Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 61 (2012), 4

Titel
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 61 (2012), 4.


Hrsg. v.
Im Auftrag des Herder-Instituts hrsg. von Hans-Jürgen Bömelburg (Gießen), Karsten Brüggemann (Tallinn), John Connelly (Berkeley), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Claudia Kraft (Siegen), Christian Lübke (Leipzig), Eduard Mühle (Münster – Warszawa), Alvydas Nikžentaitis (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Heft(e)
04
Erschienen
Preis
€ 72,- für das Jahr, € 23,- für das Einzelheft (25% Rabatt für Studierende)
Herausgeber d. Zeitschrift
Nora Berend (Cambridge), Hans-Jürgen Bömelburg (Gießen), Karsten Brüggemann (Tallinn), Melissa Feinberg (New Brunswick), Maciej Górny (Warszawa), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Catherine Horel (Paris), Kerstin S. Jobst (Wien), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Barbara Klich-Kluczewska (Kraków), Jerzy Kochanowski (Warszawa), Ota Konrád (Praha), Claudia Kraft (Wien), Christian Lübke (Leipzig), Małgorzata Mazurek (New York), Rimvydas Petrauskas (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Erscheinungsweise
erscheint als vierteljährliches Periodikum
Kontakt
Verantwortlicher Redakteur: Dr. Christoph Schutte, Gisonenweg 7 35037 Marburg Tel. 06421/184-129 Fax 06421/184-139 E-Mail: <christoph.schutte@herder-institut.de>

Soeben ist Heft 4 (2012) des 61. Jahrganges der Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung erschienen. Sie finden die Summaries und Rezensionen auch online unter

<www.herder-institut.de/startseite/verlagsprogramm/zfo/zfo-datenbank.html>

Aufsätze

Schattkowsky, Ralph: Prometheismus und Osteuropaforschung in der Zweiten Polnischen Republik (519–565)

Gruber, Denis: Esten, Russen und die estnische Staatsbürgerschaft 1992–2012. Der nur langsame Rückgang der Staatenlosigkeit in Estland (566–601)

Besprechungen

Osteuropa kartiert – Mapping Eastern Europe. Bespr.: Alexandra Schweiger (603–605)

Kejř, Jiří: Die mittelalterlichen Städte in den böhmischen Ländern; Rechtsstadtgründungen im mittelalterlichen Polen. Bespr.: Winfried Irgang (605–608)

Rüther, Andreas: Region und Identität. Bespr.: Alexandra Kaar (608–610)

Ritualisierung politischer Willensbildung. Bespr.: Sven Ekdahl (610–612)

Schulstiftungen und Studienfinanzierung. Bespr.: Václav Bůžek (612–614)

Citizenship and Identity in a Multinational Commonwealth. Bespr.: Hans-Jürgen Bömelburg (614–615)

Metasch, Frank: Exulanten in Dresden. Bespr.: Joachim Bahlcke (615–616)

Bömelburg, Hans-Jürgen: Friedrich II. zwischen Deutschland und Polen. Bespr.: Wolfgang Wippermann (616–617)

Baár, Monika: Historians and Nationalism. Bespr.: Jan Surman (617–619)

Csáky, Moritz: Das Gedächtnis der Städte. Bespr.: Ines Koeltzsch (619–620)

Balkelis, Tomas: The Making of Modern Lithuania. Bespr.: Vytautas Petronis (620–622)

Frackowiak, Johannes: Wanderer im nationalen Niemandsland. Bespr.: Markus Krzoska (622–624)

Westerhoff, Christian: Zwangsarbeit im Ersten Weltkrieg. Bespr.: Stephan Lehnstaedt (624–626)

Buser, Verena: Überleben von Kindern und Jugendlichen in den Konzentrationslagern Sachsenhausen, Auschwitz und Bergen-Belsen. Bespr.: Magdalena Fober (626–627)

Grabowski, Jan: Judenjagd. Bespr.: Przemysław Różański (627–630)

Meng, Michael: Shattered Spaces. Bespr.: Ferenc Laczó (630–632)

Zarecor, Kimberley Elman: Manufacturing a Socialist Modernity. Bespr.: Jan Musekamp (632–633)

Stola, Dariusz: Kraj bez wyjścia? Bespr.: Bernard Wiaderny (634–635)

Die Tschechoslowakei und die beiden deutschen Staaten. Bespr.: Stanislava Kolková (635–637)

Transmission de la mémoire allemande en Europe Centrale et Orientale depuis 1945. Bespr.: Martin Munke (637–639)

Anzeigen (639–642)

Zitation
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 61 (2012), 4. in: H-Soz-Kult, 17.04.2013, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-7526>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
17.04.2013
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
,
Bestandsnachweise