Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 61 (2013), 5

Titel
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 61 (2013), 5.


Hrsg. v.
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Georg G. Iggers, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Heft(e)
05
Erschienen
Berlin 2013: Metropol Verlag
Preis
€ 12,00
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

ZEITSCHRIFT FÜR GESCHICHTSWISSENSCHAFT
61. Jahrgang 2013 Heft 5

INHALT

ARTIKEL

WOLFGANG BENZ: Gedanken töten, um den Feind zu vernichten
Die Bücherverbrennung 1933 als aktuelles Ereignis, S. 389–397

URSULA KRECHEL: Die Sprache hat nicht immer recht
Rede zum Neujahrsempfang im Bundesjustizministerium am 30. Januar 2013, S. 398–403

ODED HEILBRONNER: Von der Peripherie ins Zentrum: Die regionale Bedeutung des Antisemitismus in der modernen deutschen Geschichte, S. 404–424

JUTTA MÜHLENBERG: Die erste deutsche „Helferinnenschaft“ im Zweiten Weltkrieg: Die Nachrichtenhelferinnen des Heeres, S. 425–446

REZENSIONEN

Allgemeines

HANS ULRICH GUMBRECHT: Nach 1945. Latenz als Ursprung der Gegenwart. Berlin 2012 (Harald Seubert), S. 447

HANNES BAJOHR: Dimensionen der Öffentlichkeit. Politik und Erkenntnis bei Hannah Arendt. Berlin 2011 (Ulrich Arnswald), S. 449

ANDREAS KAPPELER: Russland und die Ukraine. Verflochtene Biographien und Geschichten. Köln/Weimar/Wien 2012 (Ernst Wawra), S. 451

Altertum – Mittelalter

JOSEPH TEITELBAUM: Aufstand der Juden gegen Rom. Zwei Jahrhunderte des Widerstandes von 64 v. Chr. bis 137 n. Chr. Berlin 2012 (Ernst Baltrusch), S. 453

CAROLA FEY/STEFFEN KRIEB (Hrsg.): Adel und Bauern in der Gesellschaft des Mittelalters. Internationales Kolloquium zum 65. Geburtstag von Werner Rösener. Korb 2012 (Oliver Auge), S. 454

RALPH V. TURNER: Eleonore von Aquitanien. Königin des Mittelalters. München 2012 (Detlev Kraack), S. 456

KAREL HRUZA/ALEXANDRA KAAR (Hrsg.): Kaiser Sigismund. Zur Herrschaftspraxis eines europäischen Monarchen (1368–1437). Köln/Weimar/Wien 2012 (Thomas Krzenck), S. 458

Neuzeit – Neueste Zeit

LARS BLUMA/KARSTEN UHL (Hrsg.): Kontrollierte Arbeit, disziplinierte Körper? Zur Sozial- und Kulturgeschichte der Industriearbeit im 19. und 20. Jahrhundert. Bielefeld 2012 (Monika Ankele), S. 460

HEINZ-JÜRGEN PRIAMUS: Meyer. Zwischen Kaisertreue und NS-Täterschaft. Biographische Konturen eines deutschen Bürgers. Essen 2011 (Armin Nolzen), S. 462

EVA HORN/MICHAEL HAGEMEISTER (Hrsg.): Die Fiktion von der jüdischen Weltverschwörung. Zu Text und Kontext der „Protokolle der Weisen von Zion“. Göttingen 2012 (Wolfgang Benz), S. 464

FELIX SCHNELL: Räume des Schreckens. Gewalt und Gruppenmilitanz in der Ukraine 1905–1933. Hamburg 2012 (Otto Wenzel), S. 465

CHRISTIANE ROTHLÄNDER: Die Anfänge der Wiener SS. Köln/Weimar/Wien 2012 (Jan Zumr), S. 467

RENATE HEUER/LUDGER HEID (Hrsg.): Deutsche Kultur – Jüdische Ethik. Abgebrochene Lebenswege deutsch-jüdischer Schriftsteller nach 1933. Frankfurt a. M./New York 2011 (Christian Dietrich), S. 468

BARBARA LIEDTKE: Völkisches Denken und Verkündigung des Evangeliums. Die Rezeption Houston Stewart Chamberlains in evangelischer Theologie und Kirche während der Zeit des „Dritten Reiches“. Leipzig 2012 (Dirk Fleischer), S. 470

RALF PIORR (Hrsg.): Ohne Rückkehr. Die Deportation der Juden aus dem Regierungsbezirk Arnsberg nach Zamość im April 1942. Essen 2012 (Klaus-Peter Friedrich), S. 472

ULRIKE WECKEL: Beschämende Bilder. Deutsche Reaktionen auf alliierte Dokumentarfilme über befreite Konzentrationslager. Stuttgart 2012 (Uta Gerhardt), S. 473

CHRISTIAN TH. MÜLLER: US-Truppen und Sowjetarmee in Deutschland. Erfahrungen, Beziehungen, Konflikte im Vergleich. Paderborn u. a. 2011 (Rolf Badstübner), S. 474

NINA ELSEMANN: Umkämpfte Erinnerungen. Die Bedeutung lateinamerikanischer Erfahrungen für die spanische Geschichtspolitik nach Franco. Frankfurt a. M./New York 2011 (Sebastian Dorsch), S. 476

MARTIN SABROW (Hrsg.): 1989 und die Rolle der Gewalt. Göttingen 2012 (Siegfried Prokop), S. 478

Zitation
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 61 (2013), 5. in: H-Soz-Kult, 24.05.2013, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-7612>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
24.05.2013
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise