Neue Politische Literatur. Berichte über das internationale Schrifttum 57 (2012), 1

Titel
Neue Politische Literatur. Berichte über das internationale Schrifttum 57 (2012), 1.


Hrsg. v.
Karl Otmar Frhr. von Aretin, Helmut Böhme, Karl Dietrich Bracher, Claudia Derichs, Christof Dipper, Jens Ivo Engels (geschäftsführend), Angelika Epple, Michael Th. Greven, Peter Niesen, Alexander Nützenadel, Jürgen Osterhammel, Lutz Raphael, Emanuel Richter, Wolfgang Schieder, Ute Schneider, Peter Steinbach
Heft(e)
01
Erschienen
Frankfurt am Main 2012: Peter Lang/Frankfurt am Main
Preis
€ 51.-
Herausgeber d. Zeitschrift
Hrsg. v. : Claudia Derichs, Christof Dipper, Jens Ivo Engels (geschäftsführend), Angelika Epple, Peter Niesen, Alexander Nützenadel, Jürgen Osterhammel, Lutz Raphael, Emanuel Richter, Wolfgang Schieder, Ute Schneider, Peter Steinbach, Dirk Jörke
Erscheinungsweise
3 Ausgaben pro Jahr
Kontakt
*Redaktion:* Dr. Volker Köhler, Janika Schiffel *Kontakt:* Neue Politische Literatur TU Darmstadt Institut für Geschichte Dolivostr. 15 64293 Darmstadt Telefon: +49 (0)6151/16-57330 Fax: +49 (0)6151/16-57464

Heft 1 des Jahres 2012 ist sowohl online als auch in gedruckter Form erhältlich.

Das Buchsymposium zu Thomas McCarthys "Race, Empire, and the Idea of Human Development" mit Beiträgen von Eduardo Mendieta, Charles W. Mills, David B. Ingram und einer Replik des Autors ist kostenfrei unter der URL <http://www.neue-politische-literatur.tu-darmstadt.de/index.php?id=3323> zugänglich.

Als Thomas McCarthy, einer der renommiertesten Vertreter der Kritischen Theorie in den Vereinigten Staaten, 2009 sein Buch "Race, Empire, and the Idea of Human Development" veröffentlichte, wurde es unmittelbar darauf intensiv diskutiert und zu einem Standardwerk der kritischen Reflexion des eigenen Fachs erklärt. Denn McCarthy thematisiert in seinem Werk nicht nur, wie sehr die in der Tradition der Philosophie der Aufklärung verankerte Gesellschaftstheorie und politische Philosophie damit auch in einer Tradition rassistischer und imperialistischer Entwicklungsvorstellungen steht. Der emeritierte Jon C. Shaffer Professor, der an der Northwestern University und später in Yale Philosophie lehrte, weist vielmehr auch einen Weg, wie dieses problematische Erbe überwunden werden könnte.

Die Neue Politische Literatur veröffentlicht in Jg. 57 (2012), H. 1 mit zwei Beiträgen von Charles W. Mills und Davis B. Ingram sowie einer Replik von Thomas McCarthy den Kernpunkt der Auseinandersetzung um dieses historische Erbe westlicher Gesellschafts-, Gerechtigkeits- und Demokratietheorie. Die auf dem Jahrestreffen der American Philosophical Association geführte Diskussion zeigt, wie bedeutend McCarthy für die philosophische Reflexion von Rassismus ist und sein wird. Denn – so Eduardo Mendieta in seiner Einführung zur Debatte – mit diesem Buch sei ein neuer Abschnitt der Ideengeschichte der Kritischen Theorie erreicht.

Inhaltsverzeichnis Heft 1/2012

Buchsymposium

Eduardo Mendieta: Introduction to Book Symposium on Thomas McCarthy’s "Race, Empire, and the Idea of Human Development" 5

Charles W. Mills: Striking back against the Empire: Some Comments on Thomas McCarthy's "Race, Empire, and the Idea of Human Development" 9

David Ingram: The Critique of Political Economy and the Limits of Modernization Theory: Comments on Thomas McCarthy's "Race, Empire, and the Idea of Human Development" 17

Thomas McCarthy: Difference and Development: A Response to Charles W. Mills and David B. Ingram 25

(Diese Texte stehen kostenlos als PDF zur Verfügung.)

Essay

Christof Dipper: Geschichtspolitik im europäischen Vergleich. Eine Bilanz 33

Rezensionsaufsätze

Kathrin Kollmeier: Staatenlos in einer staatlich geordneten Welt. Eine politische Signatur des 20. Jahrhunderts im Spannungsfeld von Souveränität, Menschenrechten und Zugehörigkeit 49

Johannes Koll: Biographik und NS-Forschung 67

Einzelrezensionen

EPOCHENÜBERGREIFENDE STUDIEN

Sellin, V.: Gewalt und Legitimität (Fahrmeir) 129

Jensen, U./Knoch, H./Morat, D./Rürup, M.(Hrsg.): Gewalt und Gesellschaft (Reichardt) 130

Ferhadbegović, S./Weiffen, B. (Hrsg.): Bürgerkriege erzählen (Gromes) 131

Lehnert, D.(Hrsg.): Demokratiekultur in Europa (Kubbe) 132

Budde, G.(Hrsg.): Kapitalismus (Sattler) 133

Hamann, C./Honold, A.: Kilimandscharo (van der Heyden) 135

19. JAHRHUNDERT

Volz, S.: African Teachers on the Colonial Frontier (Brahm) 136

Hölzl, R.: Umkämpfte Wälder (Stuber) 138

Krosigk, R. von: Bürger in der Verwaltung! Bürokratiekritik und Bürgerbeteiligung in Baden (Bernsee) 139

Maciejewski, J.: Amtsmannvertreibungen in Baden im März und April 1848/49 (Bernsee) 139

20. JAHRHUNDERT

Großbölting, T./Schmidt, R. (Hrsg.): Der Tod des Diktators (Hertel) 141

Geppert, A./Kössler, T. (Hrsg.): Wunder (Lemmel) 143

Meurer, B.: Marianne Weber (Gerhards) 144

Stibbe, M.: Germany 1914-1933 (Bavaj) 145

Zloch, S.: Polnischer Nationalismus (Hackmann) 146

Brahm, F.: Wissenschaft und Dekolonisation (Becker) 147

Skor, H.: „Brücken über den Rhein“ (Mangold-Will) 149

Süß, D.: Tod aus der Luft (Nonn) 150

Meyer, B.: Tödliche Gratwanderung (Schilde) 151

Kaplan, M.: Zuflucht in der Karibik (Saß) 152

Greiner, B.: Verdrängter Terror (Beattie) 154

Colin, N./Lorenz, M./Umlauf, J. (Hrsg.): Täter und Tabu (Wielenga) 155

Bussière, É/Willaert, É.: Un projet pour l'Europe (Hiepel) 157

Mende, S.: „Nicht rechts, nicht links, sondern vorn“ (Lehmann) 158

POLITIKWISSENSCHAFT

Ruda, F.: Hegels Pöbel (Telios/Remer) 159

Joerges, C./Falke, J. (Hrsg.): Karl Polanyi (Höpner) 160

Forst, R.: Kritik der Rechtfertigungsverhältnisse (Iorio) 162

Geuss, R.: Kritik der politischen Philosophie (Saar) 163

Dryzek, J.: Foundations and Frontiers of Deliberative Governance (Patberg) 164

Heil, R./Hetzel, A./Hommrich, D. (Hrsg.): Unbedingte Demokratie (Jörke) 166

May, T.: Contemporary Political Movements and the Thought of Jacques Ranciere (Abbas) 167

Falk, F.: Eine gestische Geschichte der Grenze (Eberl) 169

Salzborn, S./Voigt, R. (Hrsg.): Souveränität (Förster) 170

Heuser, B.: Den Krieg denken (Schwarz) 171

Jäger, T.(Hrsg.): Die Komplexität der Kriege (Schlichte) 173

Misselwitz, M./Schlichte, K. (Hrsg.): Politik der Unentschiedenheit (Baringhorst) 174

Herkenrath, M.: Die Globalisierung der sozialen Bewegungen (Take) 175

Wehr, I./Burchardt, H.-J. (Hrsg.): Soziale Ungleichheiten in Lateinamerika (Kestler) 177

Sturm, R.: Politik in Großbritannien (Woltering) 178

Supiot, A.: Der Geist von Philadelphia (Lamping) 179

Zitation
Neue Politische Literatur. Berichte über das internationale Schrifttum 57 (2012), 1. in: H-Soz-Kult, 19.07.2012, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-6994>.
Weitere Hefte ⇓