostermann), GiK 49 (2002), S. 298–301

Valentina Maria Stefanski:
Zwangsarbeit in Leverkusen.
Polnische Jugendliche im I.G. Farbenwerk
(Christoph Rass), GiK 49 (2002), S. 301–303

Heinrich Vormweg:
Der andere Deutsche.
Heinrich Böll – Eine Biographie
(Ingrid Scheffler), GiK 49 (2002), S. 303–306

Heinrich Böll:
Briefe aus dem Krieg 1939–1945
(Werner Jung), GiK 49 (2002), S. 306–310

Martin Rüther (Hg.):
»Zu Hause könnten sie es nicht schöner haben!«
Kinderlandverschickung aus Köln und Umgebung 1941–1945;
Martin Rüther (Hg.):
KLV. Erweiterte Kinderlandverschickung 1940–1945;
Trude Pisani-Neumann (Hg.):
Verschickt – Kölner Kinder-Landverschickung in der Nazi-Zeit
(Stefan Wunsch), GiK 49 (2002), S. 310–315

Franz Albert Heinen:
Die Todesfabrik.
Espagit – die geheime Granatenschmiede. Eine Dokumentation
(Stefan Wunsch), GiK 49 (2002), S. 315–316

Hubert Wolf/Claus Arnold (Hg.):
Der Rheinische Reformkreis.
Dokumente zu Modernismus und Reformkatholizismus 1942–1955
(Stefan Noethen), GiK 49 (2002), S. 316–318

Kurt Düwell/Michael Matheus (Hg.):
Kriegsende und Neubeginn.
Westdeutschland und Luxemburg zwischen 1944 und 1947
(Stefan Wunsch), GiK 49 (2002), S. 318–320

Christoph Silber-Bonz:
Pferdmenges und Adenauer.
Der politische Einfluß des Kölner Bankiers
(Winfried Herbers), GiK 49 (2002), S. 320–322

Gabi Langen:
Geliebt – Verehrt – Vergöttert.
Die Idole des Kölner Sports
(Martin Kröger), GiK 49 (2002), S. 322

Peter Köster:
Städte-Ehe.
Die Neugliederung von Bensberg und Bergisch Gladbach 1964–1976
(Lars Wirtler), GiK 49 (2002), S. 323–324

Frauke Kemmerling/Monika Salchert:
Mieh Hätz wie Holz – 200 Jahre Kölsch Hännesche.
Neue Erkenntnisse, alte Tradition, immerwährende Sehnsucht
(Martin Kröger), GiK 49 (2002), S. 324

Rudolf Schmidt:
»Fupp do kütt se öm de Eck!«
Mit der Elektrischen durch das Köln der Jahrhundertwende
(Stefan Wunsch), GiK 49 (2002), S. 324–325

Abstracts
GiK 49 (2002), S. 326–334

Autorinnen und Autoren
GiK 49 (2002), S. 335

-------------------------------------------------------------
Geschichte in Köln (GiK) wird herausgegeben von
Peter Heil, Martin Kröger, Georg Mölich, Wolfgang Rosen,
Lars Wirtler und Stefan Wunsch.

Geschichte in Köln erscheint einmal im Jahr und kann über den Buchhandel
einzeln oder zur Fortsetzung bezogen werden.
Das Jahresabonnement kostet 19,80 € frei Haus (Ausland zzgl. Porto)
und ist nur über den Verlag erhältlich.

Redaktionsanschrift
Geschichte in Köln,
c/o Dr. Martin Kroeger, Rathausstraße 24, 51143 Köln /
c/o Stefan Wunsch, M.A., Franz-Denhovenstraße 51, 50735 Köln
Email: geschichte-in-koeln@netcologne.de

Besuchen Sie GiK im Internet: www.geschichte-in-koeln.de
Jubiläum 25 Jahre GiK: www.geschichte-in-koeln.de/25.htm

Zitation
Geschichte in Köln 49 (2002). in: H-Soz-Kult, 21.10.2002, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-689>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
21.10.2002
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise